Spiegelbericht Vitamin C!!!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Spiegelbericht Vitamin C!!!

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Oliver R.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 19.03.2003
Veröffentlicht am: 05.12.2004

Hallo Carsten, ich nehme seit Anfang der 80er täglich Vitamine und Mineralstoffe zu mir. Seit dem bin ich weniger anfällig für Krankheiten und ich fühle mich auch besser. Ansteckung äusserst selten. Das bei uns leider die Diskussionen immer mit einem negativem Hintergrund geführt werden nervt mich schon lange, aber würden unsere Schulmediziner hier eine positive führen, dann haben sie weniger Patienten. Leider wird es auch durch Typen, wie Dr. Rath und Co. geschürt. Meine Tagesdosierung sieht so aus: Multivitamin, 500mg C, 400mg E, Calzium/Magnesiumkomplex.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael O.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 22.05.2003
Veröffentlicht am: 24.11.2004

Vitamin C ist ein essentielles Vitamin, weil es vom menschlichen Körper nicht eigenständig gebildet werden kann. Wenn eine Mindestversorgung (über die Menge streiten sich die Gelehrten) nicht gewährleistet ist, dann gibt es Mangelerkrankungen. Definitiv. Die Untersuchung bezog sich ja auch nur auf Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einer Einnahme von mehr als 300mg. Die Menge macht das Gift. Welche Umstände waren sonst noch relvant? Haben diese Menschen ausschließlich Vitamin C genommen? Welcher Art war das Vitamin C? Haben sie zusätzlich auch noch andere Vitamine eingenommen? Haben sie regelmäßig Obst und Gemüse genoßen, oder sich hauptsächlich von Burgern und Alkohol ernährt?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: torsten s.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 19.11.2004
Veröffentlicht am: 19.11.2004

hallo carsten, auf der gleichen seite steht auch, dass viel pizza essen auch heilt. soviel zu der seriösität und sachkompetenz von so manchen redakteuren. nach dem motto, welche studie veröffentlichen wir mal heute und wieviele könnte es interessieren. im ernst, mir stinkt das schon lange. die einen sagen hü die anderen sagen hott. soll heißen die wissenschaftler streiten sich, stützen ihre thesen auf einer neusten studie bla bla und wir sind die dummen.in einer gesundheitssendung von bayern 3 wurden 2 chefärzte von unterschiedlichen kliniken eingeladen, zu bestimmten themen hatte jeder seinen eigenen unverrückbaren standpunkt. wenn die spezialisten sich uneins sind, was sollen wir denn da noch glauben. zumal zuviele informationen gezeilt gestreut werden aus reiner profitgier seitens mancher konzerne oder 'eingespannter' meinungsführer. mich selbst würde es interessieren , was andere an vitamin c und e konsumieren.die empfehlungen bei vit.c gehen ja von 75mg bis 30000mg.schreibt mal was eure erfahrungen so sind!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: carsten j.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 17.11.2004
Veröffentlicht am: 17.11.2004

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,327438,00.html

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen