Startversuch

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Startversuch

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Basti H.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 09.01.2014
Veröffentlicht am: 14.01.2014

Erst einmal Danke für die Antworten! Ich melde mich wenn wir unsere Blutwerte haben.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 11.01.2014

Hallo Basti, was erwartest du denn für Tipps nach dem Lesen der Vitaminbücher vom Doc? Und was für eine Blutanalyse hast du machen lassen? Ein Versuch, "Bedarf" zu ergänzen hat nur eine Chance auf Erfolg, wenn man diesen bzw. Mängel kennt. Und egal, wieviel man nimmt, es kommt nicht immer (alles) auch im Blut an. Vitamin D hast du oben schon mal zu stehen, über dem Kombipräparat und die Mengeneinheit, die dafür i.d.R. genannt ist, heißt IU. In unseren Breitengraden kannst du mit 1000 - 4000 IU kaum etwas überdosieren, aber auch da würde ich erst mal die Blutwerte abwarten. LG Maritta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 10.01.2014

Hallo Basti, das ist ja schon mal ein recht ordentliches Programm! Einige Anmerkungen: -zusätzlich Zink um die 20mg für die Proteinsynthese, also beispielsweise Muskelaufbau und für ein starkes Immunsystem -Vit D3 sind bei euch nur 250 IE (6,25 ug), wenn ihr beide nicht gerade Bademeister im Freibad oder Straßenbauarbeiter sein solltet würde ich unter 2000 IE nichts großartiges erwarten. Slebst dann dauert es lange bis der Spiegel steigt. Google mal nach "Vitamindelta" und dort unter "Erfolge". Am Besten erst mal Messen lassen und dann je 10 ng/ml gewünschten Anstiegs als Einmaldosis(!)100.000 IE nehmen plus 1000 IE täglich. Das über mehrere Monate lang und dann nochmals nachmessen lassen uns ggf. die Dosis anpassen. Das bezieht sich auf ein Normalgewicht um die 70kg, wenn du mehr oder weniger wiegen solltest, diese Werte bitte proportional ändern, siehe auch den Beitrag "Vit. D3 Dosierung" im Forum "Blutwerte". Ich würde erst mal 50ng/ml anstreben. -Selen: so um die 200-300 mcg. Das ist leicht erreichbar mit drei oder vier Paranüssen am Tag sowie einem viertel bis halben Liter Kokosmilch die Woche. -Eiweiß: ganz wichtig, schaut mal, dass ihr wenigstens auf 1,5-2,0gr/kg an Protein kommt. Entweder als Whey oder asl Mehrkomponentenprotein- MAPs könnten in eurem Alter ganz schön teuer kommen. -Vitamin K2: ihr seid noch wirklich jung, aber das K2 ist für Knochen und Arterien sehr wichtig und selbst von Dr. Strunz unterschätzt. Am Besten ihr esst viel lang gereiften Käse (Gouda, Emmentaler), am besten aus roher Heumilch gemacht. So von 200gr/Woche aufwärts, enthält auch viel Calcium und Eiweiß. Gibt es in Bioqualität sogar bei den Brüdern Feinkost Albrecht, also Aldi ;o) Unn dann nach einigen Monaten mal messen lassen: 1,25 OHD (Vit D), Ferritin, Selen, Zink, Magnesium und Gesamteiweiß wären ein günstiges "Einstiegspaket". Versucht beim Lowcarb-Eistieg doch zumindest die ersten vier Wochen keinerlei(!) Gluten zu euch zu nehmen und führt es dann versuchsweise wieder stoßartig (zu Beispiel eine große Pizza) ein; mir hat das Weglassen sehr geholfen, hätte ich als ehemaliger "Brötervernichter" vorher nie gedacht! Was mir auch geholfen hat war am Anfang mehr Krafttraining und das Cardio dann erst später zu intensivieren.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Basti H.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 09.01.2014
Veröffentlicht am: 09.01.2014

Hallo zusammen! Meine Freundin und Ich sind seit dem 6.1.14 auch dabei nachdem wir uns 2 Bücher von Dr. Strunz zum besten gegeben haben. Eines davon war : Topfit mit Vitaminen. Daraus haben wir auch unseren VItaminbedarf erfahren und nehmen seither täglich: Vit C: 3g Omega 3: 3g Vitamin E: 268mg B1: 10mg B2: 15mg B3: 25mg B6: 10mg B12: 25mcg Folsäure: 400mcg Biotin: 100mcg Patothensäure: 50mg Calcium: 700mg Magnesium: 325mg Vit D3: 6,25 mcg Haben noch Vit A und D als Tablette zuhause haben aber Angst vor einer Überdosierung. Vit A: 3mg Vit D: 10 mcg Ist eine Kombitablette! Sind 23 Jahre alt. Blutwerte sollten bald kommen! Versuchen aktuell Low-Carb-Ernährung und laufen. Dazu Fitnessstudio. Gibt es irgendwelche Tipps und Erfahrungen die hilfreich für uns sind? Würden uns darüber freuen!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen