Schwangerschaft

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 31.08.2009
 

Hallo Alin, grundsätzlich: Alles was für dich gut ist, ist auch für dein Baby gut. Ich würde so weiter machen. Kennst du die Geschichten von schwangeren Frauen, die plötzlich Lust auf irgendetwas bekommen, z.B. fetten Bückling, sauere Gurken. Wenn dir was fehlt, wirst du so etwas bekommen. Also keine Sorge. Besonders wichtig ist m.E. Fischöl, weil es für die Gehirnbildung notwendig ist.

Veröffentlicht von: Alin T.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 24.07.2009
Veröffentlicht am: 27.08.2009
 

Hallo, kann mir einer von euch sagen, wie veil Eiweiß ich in der Schwangerschaft zu mir nehmen kann ohne meinem Kind zu schaden? Ich habe vor der Schwangerschaft 10 Kilo abgenommen mit der Diät,und habe bei DR.Strunz gelesen, daß Schwangere gut in den ersten Monaten,wenn sie Übergewicht haben etwas an Gewicht verlieren können(wiege bei 1,78 Größe 84 kg).Ich bin gut klar gekommen mit den Eiweißdrinks immer wenn sich keine andere Möglichkeit zur eiweißreichen Ernährung bot.Oder könnten 4 Drinks ,Gemüse ,Nüsse ,wenig KH schaden? ich möchte nur nicht wieder so sehr zunehmen wie beim 1. Kind.Und was ist mit Magnesium,Vitaminen und Co. an die ich mich so gewöhnt habe.Ich habe auch immer Omega3 genommen weil ich gar keinen Fisch mag.Ich habe einen Essensplan für Schwangere ,da stehen KH an erster Stelle .(oh Graus)Vielen Dank im Voraus

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen