Schmerz unterhalb des Fussknöchels

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Asgard
Beiträge: 94
Angemeldet am : 13.08.2013
Veröffentlicht am : 04.02.2018
 

Lieben Dank Jutta, werde es versuchen, auch Akkupunktur, und darüber berichten.

Veröffentlicht von : Jutta S.
Beiträge: 64
Angemeldet am : 23.11.2010
Veröffentlicht am : 04.02.2018
 

Hallo Asgard,

ich kenne die Meridiane aus meinem Yoga. Im Allgemeinen wirken Vorbeugen auf den Blasen-Meridian, der an der Rückseite der Beine verläuft und wirkt damit auch auf das Nieren-Chi (Energiefluss). Durch das längere Verweilen (3Min.) in der Pose, wird die tiefe Schicht des Bindegewebes/Faszien angesprochen. Das Bindegewebe(Faszien) ist oft sehr unelastisch, deshalb braucht es einen längeren Dehnimpuls.

Der Verlauf der Faszien scheint mit dem Verlauf der Meridiane nahezu identisch zu sein.

Für mich wäre die Folgerung (ein Versuch), die volle Rückseite der Beine mit einer Blackroll auszurollen. Vllt. die Beine auch übereinander auf die Rolle legen, damit mehr Druck auf das Fasziengewebe ausgeübt wird. Täglich langsam rollen bis es nicht mehr schmerzt.

Alternativ könntest Du auch die Akupunktur ins Auge fassen. Es gibt Akkupunkturpunkte um den Knöchel herum (google). Ich habe die Seite: akupunktur-hand.at /Nierenmeridian gefunden. Schau Dir mal die Erläuterungen zu den Punkten: N1, N6, N3 und N10 an.

Ich finde die Zusammenhänge sehr intessant. Würde mich freuen, wenn etwas hilft und Du darüber Feedback gibst.

VG, Jutta

 

Veröffentlicht von : Asgard
Beiträge: 94
Angemeldet am : 13.08.2013
Veröffentlicht am : 04.02.2018
 

Hallo Jutta,

und was sagt mir jetzt Blasen, bzw Nierenmeridian? Probleme mit Nieren, Blase? Was ist die Konsequenz? Stress habe und hatte ich. Kann aber damit gut umgehen.

Veröffentlicht von : Jutta S.
Beiträge: 64
Angemeldet am : 23.11.2010
Veröffentlicht am : 04.02.2018
 

Asgard, eine Ergänzung zum Blasenmeridian:

Der Verlauf geht über das Gesäß und zieht auf der Mitte der Rückseite vom Bein bis zur Kniekehle und von dort über die Mitte des Unterschenkels. Am unteren Ende der Wade macht er eine kleine Kurve und geht über den äußeren Rand der Achillessehne.

Vllt. gibt’s da einen Zusammenhang??

Veröffentlicht von : Jutta S.
Beiträge: 64
Angemeldet am : 23.11.2010
Veröffentlicht am : 04.02.2018
 

Hallo Ansgard,

der Nierenmeridian beginnt auf der Fußsohle in der Mitte zwischen Gross- und Kleinzehballenden, zieht seitlich über den Innenrand des Fußrückens bis zum Knöchel und verläuft an der Schienbeinkante zur Innenseite des Unterschenkels bis zum Knie. Er passiert den Blasenmeridian und verläuft über den hinteren Oberschenkel bis zur Leistenbeuge.    Nur mal so ein Gedanke..

Hast du Stress bzw. starke geistige Anspannung?

Veröffentlicht von : Asgard
Beiträge: 94
Angemeldet am : 13.08.2013
Veröffentlicht am : 03.02.2018
 

Hallo zusammen,

seit einigen Wochen habe ich kurze stechende Schmerzen unterhalb des Fußknöchels, häufiger im Ruhezustand, unter Bewegung nur leicht.  Seltsamerweise verschwinden Schmerzen beim Wasserlassen. Treten aber nicht immer zwangsläufig bei voller Blase ein. Oft über zehn Stunden beschwerdefrei. PSA, Blasen-, Nierenwerte sind ok. 

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen