Stagnation in Phase 2

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Stagnation in Phase 2

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Mandy H.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 24.08.2010

Was ist den CLA? Warum soll Magnesiumcitrat hier helfen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martina K.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 04.08.2010
Veröffentlicht am: 11.08.2010

Hallo! Nachdem sich in den letzten 4 Tagen nichts in Punkto Gewicht getan hatte, habe ich heute morgen ein ganzes Kilo weniger! Damit sind es jetzt 4,2 Kilo in 9 Tagen! Außerdem habe ich kein Verlangen mehr nach Süßem oder Nudeln oder Brot. Mir geht es richtig gut! Haltet durch! VG, Martina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martina K.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 04.08.2010
Veröffentlicht am: 09.08.2010

Hallo zusammen! Ich habe in den ersten 4 Tagen der ersten Phase 3,2 Kilo verloren. Nachdem ich Phase 2 begonnen habe, nehme ich nun täglich 200 gr. zu. Allerdings befinde ich mich auch in der 2. Hälfte meines Zyklus, was sicherlich auch eine Rolle spielt. Während der Woche shake ich morgen und mittags (allerdings mit Sojamilch), abends gönne ich mir eine "richtige" Mahlzeit. Am WE gönne ich mir mittags und abends eine richtige Mahlzeit. Wiegen werde ich mich nur noch 1x pro Woche. Allerdings habe ich das Gefühl, dass mein Körper fester wird und nicht mehr so schwabbelig ist. Am Wochenende mache ich Nordic Walking (zum Wiederreinkommen 2 x 5 km), während der Woche mache ich 5 x Yoga. Dazu gehe ich täglich mit meinem Hund spazieren. Das muss an Sport reichen, mehr Zeit habe ich nicht. Liebe Grüße, Martina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin D.
Beiträge: 42
Angemeldet am: 18.05.2010
Veröffentlicht am: 21.06.2010

Vielen Dank für die Motivation! Es ist sicher etwas dran - am zu häufigen Wiegen. Habe nun noch CLA ergänzt und damit immerhin 1 kg weniger. Jetzt gehe ich wieder in Phase 2 und hoffe einfach, es geht bald weiter... LG Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 19.06.2010

Hallo Karin, die Anzeige mit dem Fettanteil ist bei vielen Waagen nicht verlässlich. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es bei Dir lediglich Schwankungen im Wasserhaushalt gibt. Bei mir ist das im Zyklusverlauf auch so. Das hat nichts zu bedeuten. Nimm Magnesiumcitrat! Weißt Du, das Wiegen scheint bei Dir aus Erfahrung immer negative Konsequenzen zu haben. Es demotiviert Dich, und bringt Dich sogar dazu, wiederholt alles hinzuschmeißen. Warum lässt Du es nicht einfach (das wiegen meine ich, nicht die Diät)? Warte drei Monate! Zieh einfach das Programm durch, mit Phase eins, zwei und drei. Und dann wiegst Du Dich einmal im Quartal. Du wirst sehen, in einem Jahr bist Du gertenschlank. Das ist ein Lifestyle für immer, was sind da schon drei Tage! Lass Dich nicht verunsichern. Du wirst sehen, es klappt. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 19.06.2010

Hallo Karin , verträgst Du die Eiweiß-Shakes vielleicht nicht ? Bei allergischen bzw. pseudoallergischen Reaktionen im Verdauungssystem schwemmt der Körper auf , der Körper lagert Wasser ins Gewebe ein und die Waage zeigt sprunghaft mehr an...Gruß Karl

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sonja M.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 02.09.2009
Veröffentlicht am: 18.06.2010

Hallo Karin, halte durch! Zum einen sind diese Fettwagen relativ ungenau, zum anderen beschert uns Frauen der Zyklus immer wieder Gewichtsschwankungen bis zu 2 Kilo. Und leider braucht das Abnehmen einfach Zeit ( vor allem, wenn man nicht das erste Mal im Leben Diät macht ); weniger frustrierend ist es, sich nur einmal pro Woche zu wiegen. Manchmal wiegt man unerklärlicherweise nicht weniger und dann nach ein paar Tagen des Frustes sind auf einmal mehrere Kilo auf einmal weg! Ich drück Dir die Daumen! Liebe Grüße Sonja

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin D.
Beiträge: 42
Angemeldet am: 18.05.2010
Veröffentlicht am: 17.06.2010

Hallo, meine Erfahrung geht jetzt noch weiter, denn ich bin ja seit Montag wieder (zum 3. Mal) in Phase 1 und habe mich strickt dran gehalten. Es sollte also ständig bei mir die Fettverbrennung im Gang sein und ein aufbauendes Ergebnis auf die Waage kommen... Doch heute habe ich mich nach 3 Tagen Phase 1 und jeden Tag 1 Stunde Sport mal probehalber auf die Waage gestellt, weil ich mich einfach gar nicht nach Abnehmen fühlte. Und tatsächlich habe ich in den 3 Tagen KEIN Gramm abgenommen und soger 0,5 % Fett wieder zugelegt. Das ist nicht nur frustrierend, denn was soll ich denn noch machen? Aber es ist auch für mich nicht zu verstehen: Was verbrennt mein Körper denn, wenn nicht das Fett? Und warum tut sich so gar nichts obwohl ich alle Regeln einhalte und ja dadurch unter 1000 kcal pro Tag zu mir nehme - das ist doch nicht normal, oder? Bin für alle Tipps sehr dankbar. Eine niedergeschlagene Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Pia B.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 16.06.2010
Veröffentlicht am: 16.06.2010

Hallo Karin, befinde mich seit ein paar Tagen auch in Phase 2, aber allein der 1.Tag brachte schon ein fast ein halbes Kilo mehr auf die Waage, bin jetzt auch teilweise wieder in die 1.Phase zurück und hoffe das mein Sport dazu ausreicht um die Waage zu bewegen wieder etwas weniger anzuzeigen. Ich habe auch in der 1.Phase (7 Tage) nur ca.1,5kg abgenommen, Fettanteil wuste ich erst am Ende der Woche, da kam erst die neue Waage. Am meisten hat mich frustriert das meine neue Waage mir angezeigt hat das mein Fettanteil nach 2-3 Tagen wieder etwas angestiegen ist. Also weiter in Phase 1 und ab und zu ein Fleisch zum Gemüse oder Salat. Liebe Grüße Pia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 15.06.2010

Hallo Karin, auch ich habe etwa 8 Wochen Stufe 1 gemacht und dabeiauch nmein Zielgewicht erreicht. Wenn du mal die 1. Stufe einige Wochen gemacht hast, macht dir das nichts mehr aus, zmal wennn du den täglichen Gewichtsverlust --FETT-Verlust!!-- siehst und spürst!! Stufe 2 und 3 waren bei mir nur zum Halten und zur Langsamen ANhebung der KH-Mengen angesagt. In Stufe 2 können sich die KH-Speicher wieder aufüllen und das bindet auch wieder Wasser, was die schnellen Gewichtszunahme erklärt. Also: Konsequent Stufe 1 bis Zielgewicht; dann gaaanz langsam in Stufe 2... in 10gr/Schritten pro Woche die K-Mengen anheben -- immer mal 2 Wochen auf einem Plateau bleiben und nicht gleich wegen 1 Kg Zunahme verrückt machen; vielmehr darf es aber keinesfalls werden; sonst wieder zurück in Stufe1!! Du schaffst das locker!!--Laufend und lächelnd!! Beste Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin D.
Beiträge: 42
Angemeldet am: 18.05.2010
Veröffentlicht am: 14.06.2010

Hallo zusammen, ich habe vor etwa 1,5 Monaten mit der Diät begonnen und hatte gleich in den ersten 10 Tagen tolle 5 kg und 4 % Fett abgenommen. Ich war begeistert und freute mich auf mehr Abwechslung beim Essen in Phase 2. Hab mich strickt dran gehalten und hatte nach einer Woche gar nichts abgenommen - weder Fett noch kg. Das hat mich ziemlich frustriert und nachdem das so weiter ging, habe ich auch mal hie und da wieder Eis und andere Kohlenhydrate gegessen - brachte ja eh alles nix... :( Dann habe ich mit zwei Freundinnen jetzt mit neuem Schwung wieder mit Phase 1 durchgestartet. Da ich in den drei Tagen mit Kohlenhydraten wieder 0,5 % Fett und 2 kg drauf hatte (auch frustrierend schnell!), war ich nach weiteren 10 Tagen Phase 1 bei insgesamt 6 kg Abnahme und weiterhin 4 % Fett weniger. Und wieder Phase 2 und wieder: Es tat sich rein gar nichts mehr. Ich mache jeden Tag 1 h Sport: Laufen, Pilates und Strunzübungen mit Trampolin kombiniert... Halte mich an die Regeln... Habe meine Vitalstoffspeicher gefüllt, bzw. fülle sie nach wie vor... Tja und das ist eben frustrierend, so daß ich dann immer wieder aufgebe. Habe heute zum dritten Mal mit Phase 1 begonnen - will ja noch 20 kg abnehmen und 12 % Fett weniger haben. Aber so kann das doch nicht laufen? Hat hier einer ähnliche Erfahrungen gemacht? Danke für Tipps und Hinweise, wie ich weiter komme! Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen