Schienbeinschmerzen???

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Leif S.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 24.04.2003
Veröffentlicht am: 25.04.2003
 

Arnika Massageöl von Weleda hilft. Abends einreiben - am nächsten morgen fast beschwerdefrei.

Veröffentlicht von: Doro M.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 26.03.2003
Veröffentlicht am: 10.04.2003
 

Hallo Patrizia, auch ich laufe seit zwei wochen und auch bei mir sind die schmerzen jetzt aufgetreten. ich vermute es liegt an einer sehr schwachen und untrainierten muskulatur. wenn dir beide beine weh tun ist es sehr wahrscheinlich das, tut dir nur eines weh würd ich zum arzt. vielleicht ist ein bein kürzer als das andere (gibt es häufig) oder du bräuchtest eine einlage. ich bin einfach weitergelaufen und siehe da, am anfang tat's noch weh und dann ging der schmerz. wenn du noch ein mittel gegen muskelkater in der apotheke holst und ein zwei mal ein wenig einstreichst dürft es funktionieren. wie man dehnen kann weiss ich leider auch nicht, wahrscheinlich ist der muskel auch darum so verkümmert. wünsch dir weiterhin viel spass beim laufen und hoffentlich ist dein muskel bald stark genug. liebe grüsse

Veröffentlicht von: Udo P.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 08.04.2003
Veröffentlicht am: 10.04.2003
 

Hallo Patrizia, Geschwindigkeit reduzieren. Langsam steigern. Abwechselnd Fuß vom Boden nehmen. Fußspitze zum Boden strecken anschließend Fußspitze in Richtung Schienenbein ziehen. Wenn es weh tut, anschließend kühl abreiben Coolpackins Handtuch legen. Gruß Udo www.walkingtreff94.de

Veröffentlicht von: Ramona H.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 02.04.2003
Veröffentlicht am: 09.04.2003
 

Hallo Patrizia, ich hatte das auch am Anfang.Nun mache ich vor dem Laufen ca 8 Minuten Streching. Zum Beispiel das rechte BEIN ANWINKELN UND MIT DER RECHTEN Hand (am Po) festhalten.Da gibt es bestimmt Info im Internet über Streching ,mir hilft es auf jeden Fall.Ich hatte sehr starke Schmerzen wenn ich gelaufen bin ohne Streching.Gruß Ramona

Veröffentlicht von: Josef Johann M.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 25.06.2002
Veröffentlicht am: 09.04.2003
 

Hallo Patrizia das war bei mir am Anfang genauso. Komischerweise nicht an jedem Tag, sondern wenn ich anfangs z.B. zu schnell loslief, oder falsch aufgetreten bin. Allerdings gingen diese Beschwerden nach ca. 8 Wochen von selbst weg. Auch wenn's wehtut, nicht aufgeben!

Veröffentlicht von: K. B.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 25.02.2003
Veröffentlicht am: 09.04.2003
 

Hallo Patrizia, leider habe ich keinen Tip für Dich. Ich habe aber auch das Problem und zwar geht das soweit, dass ich am Anfang normal loslaufe und nach ca. 1 km fängt der Schmerz an. Ich kann zum Schluß den Fuß nicht mehr richtig aufsetzen. Anschließend bekomme ich Schmerzen im Knie. Ich hoffe, uns kann jemand helfen. Mittlerweile habe ich mit dem Laufen aufgehört (obwohl es mir riesig Spaß macht), weil es einfach keinen Zweck hat. Viele Grüße

Veröffentlicht von: Patrizia H.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 08.04.2003
Veröffentlicht am: 08.04.2003
 

Hallo Läufer! Mir tut beim Laufen immer das Schienbein weh - bis hin zum Krampf (wußte gar nicht, daß da auch Muskeln sind). Wer hat einen Tipp, wie ich diese - scheinbar verkümmerten - Muskeln trainieren bzw. dehnen kann? Danke!

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen