strunzsches EW-Pulver - eine ernste Frage an Dr. Strunz

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 241
Angemeldet am: 26.09.2013
Veröffentlicht am: 25.04.2016
 

geht der Umsatz zurück, weil dann der Preis weiter steigen wird/ muss, meinte ich natürlich

Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 241
Angemeldet am: 26.09.2013
Veröffentlicht am: 25.04.2016
 

Die Antwort kann man sich doch denken.

In den News hieß es einmal "das teuerste EW-Pulver"

http://www.strunz.com/de/news/wunder-carnitin-1.html.html

ist natürlich das strunzsche.

Wenn er jetzt auch noch Bio-EW-Pulver daraus macht, geht der Umsatz zurück und dann verdient unser armer Strunz einige 100.000 € weniger.

Jetzt kommen natürlich den Kaufmann Strunz verteidigende Postings von seinen Lieblingsingenieuren ...

 

Veröffentlicht von: Annette L.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 25.04.2016
Veröffentlicht am: 25.04.2016
 

......Mich würde die Antwort auch interessieren.

Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 617
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 03.02.2016
 

jetzt mache bitte mal halblang! Das ist immer noch ein Nahrungsmittel (genauer: Nahrungergänzungsmittel) ,  aber kein Lebensmittel.

Carnitin und Vitamin C entstehen etwa durch bakterielle Fermentation, Magnesiumcarbonat und Zinkcitrat ist mineralischen Ursprungs, Folsäure rein synthetisch. Und "Aroma"?

Wer so eine Mischung als "Bio" durchzertifziert bekommen sollte, der entwertet doch glatt jedes Biosiegel! 

Wenn du das unbedingt möchtets dann wechsle halt zu egg Proteinen, also den reinen Proteinen. Oder schau bei Herstelllern veganer Bioproteine, die haben sowas. Deine Mineralien und Vitamine sowie Carnitin musst du dir dann halt woanders holen...

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen