Selen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Selen

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 12.09.2011

ich nehme das natriumselenit, aber komme nicht klar mit der abhängigkeit zu vitamin-c. meine vitamin-c kapseln geben in 8-10h ab. somit kommt mir das immer in den weg. nun nehmen ich halt jeden 2. tag kein vitamin-c am abend. was mir eigentlich nicht gefällt, da ich so nicht auf 4-5gr. komme pro tag. an diesem abend spät vor dem bett gehen nehme ich dann 300mgr. selen. nun frage ich mich, wie ist die "halbwertszeit" die speicherfähigkeit vom körper bezüglich selen? wenn ich oben so lese kann das schnell schwanken, und ev. sollte man es täglich zuführen oder meint ihr dass jeder 2. tag ok ist?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 04.08.2011

Hallo Uwe Einnahme bei mir dito: mind. 1/2 Std vor dem Frühstück, eher 1 Std. 600µg!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: uwe b.
Beiträge: 80
Angemeldet am: 06.02.2010
Veröffentlicht am: 03.08.2011

Hallo Monika, Selen nehme ich morgens nüchtern.(Cirk.1/2Std vorm Frühstück) Nachmessung am 20.7 ergab 232.Du musst auf jeden Fall am Ball bleiben,jeder Körper verarbeitet Selen anders. Meine Baustelle ist z,b. Zink.Schon mehrere Monate knapp über 90,mit 60mg.Werde die Menge ab heute auf 80 mg steigern,schaun mer mal. Dein Körper wird Selen wohl direkt verbrauchen,vielleicht Entzündung.Infekt,etc... Steiger die Dosis doch mal für 3-4Wochen,und lasse dann nochmal messen. G.Uwe

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 02.08.2011

Hallo Max Selen ist ab 300µg verschreibungspflichtig. Im Grunde sinnlos, da man ja z.B. auch 2 x 200 nehmen kann. Der Gesetzgeber will es aber so. LG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 01.08.2011

ich habe einen schön hohen Selenwert, die Zahl weiß ich nicht mehr, ich hatte sie neulich in einem Thread geschrieben, weil ich Angst hatte, der Wert sei zu hoch (über dem, was von der DGE empfohlen wird, aber einige haben geschrieben, Strunz streiche diese Werte durch und schreibe höhere Werte daneben. Selenhefe nehme ich, gibt es in der Reinhildis-Apotheke (Versand) aus eigener (Apotheken-) Herstellung, ich habe gerade 300 Tabletten à 400 mcg zugesandt bekommen (Herstellung nach meinem Wunsch) - ohne Zusätze. Die wollten allerdings ein Rezept haben, weil sie sonst Schwierigkeiten bekämen. Das verstehe ich nicht, gesetzlich ist doch so etwas nicht geregelt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 21.07.2011

Hallo Ich hole diesen Beitrag mal wieder hoch. Ich versuche seit gut 1,5 Jahren meinen Selenwert hochzubekommen. Im Herbst 2010 war er bei 300mg Cefasel bei 142. Danach habe ich auf 400mg Selenmethionin gewechselt mit dem Ergebnis, dass der Wert im Jan. 2011 bei 128 lag. Also wieder zurück zu Natriumselenit + Natriumselenit als Infusion. Kontrolle im Mai: 100. Auf Empfehlung vom Doc habe ich dann über gut 4 Wochen 600mg Natriumselenit/Tag genommen und jetzt das Ergebnis der Kontrollmessung bekommen: magere 104. Auch dass kein knoblauchartiger Geruch da ist, spricht dafür, dass der Wert stimmt. Dass Vit C die Aufnahme behindert ist mir bekannt. Deshalb halte ich Vit. C in der Form von Ester C möglichst weitvom Selen weg, ca 8-12 Stunden. Weiter geht nicht. Hat mir noch jemand einen Tipp, wie ich meinen Selenwert hochbringen könnte? Bin gespannt. Monika

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: uwe b.
Beiträge: 80
Angemeldet am: 06.02.2010
Veröffentlicht am: 26.05.2011

Vicka W. (57 Beiträge seit 27.09.09) Hallo Uwe, welches Selenpräparat du nimmst? lg Goggel mal nach Selenmethionin,200mcg. G.Uwe

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Margit P.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 27.09.2009
Veröffentlicht am: 23.05.2011

Hallo Uwe, welches Selenpräparat du nimmst? lg

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: uwe b.
Beiträge: 80
Angemeldet am: 06.02.2010
Veröffentlicht am: 12.05.2011

Seit den 15.2.11 nehme ich 600mcg Selen,und siehe da,heute Ergebniss bekommen, 248!!! Erhaltungsdosis bin ich mir noch nicht sicher. Hat einer von Euch Erfahrung diesbezüglich? G.Uwe

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen