Seborrhoisches Ekzem

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Gerit P.
Beiträge: 231
Angemeldet am: 07.01.2011
Veröffentlicht am: 18.01.2012
 

Hi Volker, was hast Du denn schon getan? Wie ernährst Du Dich? Rauchst Du? Ich bin überzeugt davon, dass diesem Ekzem, so wie auch bei anderen Erkrankungen, ein Nährstoffmangel und entsprechende Lebensweise zugrunde liegt. Lies doch mal meinen Beitrag von gestern unter Blutwerte und Histaminintoleranz. Vielleicht bringt Dich das auf eine Idee. Ich glaube, in einem Körper, der gesund ernährt wird und gute NEMs bekommt, regelmäßig Eiweiß und in Deinem Fall noch Zink und Omega 3, idealer Weise regelmäßiger Sport dazu, fühlt sich dieses Ekzem sehr unwohl und sucht sich einen anderen "Anbieter". Viele Grüße Gerit

Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 16.01.2012
 

Lieber Volker, noch ein Tipp: "Burgersteins Handbuch Nährstoffe" (siehe Amazon). Da findest Du mit Sicherheit ein orthomolekulares Rezept. Neben der "Frohmedizin" ein Absolutes Muss! Ich verspreche Dir, das wirst Du ganz oft zur Hand nehmen. Eine wahre Schatzkiste. Nimm Dir die Zeit M.

Veröffentlicht von: Volker D.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 13.01.2012
Veröffentlicht am: 13.01.2012
 

Hallo allerseits! Ich bin auf die Seite von Dr.Strunz gestoßen und habe schon sehr viele hochinteressante Dinge gelesen. Ich habe u.a. schon seit vielen Jahren ein seborrhoisches Ekzem und die Sälbchen vom Onkel Doktor bringen kaum was und das Ekzem wird auch schlimmer. Ich wäre natürlich happy wenn es dagegen eine Heilung gebe und wollte daher mal anfragen ob Leute hier damit vielleicht Erfahrungen haben.

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen