schlaflos durch Gemüse?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema schlaflos durch Gemüse?

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Jean S.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 12.03.2016
Veröffentlicht am: 04.09.2016

Hallo,

 

Das könnte tastsäclich am Nitrat liegen denn gerade Rote Beete haben auch sehr viel Nitrat. Also könntest Du Abends mal Deinen Blutdruck messen, ist er zu tief kann man schlecht einschlafen.

 

Liebe Grüße,

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Felix K.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 02.09.2016
Veröffentlicht am: 04.09.2016

Es ist wirklich interessant wie jeder Körper unterschiedlich auf verschiedene Lebensmittel reagiert. Ich kann Gemüse Abends nicht in großen Mengen essen ohne viel Zeit zum einschlafen zu benötigen. Würde dir empfehlen einfach mal etwas rumzuprobieren und dann alles zu dokumentieren. 

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: marta
Beiträge: 2
Angemeldet am: 23.06.2016
Veröffentlicht am: 28.06.2016

Hallo zusammen

Lieben Dank für eure Antworten.☺ Ist irgendwie tröstlich dass es auch anderen so geht, Asant werde ich wohl mal testen, vielleicht hilft es mir auch. Kohl etc. lasse ich schon lange weg ausser ich kann am nächsten Tag ausschlafen, da habe ich schon fast alle Sorten durchprobiert. Ich dachte zuerst es könnte Nitrat sein, von wegen Blutgefäße erweitern. aber Nitrate sind auch woanders drin. Habe kürzlich eine Mischung aus Frittieren Gemüsen zu probieren bekommen da waren rote Beete und Pastinaken dabei, und ich nachts hellwach. also muss ich noch herausbekommen was davon auch wach macht.

VitaminD nehme ich schon weil meine Hausärztin einen Mangel festgestellt hatte danke für den Tipp mit K2

Wenn Kohl Jod herabsetzt dann müsste es doch eher müde machen, oder?

Beim Googeln gibt es als Ergebnis Senfoele wovon es auch wieder verschiedene gibt. Ob die dann auch in Sellerie und Pastinaken (oder Rot Beete) stecken habe ich nicht herausgefunden und auch nicht, ob diese wach machen.

Liebe Grüße 

Marta

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ellie
Beiträge: 36
Angemeldet am: 07.06.2015
Veröffentlicht am: 27.06.2016

Hallo marta,

In jahrelangem Herumprobieren mit meinem Mann, der ein ähnliches Problem hat, hat sich folgendes herausgestellt: es gibt offenbar Menschen, denen die Enzyme zur Verdauung von verschiedenen Inhaltstoffen von (Kohl)gemüse fehlen. Die können durch NEM ersetzt werden, es gibt dazu eigene Kapseln mit diesen Enzymen drin. Die Schlaflosigkeit könnte von so einer Unverdaulichkeit/Schwerarbeit des Systems kommen. Einfach googeln. Meinem Mann hilft auch eine Prise Asfoetida/Asant mitgekocht. Stinkt zwar, verkocht sich aber.

Gute Besserung,

Ellie

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: marta
Beiträge: 2
Angemeldet am: 23.06.2016
Veröffentlicht am: 23.06.2016

Hallo zusammen,

ich bin erst vor Kurzem auf ein Buch von Dr. Strunz gestossen und stelle mich nun dadurch inspiriert bei der Ernährung auf Low-Carb um. 

Ich habe ein Problem: wenn ich Kohlgemuese oder Sellerie mittags esse, kann ich nicht schlafen. Nur Broccoli macht mir nichts aus. Verdauungsprobleme spüre ich keine, ich bin dann einfach nur bis zum fruehen Morgen wach. Kennt jemand dafür einen Grund? 

Wenn ich in der Vergangenheit Ärzte oder Ernährungsberater dazu gefragt habe, kam immer nur ein Achselzucken, aber vielleicht wissen  Strunzianer da mehr, ob das z.B. an einem bestimmten Inhaltsstoff liegen kann oder mit Schilddruenenunterfunktion zusammenhaengt etc. Oder, noch besser, wie man die Schlaflosigkeit vermeidet.

Ich kenne auch Niemanden, der ähnliche Probleme hat, das ist echt zum Bekloppt werden.

Fuer jeden Hinweis bin ich dankbar.

 

 

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen