Studie zur "Heilung" von Diabetes mit 60% Erfolg von Dr. Sarah Hallberg

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Christine S.
Beiträge: 659
Angemeldet am : 27.09.2017
Veröffentlicht am : 10.06.2018
 

Das Video dazu ist extrem witzig:

https://youtu.be/I_j-tBJ3Kss

Es ist so einfach wie nur was - wenn ich auf einem ganzen Kontinent nur Pflanzenöle erzeugen kann werde ich sie wohl auch "bewerben", gerne auch mit völlig neutralen und hochwissenschaftlichen Studien. ;-)

Kokosnüsse wachsen nun mal nicht in Nordamerika.

Und das Beste ist doch sowieso nur das was ich hocheffizient industrialisiert anbauen kann.

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 1248
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 10.06.2018
 

Kurze Info noch zu der Studie: Ich habe auf meinem Youtube-Channel die Studie in 4min zusammengefasst. Und gerade lade ich eine Zusammenfassung zum Thema Cholesterin von Nina Teicholz hoch...das rundet das Bild dann noch ein wenig ab ;-)

VG,

Robert

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 1248
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 09.06.2018
 

Hallo Tabea,

gerne und danke für die Blumen. Habe dazu auch gerade einen Beitrag gefilmt, so aus dem Urlaub, den ich aber erst in einer Woche hochladen kann...dazu ist die Leitung hier zu langsam.

Was ich ganz vergessen habe zu ewähnen:

Durch die Studie, wo 262 Menschen mit diagnostiziertes T2 Diabetes teilnahmen, und die sich 1 Jahr Keto ernährten, wurde gezeigt:

- sage und schreibe 94 % mussten KEIN Insulin mehr spritzen

- 60% galten nicht mehr als T2D

- Fettprofil hat sich stark gebessert

- Herzinfaktrisiko -12%

- Gewicht 14 KG Minus

- Entzündungswerte alle gefallen (wurde auch schon von Phinney in einer Studie zuvor aufgezeigt)

Wenn das kein umwerfender Erfolg ist dann weiß ich es auch nicht.

Übrigens hat die Zeitschrift Lancet Ninas Buch für alle Ärzte empfohlen. So langsam bewegt sich was...

VG,

Robert

Veröffentlicht von : Tabea
Beiträge: 98
Angemeldet am : 23.03.2014
Veröffentlicht am : 09.06.2018
 

Danke, Robert, für diesen Beitrag.

Wirklich toll!

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 1248
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 09.06.2018
 

Hallo,

ich bin gerade voll im Thema Fett, Öl, Keto, LC und Diabetes. Gestern Abend bin ich über eine neue Studie von Sarah Hallberg (Gruppe Phinney/Vollek) gestolpert, die aufzeigt, dass LCHF bei Diabets eine Umkehr/Heilung/Remission, nennt es wie Ihr wollt, aber vor allem eine drastische Reduzierung der Risiken für Herzinfakt erreicht wird:

https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs13300-018-0373-9

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5928595/pdf/12933_2018_Article_698.pdf

Diese Studien zeigen auf, dass es absolut sicher ist, mittels LCHF/Ketogener Ernährung seine T2D in den Griff zu bekommen, so dass man keine Medikamente mehr nehmen muss. Es war eigentlich bereits vollkommen logisch, aber sehr schön, dass es nun solche Studien gibt.

Nebenbei: Die A... rund um A.Keys haben exakt nach solchen Studien gesucht um Ihre Idee von Herzinfakt und Übergweicht, angeblich ausgelöst durch die Aufnahme von zu viel tierischem Fett, zu belegen....was auf der Hand liegt, dass das nicht klappen konnte. Haben die auch bereits 1973 gesehen...und nicht veröffentlicht (Minnesotastudie).

Aber dank der Planzenölindustrie werden auch am heutigen Tag noch vollkommen falsche und nie durch Studien bewiesene Empfehlung für die Ernährung auf diesem Planeten ausgegeben. Nina Teicholz hat übrigens einen Brief im Lancet durchbekommen, wo sie genau das beschreibt: Das die Empfehlungen von MyPlate / Ernährungspyramide NIE über eine Studie belegt wurden, dass die auch gesund ist für uns Menschen.

Warum dank der Planzenölindustrie? Nun ja, die "helfen" mit großzügigen Zuwendungen der amerikanischen Herzgesellschaft (AHA), die "richtigen" Empfehlungen zu finden und zu veröffentlichen.

Toll, oder?

VG,

Robert

PS: Irgendwann in den nächsten 10 Jahren platz die Bombe, auch in Amerika. Nur wo die Amis (zurecht) überhaupt keinen Spass verstehen ist vor Gericht. Ich bin sehr gespannt!

PPS: Hier in Deutschland wird die heutige vollkommen falsche Empfehlung der DGE irgendwann einfach unter den Teppich gekehrt. Siehe Abgasskandal...

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen