Strunz Diät nach Kaiserschnitt!!???

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Strunz Diät nach Kaiserschnitt!!???

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Agena B.
Beiträge: 50
Angemeldet am: 12.01.2010
Veröffentlicht am: 14.01.2010

hallo sara, mein sohn ist jetzt zwar 5 jahre und nicht monate alt, aber er kam per notkaiserschnitt zur welt, und ich hatte 32,5 kg zugelegt. zu beginn der schwangerschafft hatte ich untergewicht (1,75 m groß, 50 kg) und musste schnell reserven schaffen da die gefahr groß war dass wenn was passieren sollte (drohmedizin) nur einer von uns beiden ausreichend vergsorgt werden würde (wohl wahrscheinlich, war ein paar monate vorher leider nicht lange schwanger). also hielt ich mich dran und begann "für 2" zu essen + und mich nicht mehr so stressen zu lassen. fazit: die letzten 10 kg waren wasser - schwangerschaftsödeme. hätte ich damals gewusst was ich heute weiß, wäre das nicht passiert! ich hätte meine EW zufuhr erhöht, evtl. noch das obst (ich bevorzuge gemüse), und NEMs genommen. dadurch hätte ich mir zumindest die ödeme gespart und hinterher auch schneller wieder die pfunde verloren. hätte - würde - sollte - jaja. =) du machst das gut so. mach einfach weiter. und übrigens braucht der körper nach einer schwangerschaft ca. 1 jahr bis er sich alles wieder auf vorher niveau reguliert hat, was sich aber nicht nur auf das gewicht bezieht. denn da gibt es genügend prominente beispiele dass es schneller geht. aber die haben nannys, personal trainer und köche oder bekommen alle lebensmittel fertig bereitet geliefert. also entspann dich, die realität ist nicht immer so wie tv und medien es uns weißmachen wollen. lg agena

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ronny S.
Beiträge: 32
Angemeldet am: 19.04.2002
Veröffentlicht am: 22.12.2009

Hi Sara! Glückwunsch zum Nachwuchs! Unsere Tochter ist auch gerade 5 Monate geworden! Lass mal eine Woche den Apfel weg und hol Dir das Buch "Die neue Diät"!! Ich hab jetzt 20 Kilo weg seit Ostern. (von 104 auf 84) und wurde dabei gerade vom Arzt beim CheckUp für die Top-Werte bei den "Drohwerten" und bei EKG usw gelobt! Leider hat er keinen Sinn für Vitamine & Co... Viel Erfolg!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sara M.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 19.12.2009
Veröffentlicht am: 19.12.2009

Hallo, hatte vor 5Monaten einen Kaiserschnitt,und möchte jetzt mit Strunz wieder abnehmen.Hatte diese Diät vor 5Jahren mal gemacht und ziemlich zügig abgenohmen nun mach ich folgendes seit einer woche: aufstehn eiweiß drinken (mandelkeks mit 1,5% milch)ohne milch igitt!!wenn mein kleiner es zu lässt 20-30min auf meinem side stepper dann ess ich nur einen Apfel mittags: normal (meistens nur putenfleisch) alle 4stunden einen eiweiß drink bei appetit auf süßem nen Apfel abends:salat mit truthahn oder hühnchen streifen wenn ich keine schicht habe (arbeite bei subway) noch mal 30 - 40min laufen hab in einer woche nur 1,5kilo runter :( damals hat das irgendwie besser geklappt kann allerdings auch am kaiserschnitt liegen. Meine frage was soll ich am tagesplan ändern?!(hab meistens spätschicht 15.30 - 24Uhr,frühs is der kleine aktuell) Bin in der schwangerschaft von 64 auf 92 nun bin schon wieder bei 77kg möchte aber wieder auf 64 wenn nicht sogar auf 60kg.HELP!! Vielen dank jetzt schon mal für rat - vorschläge!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen