schwangerschaftsvorbereitungen :)

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 29.09.2010
 

Danke auch hier. ich bekomme im moment eiseninfusion, hatte einen recht niedrigen ferritin wert und werde auch die anderen tips beherzigen mit omega3, folsaeure und vitamin D

Veröffentlicht von: Saskia
Beiträge: 90
Angemeldet am: 08.04.2010
Veröffentlicht am: 24.09.2010
 

Hallo Alexandra, damit es dir nicht wie mir ergeht: Achte auf dein Eisen/Hb-Wert und bring ihn besser vorher in Ordnung. Ich habs während der Schwangerschaft sehr schwer gehabt trotz vieler Eisenkapseln den Hb wieder in Ordnung zu bringen. War dann ständig müde und mußte sogar mit dem Joggen aufhören. Alles Gute! Saskia

Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 23.09.2010
 

danke, Reinhard finde ich prima, dass du mir so viele tips geben konntest. ist ja fuer einen mann bei dem thema nicht selbstverstaendlich :) ich hab frohmedizin im schrank stehen, hab beim 1. mal lesen nicht auf hinweise bezueglich (geplanter) schwangerschaft und stillzeit gelesen, werde das aber nochmal genauer nachlesen. bei burgenstein auf der website finden sich diesbezueglich auch ganz tolle infos. empfehlenswerte lektuere, auch fuer andere anwendungsbereiche! gruss Alexandra

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 16.09.2010
 

Hallo Alexandra, von der Wichtigkeit her. Folsäure und Vit. D verschreiben die Ärzte heute schon. Nur Fischöl wird vergessen. Zur Schonung deiner Bauchhaut würde ich auch ein Ausdauertraining empfehlen. Das geht bis zur Geburt, natürlich nicht in Höchstleistung aber schon mit höherer Herzfrequenz und nach dem Wohlfühlprinzip (also nicht während des Trainings, sondern danach). Allgemein steht, glaube ich, in der "Frohmedizin" einiges über Schwangerschaft drin. Oder, liebe Mitleser? Und Magnesium nicht vergessen.

Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 16.09.2010
 

Hallo Reinhard, Danke :) wie genau meinst du das mit der Reihenfolge? mengenmaessig, zeitmaessig? gruss, A.

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 14.09.2010
 

Hallo Alexandra, absolut wichtig in folgender Reihenfolge: - Omega3 aus Fischöl - Folsäure - Vit. D Nach der Geburt möglichst lange stillen; nach dem Stillen auf stärkehaltige Milchpulver verzichten (also bei pre bleiben) und Nahrung mit Fischöl anreichern. Viel Freude beim Produktionsprozess.

Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 14.09.2010
 

Da bei uns das Thema Familienplanung in naher Zukunft Gestalt annehmen koennte, will ich mich darauf optimal vorbereiten. Einige Untersuchungen werden ja vom Gyn durchgefuehrt, wie Schilddruesenhormone etc. aber vielleicht gibt es die eine oder andere hier im Forum, die sich durch spezielle Ernaehrung/NEMs optimal vorbereitet hat. Ich moechte gleich vorweg schreiben, dass ich lediglich an natuerlichen Wegen interessiert bin, es geht mir nicht um Hormonbehandlung oder aehnliches in diese Richtung. Wir wollen uns kein Kind bauen, aber ich will ueber Ernaehrung oder Bewegung alles tun, um einen gesunden Anfang bieten zu koennen. Zur Zeit ernaehre ich mich recht KH arm, meist so Stufe 2 - gelegentlich mal ein paar KH's seit ich mein Wunschgewicht im grossen und ganzen erreicht habe. Ich habe auch ein Allround NEM, wo so ziemlich alles drin ist, bis auf Mg, da komme ich mit all one nicht in ausreichender Menge hin. Hat jemand entsprechend Erfahrung hierzu? Gibt es was bezueglich Aufbauzeit von bestimmten Werten zu beachten? lg, Alexandra

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen