Starkes Schwitzen / Hyperhidrose

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : mike79
Beiträge: 17
Angemeldet am : 05.12.2017
Veröffentlicht am : 26.04.2018
 

@ Kraus G:

Habe den Beitrag leider übersehen :-(

Eigentlich seit knapp 25 Jahren, Jugendzeit. Wurde mit der Zeit immer etwas stärker...


Danke.

Veröffentlicht von : Kraus G.
Beiträge: 16
Angemeldet am : 21.02.2018
Veröffentlicht am : 21.02.2018
 

Seit wann besteht das Problem? 

Veröffentlicht von : mike79
Beiträge: 17
Angemeldet am : 05.12.2017
Veröffentlicht am : 16.02.2018
 

Plebejer
Vielen Dank für den Link. Werde ich mir heute Abend noch anschauen!

@ Martin
Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast, den Beitrag zu schreiben.

Gewicht ist so eine Sache, zur Zeit am oberen Rahmen des Normalgewichtes (BMI 23), aber das Schwitzen ist bei mir vom Gewicht unabhängig, alles schon durchgemacht :)
Tägliches Laufen (2 Std.) oder Joggen (40 min.) seit gut einem Jahr. Blutdruck im Normbereich. Großen Blutcheck gemacht vor einem Jahr, alle Definzite, die sehr wohl vorhanden waren, in Griff bekommen, aber hat leider nichts dran geändert.
Ernährung mittlerweile auf viel Eiweiß umgestellt, auch mit Shakes. KH ziemlich gut im Griff.

Veröffentlicht von : Plebejer
Beiträge: 391
Angemeldet am : 24.06.2014
Veröffentlicht am : 15.02.2018
 

Nimm Dir bitte Zeit, diesen langen Vortrag zu sehen und zu VERSTEHEN, dann weisst Du, warum Du immer schwitzt, warum Dein Körper so reagiert. Du kannst das sicher selbst ändern, wenn Du etwas änderst!

https://www.youtube.com/watch?v=_7i_Bu_Nsj4&t=1683s

Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 363
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 15.02.2018
 

Hallo Mike,

 

ist ein bisschen wenig Information. Kannst Du vielleicht etwas genauer beschreiben, was Du schon alles gemacht/gemessen hast?

Hast Du nen hohen Bludruck,

Bist Du Sportler,

Wie ist den KFA,

tritt der Effekt immer oder hauptsächlich nach dem Essen auf (thermophoretischer Effekt der Verdauung speziell proteinreicher Nahrung)

....etc.

Ein Bekannter von mir schwitzt auch sehr schnell, hat aber starkes Übergewicht= Isolierung!!

Mit Deinen bisherigen Infos ist das praktisch nicht zu beurteilen.

 

Grüße

 

 

Martin

Veröffentlicht von : mike79
Beiträge: 17
Angemeldet am : 05.12.2017
Veröffentlicht am : 15.02.2018
 

Hallo zuammen.

Da es leider keine Antworten gab, erlaube ich mir den Beitrag nochmals zu pushen.
Vielleicht gibt´s noch wen, der hier interessante Infos dazu hat :)

Ich habe gelesen, dass es bei erhöten Somatomedin C Werten zu mehr Schweißbildung als üblich kommen kann.
Meine Werte sind hier genau über dem oberen Maximum der Ref. Werte. Kann das schon was ausmachen? 


Vielen Dank!

Veröffentlicht von : mike79
Beiträge: 17
Angemeldet am : 05.12.2017
Veröffentlicht am : 18.01.2018
 

Hallo liebe Community.

Kennt das wer von euch?

Extrem starkes, übertriebenes Schwitzen. Am ganzen Körper, auch bei nur leichtesten Anstrengungen, oder bei leichter Wärme, in warmen Räumen usw. 

Ich frage mich, ob jemand einen Weg gefunden hat, mit NEMs / Blutwertanpassung etwas zu ändern? Das nervt mit der Zeit extrem :-)

Die allgemeinen Tipps mit Salbei usw. bringen leider überhaupt nichts. Auch kann ich mich nicht gut am ganzen Körper mit einer Antischweißsalbe einschmieren :-) Lokal vielleicht ok...


Thx!

LG
Mike

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen