ständige Infekte

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Diana D.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 05.03.2015
Veröffentlicht am: 26.01.2016
 

Danke schon mal für die Antworten.

 

Thorsten: Ich nehme das Eisenpräparat da mein Ferritinwert ständig unter 20 sinkt. Durch den Verlust meiner Milz nach einem Unfall und einer daraus resultierenden Thrombose nehme ich 2 Blutverdünner. Dadurch habe ich eventuell dauerhafte Mikroblutungen. Eine andere Erklärung habe ich für den immer wieder fallenden Ferritinwert nicht.

Veröffentlicht von: Daniel K.
Beiträge: 333
Angemeldet am: 08.12.2012
Veröffentlicht am: 26.01.2016
 

 

Welche Bedeutung die Qualität der Darmbakterien spielt wird immer deutlicher...

http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Einfluss-Darmbakterien-Gesundheit-Uebergewicht,darm105.html

Die richtigen Darmbakterien benötigen eine passende Ernährung.

Das hat auch Dr. Strunz mittlerweile erkannt:

http://www.strunz.com/de/news/genom-proteom-mikrobiom.html

 

Veröffentlicht von: Daniel K.
Beiträge: 333
Angemeldet am: 08.12.2012
Veröffentlicht am: 25.01.2016
 

 

Siehe Paleo:

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2010/daz-32-2010/champignons-fuer-das-immunsystem

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/weitere-lebensmittel/pilze-heiler-aus-dem-wald

Es gibt auch verschiedene Heilpilzarten mit spezifischen immunmodulatorischen Wirkungen, die allerdings etwas mehr kosten als die einfachen, genussvoll geniessbaren erwähnten Speisepilze.

Bio-Ingwer in den Alltag integrieren... als Tee oder auch mit Bio-Zitrone (und evtl. Bio-Knoblauch) zusammen als Smoothie plus einen Teelöffel Vitamin C Pulver aus deutscher Produktion (Non-GMO).

Es gibt auch Mikroalgen, wie z.B, Bio-Spirulina und Bio-Chlorella, sehr praktisch als Presslinge und relativ günstig im Kg-Nachfüllpack.

All das unterstützt auch den Aufbau einer gesunden Darmflora (gute Bakterien).

Dahingehend ist natürlich auch selbstgemachter Milchkefir als heilsames Genussmittel sehr zu empfehlen.

Bei Deinen NEMs achtest Du hoffentlich auch auf die Qualität - ohne störende Zusatzstoffe.

 

Viel Spass beim entdecken dieser und weiterer toller Möglichkeiten der Frohmedizin.

 

LG

Daniel

Veröffentlicht von: Diana D.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 05.03.2015
Veröffentlicht am: 25.01.2016
 

Seit ca. 1 Jahr ernähre ich mich Low Carb mit einigen Ausreißern. In dieser Zeit habe ich gute 10 kg abgenommen und fühle mich grundsätzlich körperlich besser.

Was mich gerade belastet, ist die Tatsache, dass ich in diesem Winterhalbjahr bereits mit meinem 4. grippalen Infekt zu kämpfen habe. Das belastet mich sehr. Normalerweise habe ich immer einmal einen Infekt und dann den Rest des Winters Ruhe.

Regelmäßig supplementiere ich Eisen 100mg, Omega 3 Fettsäuren 2g, Zink 10mg, Magnesium 300mg und Vit.D 1000.

Hat hier jemand eine Idee, wie ich meine Immunabwehr in Schwung bringen kann?

 

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen