seit längerem Schmerzen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema seit längerem Schmerzen

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 27.06.2011

Heike, was Oliver schreibt kann ich nur unterstreichen. Unterer Rücken und untere Bauchmuskeln jeden zweiten Tag richtig hart trainieren und jeden Tag dehnen. Übung: Hängendes, kontrolliertes Anheben der Beine ist perfekt für die Lendewirbel. Training und Dehnung in einem. Hau rein - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 25.06.2011

hallo Doris, du liegst auf dem Rücken, Beine stehen angewinkelt auf dem Boden, das Becken und die Lendenwirbelsäule fest auf dem Boden(kein Hohlkreuz), die Arme seitlich am Körper ebenfalls auf dem Boden liegend , die Beine werden nun nach oben genommen, nicht ganz gestreckt, die Füße leicht ineinander verschränkt, nun hebst du das Becken vom Boden ab und senkst es wieder, du schiebst die Füße also Richtung Decke;) ich hoffe du hast die Beschreibung verstanden?! Ganz wichtig ist auch die Dehnung der vorderen Oberschenkelmuskeln und des Hüftbeugers gegen das Hohlkreuz! liebe Grüße Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 21.06.2011

ja Oliver, ein ausgeprägtes Hohlkreuz hab ich schon immer und ich merk auch die verkrampfte Haltung wenn der Schmerz da ist, die den Bauch vor drückt. Reiten hat mir da sehr geholfen, aber das geht leider zur Zeit nicht, danke für deine Tips, das Training gerade für die unteren BM fällt mir besonders schwer, das hat bestimmt seinen Grund ;) liebe Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Oliver L.
Beiträge: 73
Angemeldet am: 16.09.2010
Veröffentlicht am: 20.06.2011

Hallo Heike Glückwunsch zum Halbmarathon. Deine Schmerzen hören sich tatsächlich nach Lendenwirbelsäule an. Aber wie heisst es so schön: Ein starker Rücken kennt keinen Schmerz. Neigst Du vielleicht ein wenig zu einem Hohlkreuz? Steht der Bauch ein wenig vor? Die 2 effektivsten Maßnahmen, gerade für Vorfußläufer wichtig, sind: 1. Bauchmuskeltraining - vor allem die unteren nicht vergessen 2. Dehnung des Rückenstreckers Grüsse Oliver

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 19.06.2011

Hallo ...heut war mein 2.HM, es war nicht so heiss und es goss ab und an in Strömen,wir liefen pitschnass los, doch ich war 10min schneller als bei meinem ersten, juhu 3. in meiner AK und 18.GW w. ich hab also auf dem Treppchen gestanden:)) doch die Schmerzen waren noch da:( hab mal die Physio vor Ort gefragt, sie sagt Lendenwirbel oder Bandscheibe, ich müsste es dringend abklären lassen, da lagst du nicht so falsch Rainer, na ja, da muss ich wohl mal gehen. Doch der Lauf war cool!! liebe Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 09.06.2011

dehnen tu ich wo ich kann;) mehrmals am Tag, doch es reicht nicht, sowie ich sitze hab ich das Gefühl, als drückts auf den Nerv. Sch... Bürostuhlgesitze;) Viell. doch beim Schlittenfahren gestaucht? So was hatte ich vor 9Jahren schon mal,viel stärker und da ging der Schmerz vom Rücken aus, nachdem ich halbwegs wiederhergestellt war, fing ich an mit laufen, bis jetzt gings gut. Na ja, dann werd ich gezielt Rücken und Bauch trainieren, zum Stärken und mal sehen was wird. Danke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 07.06.2011

versuch´s mit mehrmaligen Dehnen täglich. Die Übungen, "Minimalprogramm für Läuferbeine" findest Du auf dieser Internetseite. Aber v o r s i c h t i g, klingt auch irgendwie nach Bandscheibenvorfall, aber wieder doch nicht. Wolle, welche Energieübung empfiehlst Du? Hau rein - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 06.06.2011

Hallo an Alle Läufer ... seit Februar habe ich einen stechenden Schmerz von der rechten Po-Seite bis zum Knie, es ist ein Gefühl als wär das Bein hinten zu kurz, manchmal zieht es über die innere Wade zum Knöchel hin. Ich kann nicht sitzen, dann krampft es :( ich bin die ganze Zeit weitergelaufen, weil ich dachte es geht weg. Seit zwei Wochen lauf ich nun jeden 2.Tag, an dem lauffreien wirds etwas besser, doch wenn ich dann loslaufe gibt es wieder diesen Stich und der Schmerz ist wieder da? Ich laufe schon seit langem Vorfuß und dehne auch regelmäßig. Was meint Ihr? Soll ich etwas länger aussetzen? Aber in zwei Wochen möcht ich doch wieder einen Halbmarathon laufen. Danke für Tips. liebe Grüße Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen