schwerer als gedacht

  Sie haben  Lesezeichen
Thema schwerer als gedacht

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Chris W.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 12.01.2009
Veröffentlicht am: 12.01.2009

Einfach das Buch lesen und lesen und lesen. Da sind ja dann schon mal genügend "Aufmunterer" drin. Bin grad am 5. Tag angelangt. Die Shakes schmecken doch ganz gut und die Salatrezepte sind ganz fein! Naja die Suppe riecht warm ganz ok, aber im Büro hat man nicht immer die Möglichkeit die heiß zu machen und beim Kalt-Trinken einfach Augen zu und durch! Bin am Überlegen ob ich 10 Tage Stufe 1 mache. PS Ausrutscher hab ich mir erst nach Stufe 1 vorgenommen. Zwar wir duach im Buch der Zeigefinger bei einer Leberkässemmel erhoben, aber manchmal schmeckt die einem schon sehr...oder eben das Stückerl Schokolade... Also weiter am Bal bleiben !!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 09.01.2009

Hallo Mara, ich versteh Dich total!! Ich bin jetzt 44 Jahre, habe zwei große Kinder und bin seit ich denken kann sportlich aber eben auch kräftig. Ich habe für mich festgestellt, dass die Umstellung auf das "Gute" im Kopf mitunter länger dauert und man immer wieder einen Rückschlag erleidet. Doch die Phasen des "Schlechten" werden immer kürzer,das tröstet mich! Ich bleib einfach dran und beginne immer wieder neu und glaube das ichs doch schaffe! Aufgeben will ich nicht, ich möchte im Sommer endlich mal ein schönes Kleid anziehen ohne Speckröllchen oder eine hautenge Jeans und ein enganliegendes T-Shirt ohne die Hüften kaschieren zu müssen;-) Mein Ziel!!!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Mara M.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 08.01.2009
Veröffentlicht am: 08.01.2009

Hallöchen, ich habe am Sonntag die metabolic diät angefangen und es lief ganz gut bis heute! Die ersten 4 Tage waren schwer, aber ich habe brav meine Eiweißshakes und Gemüsebrühe (auch als ich skifahren war und alle anderen Germknödel mit vanillesoße gegessen haben) getrunken und ein Salat pro Tag gegessen. Die Schule hat wieder angefangen und es ist ziemlich stressig.Habe auch SportLK und das macht alles nicht einfacher... Heute habe ich mich nicht gut gefühlt und ich war die ganze Zeit schlecht gelaunt. Dann habe ich mehr als ein Stück Schokolade gegessen und noch einiges mehr ,was nicht auf dem Plan steht. Meine Laune ist besser und ich fühle mich körperlich auch gut( nicht mehr schwindlig) aber ich bin gleichzeitig ein wenig verärgert, dass ichs nicht durchgehalten habe. Wollte Stufe 1, 2 wochen lang machen. Morgen möchte ich weiter machen.Was kann ich denn tun, wenn es mir wieder so schlecht geht, damit ich nicht esse?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen