Strunz-Diät

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Konstanze K.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 12.02.2005
Veröffentlicht am: 12.02.2005
 

Wenn man bedenkt was das bedeutet für deinen Körper, wenn du so schnell Gewicht abbaust, hat er sich bis jetzt ziemlich angestrengt, gearbeitet. Wau! Ich bin erstaunt, würde mich interessieren was Hr. Dr. Strunz dazu sagt.???

Veröffentlicht von: Werner D.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 22.11.2004
Veröffentlicht am: 13.12.2004
 

Doch, doch, die Antwort ist hier. Ich habe 4 Tage nach Diät-Strunz gelebt, jedoch am vierten Tag zitterte mein Körper extrem beim Joggen, sodass ich abbrechen musste. Bei sehr strenger körperlicher Arbeit bin ich überzogen, dass nur mit dem Eiweiss mir etwas fehlt. Somit habe ich angefangen, nidrige GLY-Kolenhydrate zu nehmen. Jogge fast jeden Tag 1 Std. im Fettferbrennungspuls, jedoch im Moment ohne grosse Gewichtsreduktion. Werde zu gegebener Zeit mich wieder melden.

Veröffentlicht von: Nina S.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 29.01.2003
Veröffentlicht am: 09.12.2004
 

Das war wohl nix...... Schade eigentlich, wenn ich hier mal ein 'Tagebuch' entdecke, lese ich es sehr gerne.

Veröffentlicht von: Tobias S.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 21.06.2004
Veröffentlicht am: 01.12.2004
 

Respekt, wenn man bedenkt, dass der November nur 30 Tage hat!

Veröffentlicht von: Werner D.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 22.11.2004
Veröffentlicht am: 01.12.2004
 

Hallo zusammen. Bin neu hier. Habe ab 30.11.04 mit der Strunz-Diät begonnen. Bis am 31.11.04 schon 3 Kilo weniger. Jeden Tag strunze ich 75-90 Min:, hoffe in 8 Tagen die 10 Kilo Grenze zu knacken. Gebe euch jeden 2. Tag ein Feetback, wie weit ich bin. Warum mach ich das, fragt sich der eine oder andere? Ich lese immer wieder hier im Forum, wieviele die Diät anzweifeln und will es jetzt selber testen. Sorry, ich quatsche gerne. Wünsche Euch einen schönen Advent, werde mich in 2 Tagen wieder melden.

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen