Schmerzen im Fussrücken

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Schmerzen im Fussrücken

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Olav J.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 09.02.2011
Veröffentlicht am: 14.11.2013

Hallo Merke, dass es langsam besser wird. Als ich gestern etwas satter gescnürt habe empfand ich es als unangenehm und hatte mehr schmerzen. Das bestätigt genau die Aussage von Ulrich! Es kann gut sein, dass ich meine "Minimal- Schuhe" satter scnüre da sie relativ weich sind und ich einen satten Halt gewohnt war... war meine Bikeschuhe sind relativ "satt" muss auch hier wohl lockerer meinen Fuss fixieren. Danke für die Guten Tips! Schöne Grüsse Olav

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ulrich R.
Beiträge: 74
Angemeldet am: 13.04.2008
Veröffentlicht am: 13.11.2013

Hallo Olav, mich hat nach wochenlangen Qualen schlicht und einfach eine geänderte Schnürung der Laufschuhe "gerettet". Und ich war mitten in der Marathonvorbereitung, hatte also einen ordentlichen Trainingsumfang zu bewältigen. Der Rat kam von einem Lauffreund, der mich auf die Webseite eines Lauftreffs - Lauftreff metzkausen - aufmerksam machte. Viel Erfolg!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Olav J.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 09.02.2011
Veröffentlicht am: 05.11.2013

Hallo Ich lief in der Vergangeneheit mit dem Pure von SoleRunner. Das ist ein sehr minimaler Schuh, der aber doch recht wenig Druck auf den Fuss ausübt. Verwende momentan aber meinen Saucony Hattori, der etwas beqemer ist und ich strecke/ dehne den Fuss täglich und merke, dass es besser wird, obwohl ich laufen war. (Zuvor bin ich eine Woche nur mit dem Bike unterwegs gewesen.) Hoffe nun, dass es weiter besser :-) Schöne Grüsse Olav

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anna S.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 10.11.2009
Veröffentlicht am: 30.10.2013

Hallo Olav, das ist ja ein Ding: solche ominösen Schmerzen im Fußrücken rechts machen auch mir seit ein paar Wochen das Leben schwer! Ich hatte allerdings schon früher öfter Fußprobleme (Fersensporne, Plantarsehenenentzündungen etc., an denen ich ewig rumlaborierte…). Nachdem ich nun seit 6 Wochen von konsequentem low carb zu very, very lowcarb übergegangen bin und zusätzlich noch richtig viel Omega 3 und Vitamin C eingenommen habe (das hab ich hier bei Euch im Forum gelernt, vielen Dank!), dachte ich, eine Entzündung kann es ja wohl nun nicht mehr sein. Gestern war ich dann bei einem Sportarzt, der dachte an Ermüdungsbruch (ich war allerdings nur höchstens 50 km/Woche gelaufen), aber das Röntgenbild widerlegt diese These. Einfach nur „starke Sehnenscheidenentzündung“, aufgrund von Fußfehlstellungen. Er meinte, meine Füße würden nach Einlagen „schreien“. Das passt mir eigentlich nicht so recht, ich bin von der Barfusslaufphilosophie überzeugt. Strunz fand es auch gut, dass ich wegen meiner Fußprobleme auf Barfusslaufen umgestiegen war. Im September habe ich mein Blut von ihm analysieren lassen. Obwohl ich seit Jahren NEM ergänze (in ziemlich hohem Umfang), fanden sich natürlich doch einige Defizite, ich muss z.B. viel mehr Zink nehmen. Aber ich will täglich laufen können und das geht nicht, jeder Lauf ist sehr schmerzhaft. Also probiere ich die Einlagen, vielleicht vorübergehend… Ich wünsche Dir gute Besserung, viele Grüße, Anna

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 30.10.2013

Hallo Olav, Hast du es schon mal mit einer Schicht Schaumgummi unter der Schnürung probiert? Es gibt viele, deren Fußrücken sehr druckempfindlich sind. Es liegen Triggerpunkte, also empfindliche Nervenpunkte auf dem Fußrücken. Da reicht z.B. auch eine Falte im Socken und es kann zu dauerhaften Schmerzen kommen. Falls es ein Dehungsproblem sein sollte, so dürfte es aber das gesamte Fußgewölbe betreffen und da würde ich eher von Überdehnung ausgehen. Da wäre dann eher die Kräftigung der Fußmuskulatur angesagt, die ohnehin nie schadet. Grüße Monika

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Olav J.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 09.02.2011
Veröffentlicht am: 29.10.2013

Hallo Leider habe ich seid ein paar Wochen Schmerzen im rechten Fusrücken (ca. in der Mitte). Normalerweise laufe ich mit Barfussschuhen, mit "normalen" Laufschuhen kann ich mit minimal Schmerzen laufen, nur wenn ich dann zuhause wieder barfusslaufe habe ich wieder den Schmerz. Habe gelesen, dass es auch ein Dehungsproblem sein könnte. Würde mich über ein paar Tips freuen wie ich dehen kann. Was könnte sonst noch die Ursache sein bzw was kann ich machen um die Schmerzen los zu werden? Schöne Grüsse Olav

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen