Selen

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Andreaa
Beiträge: 3
Angemeldet am: 01.02.2017
Veröffentlicht am: 03.02.2017
 

Dachte ich mir, dass es das nicht gibt. Danke

Veröffentlicht von: Thomas V.
Beiträge: 323
Angemeldet am: 27.01.2016
Veröffentlicht am: 03.02.2017
 

hallo andrea. über einlagerungen von selen weiss ich nichts. wurde auch nicht beim googeln fündig.

Veröffentlicht von: Andreaa
Beiträge: 3
Angemeldet am: 01.02.2017
Veröffentlicht am: 02.02.2017
 

Hallo Thomas,

danke Dir fuer die Aufklaerung{#emotions_dlg.smile} Jetzt bin ich ein bischen schlauer. Hast Du vielleicht noch eine Vermutung,

was die Dame mit der "gefaehrlichen" Einlagerung von Selen in die Wirbelsaeule meint, oder ist das purer Quatsch? Lg.A.

Veröffentlicht von: Thomas V.
Beiträge: 323
Angemeldet am: 27.01.2016
Veröffentlicht am: 01.02.2017
 

...selenselenit ist die ungünstigste variante. sie wird vom Körper so gut wie gar nicht aufgenommen, sondern fast komplett wieder ausgeschieden. 

Veröffentlicht von: Thomas V.
Beiträge: 323
Angemeldet am: 27.01.2016
Veröffentlicht am: 01.02.2017
 

selenmethionin gilt als das Speicherselen. man kann es z.b. auch in Verbindung mit vitamin c einnehmen, was für die anderen selenzusammensetzungen nicht gilt.

mit 200 mcg selenhefe erreichte ich einen wert von 120, mir selenmethionin waren es 200. bei 200 stagnierte der spiegel, reicherte sich nicht weiter an - es besteht ja auch ein verbrauch des körpers.

die  halbwertzeit von selen ist sehr hoch, beträgt mehrere wochen. man kann es damit gut periodisch einnehmen.

der vorteil von selenmethionin ist einfach, dass es an die Aminosäure methionin gebunden ist und damit andere Transporter in die zellen nutzt und dadurch die Aufnahme durch substanzen wie z.b. vitamin c nicht behindert wird.

Veröffentlicht von: Andreaa
Beiträge: 3
Angemeldet am: 01.02.2017
Veröffentlicht am: 01.02.2017
 

Hallo,

wer hat Erfahrung mit der Einnahme von Selenmethionin?

Habe im Mineralienbuch von Dr. Strunz gelesen, dass beim Kauf von Selen immer o.g. bevorzugt werden sollte, da es an ein Eiweiss gebunden ist und somit am besten im Koerper aufgenommen wird.

Habe mir heute Selenmethionin 200 ug in Salzburg gekauft.

Auf folgendes wurde ich verwiesen:

- Selenmethionin ist nicht fuer eine laengerfristige Einnahme geeignet, da es sich im Koerper ansammelt und nicht abgefuehrt werden kann, somit wird es auch in der Wirbelsaeule abgelagert. (was auch immer das bedeuten soll)

- ich koennte ja nur alle 2 Tage eine Kapsel einnehmen

- fuer eine dauerhafte Einnahme wuerde sich Natriumselenit viel besser eignen, das es vom Koerper wieder ausgeschieden wird

Auf meinen Einwand, dass Natriumselenit aber ein reines Metall waere, gab mir die Dame zut Antwort, dass sie das nicht wisse.

Wer kennt sich also besser aus und kann mich aufklaeren.

Danke schon mal{#emotions_dlg.smile}

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen