Schlafstörungen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Schlafstörungen

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Andy O.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 11.06.2002
Veröffentlicht am: 11.06.2002

Ab 16 Uhr kein Kaffe mehr, viel Wasser trinken, und des öfteren tief durch den Bauch atmen...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Murat V.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 23.05.2002
Veröffentlicht am: 10.06.2002

Hallo Isabelle, wenn du spät abends dich noch körperlich betätigst, könnte das der Grund für deine Schlafstörungen sein. Ansonsten fällt mir jetzt ad hoc nichts anderes ein. Gruß, Murat

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nils W.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 05.03.2002
Veröffentlicht am: 10.06.2002

gruss von student zu student *g*, als ob dies wirklixch ein problem ist mit dem uni versäumen :O)... ich rate mal, dass du vielleicht noch zu spät sport machst!? dann hab ich nehmlich auch imemr das problem ewig vom roten saft pulsierend durchströmt zu werden, und mein gehirn salto schlägt... soll heissen, steh lieber 5 uhr auf morgens und laufe und zumabend hin möglichst nicht mehr süsses essen, weill dass puscht ziemlich dolle den kreisslauf, besonders in dieser sensiblen phase, in der du bist, ansonsten geniesse dieses gefühl, und freue dich, welche energien in deinem körper schlummern, die endlich raus wollen...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: André B.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 03.06.2002
Veröffentlicht am: 10.06.2002

Hallo Isabelle, fange an Unsinn zu denken!!! Sage Dir immer wieder das gleiche "Quatschwort" wie z.B. Jamon. Sollange Du dich mit tollen postiven Gedanken fütterst wird Dein Gehirn nicht müde!!! Sicherlich ist deine neue Situation sehr aufregend für Dich. Verschiebe deine Gedanke doch auf den Tag, so mache ich das auch meistens. Gruß -ab-

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Isabelle B.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 06.06.2002
Veröffentlicht am: 06.06.2002

Hallo, Ich mache seit 4 Tagen das Vital-Fatburning-Programm genau nach Anleitung. Ich fühl mich wirklich schon viel fitter, sowohl körperlich als auch geistig. Leider bin ich aber auch abends noch total aufgedreht und werd einfach nie müde. Sonst hab ich wie ein Stein geschlafen, jetzt liege ich tlw. bis 5 Uhr früh wach und finde einfach keine Ruhe. Mir schießen zig (positive) Gedanken und Ideen durch den Kopf und ich bin wie überdreht, ein regelrechter Flow! Blöd daran ist, daß ich dann natürlich am nächsten Morgen kaum zur gewünschten Zeit aus dem Bett komme und schon so einige Uniseminare vormittags verpasst habe. ^^; So kanns nicht weitergehen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und ein paar Tipps für mich? Isabelle

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen