Schwaches Immunsystem

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Elena S.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 20.09.2017
Veröffentlicht am: 20.09.2017
 

Guten Abend und danke noch mal. Ich werde mich bei dem Kinderarzt informieren.

Liebe Grüße

Elena

Veröffentlicht von: Andrea W.
Beiträge: 144
Angemeldet am: 06.09.2017
Veröffentlicht am: 20.09.2017
 

Hallo Elena,

siehst Du, da haben wir das Problem: Du weißt ja nicht wirklich, was und ob sie das braucht.

Das Problem ist, wenn man irgendwelchen Vermutungen nachgeht und NEMs nimmt das man nicht weiß, ob man das überhaupt braucht und wenn ja, in welcher Menge.

Hinterher nimmt man etwas, was man gar nicht braucht.

Oder man nimmt etwas, was man braucht, aber davon viel zu wenig. (!)

Alles in allem hat man oft kein Ergebnis, eben aus diesen  Gründen.

Ich würde Deine Tochter checken lassen: Vitamin D Wert, Vitamin C-Spiegel. Zink im Serum. 
Omega 3 wären auch nicht schlecht.

Nach diesen Ergebnissen würde ich dann handeln. 

Klar, Eiweiß schadet nicht aber ob Dein Kind Carnitin braucht? Tja, das würde ich erst mal testen lassen. 

Ohne Messen etwas nehmen ist wie mit verbundenen Augen auf eine Dartwand einen Dart werfen: man kann treffen, man kann aber auch völlig daneben liegen. Meist liegt man aber daneben! 

Und dann hat man Geld ausgegeben, Dinge geschluckt, Zeit ist vergangen und alles hat nichts gebracht. 

Ich plädiere daher wie Dr. Strunz: Messen! 

Veröffentlicht von: Peanut
Beiträge: 38
Angemeldet am: 29.06.2017
Veröffentlicht am: 20.09.2017
 

In den News „Steigern Sie die Fettverbrennung mit L-Carnitin“ schreibt der Doc etwas zur Deckung des normalen Tagesbedarfes, zur Steigerung der Fettverbrennung und zu therapeutischen Zwecken.

https://www.strunz.com/de/news/steigern-sie-die-fettverbrennung-mit-l-carnitin.html

Interessant könnte für dich auch sein, dass bei einer unzureichenden Zufuhr mit der Nahrung bei Babys und Kleinkindern es zu Wachstums- und Entwicklungsstörungen führen kann (siehe News).

Das normale Eiweiss sollte - denke ich - völlig unbedenklich sein, weil es eine entsprechende geringe Dosis enthält: 1,7 % pro 100 g. Eine Portion besteht aus 30 g Eiweiss Pulver.

Veröffentlicht von: Elena S.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 20.09.2017
Veröffentlicht am: 20.09.2017
 

Vielen lieben Dank für so schnelle!! Antworten. Ich würde gerne Eiweiß bestellen, jetzt kommt die Frage auf, darf meine Tochter auch Carnitin zu sich nehmen? Und wenn ja, in welchen Mengen? Dankbare Grüße :)

Elena

Veröffentlicht von: Silvia B.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 02.03.2011
Veröffentlicht am: 20.09.2017
 

Hallo Elena, mit den Nahrungsergänzungsmitteln bist du schon auf dem richtigen Weg. Das Vitamineral ist sehr gut.

Meine Enkeltochter bekommt Kautabletten für Kinder mit Waldfruchtgeschmack. Diese sehen aus wie Autos.

Desweiteren erhält sie zusätzlich Vit. D. Zum Glück ist sie ganz selten krank.

Hilfreich hierbei ist mit Sicherheit, dass die Kinder bei jedem Wetter im Kindergarten mehrere Stunden im Freien spielen. (bei Regen natürlich nicht).

LG Silvia

Veröffentlicht von: Peanut
Beiträge: 38
Angemeldet am: 29.06.2017
Veröffentlicht am: 20.09.2017
 

Moin,

du könntest noch einmal die News "Eiweiß und Immunsystem" nachlesen - schon etwas älter, wird aber heute auch noch stimmen:



https://www.strunz.com/de/news/eiweiss-und-immunsystem.html


In den News erklärt der Doc wie man das Immunsystem schlagkräftiger macht.

Veröffentlicht von: Elena S.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 20.09.2017
Veröffentlicht am: 20.09.2017
 

Guten Morgen.

Meine Tochter, 5 Jahre, ist ständig krank. Im Herbst fängt es mit Husten, Schnupfen etc. an und dauert Monate, bis zur vollständigen Genesung. Ichhabe vor kurzem mit Nahrungsergänzungsmittel von Dr. Strunz angefangen. Wir nehmen sie beide. Allerdings erst seid ca. 2 Wochen. Wie kann ich das Immunsystem meiner Tochter noch stärken? Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir ein paar Tipps geben könnten. Herzliche Grüße vom Niederrhein

 

 

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen