Stufe 1 überspringen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Stufe 1 überspringen

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Manuela W.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 10.06.2009
Veröffentlicht am: 10.06.2009

Hallo, Außer WW noch keine Diät probiert.Hatte immer Angst noch dicker zu werden.Las die "Diät" und wußte : das ist es.Habe vor der ersten Woche richtig Angst gehabt(ich weiß-Angst zu versagen) Habe ohne Probleme die erste Woche geschafft und 4,5 Kg abgenommen.Inzwischen 8 Kg. LG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 31.03.2003
Veröffentlicht am: 05.06.2009

Hallo, auch ich habe abgebrochen. Am Abend des 4. Tages. Vom 1. auf den 2. Tag habe ich 1,5 kg abgenommen, dann 900 g, dann 500 g, dann 200 g. Am 4. Tag hat es mich gewürgt als ich nur an Salat dachte. Ich liebe Salat, esse auch wirklich sehr viel, brauche aber etwas dazu. Außerdem hatte ich immer Hunger. Bin leider ein vielesser. Mein "Übergewicht" beträgt 25 kg. Dann habe ich zwar noch nicht das "Idealgewicht" aber ich wäre trotzdem zufrieden und hätte bestimmt weniger Beschwerden. Leider kann ich zur Zeit nicht Laufen. Bei mir steht eine OP an. Meine Streckenmöglichkeit liegt momentan bei Wohnung EG bis in den Keller und dann muss ich sogar noch eine Pause danach machen. Mir hilft es schon zu lesen, dass ich nicht alleine Probleme habe. Im Buch ist ja alles so einfach! Gruß Susanne

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Carla S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 14.05.2009
Veröffentlicht am: 14.05.2009

Hallo Bianca, ich bin heute bei Tag 2 in Stufe 2. Mir ging es in den ersten 2 Tagen der Stufe 1 auch nicht so gut. Aber ab Tag 3 lief es prima! Also: durchhalten! Gruß Carla

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Uschi K.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 06.04.2009
Veröffentlicht am: 13.05.2009

Hallo Bianca! Also - bei mir funktioniert's! Ich hab Phase 1 nur 2 Tage durchgehalten, danach ging's mir dreckig, Kreislauf im Keller, Kopfweh, Schwindel, Übelkeit - und der Gedanke an Eiweißshake pur (also nur mit Wasser zubereitet) verursachte mir Brechreiz. Also hab ich beschlossen mich nicht zu quälen, denn ich tu eh seit 20 Jahren nix anderes als mich von einer Diät zur nächsten zu quälen mit dem Ergebnis, dass ich immer noch dicker und dicker geworden bin. Ich habe am 7.4. mit Phase 1 begonnen und seit 9.4. ernähre ich mich einfach KH-arm, also kein Brot, keine Teigwaren, keine Kartoffeln, kein Reis etc.. Ich trinke morgens und abends einen Eiweißshake (mit Magermilch) und ernähre mich ansonsten eiweißreich und mit viel Gemüse. Außerdem trinke ich ca. 3 Liter Leitungswasser täglich und gehe 5-7x pro Woche 40min. walken. Seit 7.4. habe ich 8kg weniger, ich fühle mich pudelwohl, mir geht nichts ab. Mein Ausgangsgewicht ist allerdings wirklich sehr, sehr hoch (Adipositas Grad III), ich weiß nun natürlich nicht, wie schnell es klappt wenn man weniger wiegt. Jedenfalls denke ich, besser man steigt bei Phase 2 ein, als man quält sich durch Phase 1 und schmeißt dann komplett den Hut drauf, weil man's nicht durchhält! Liebe Grüße & viel Erfolg! Uschi

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 13.05.2009

Hallo Bianca, kann sein, dass das ein bisschen zu heftig war. Du solltest auch bedenken, die Methode Strunz funktioniert bei den meiste, aber eben nicht bei allen und sie ist kein Dogma. Es geht letztendlich darum, den Kohlenhydratanteil in der Nahrung zu reduzieren damit man gesünder und schlanker wird. Dazu sind viele Methoden denkbar. Z.B. kann man sich einschleichen: Jeden Tag ein bisschen weniger KH bis auf 70 g pro Tag, bis das Idealgewicht erreicht ist.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: heidi k.
Beiträge: 156
Angemeldet am: 16.09.2008
Veröffentlicht am: 13.05.2009

genauso ist es, liebe bianca empfehle dir etwas zurückzufahren und zusätzlich deinen körper mit mineralien und vitaminen zu unterstützen. hör auf deinen korper dann machst du automatisch das richtige. ach noch etwas: willkommen im club, liebe grüsse, heidi.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bianca K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 12.05.2009
Veröffentlicht am: 12.05.2009

Hallo, ich hab gestern "die neue diät" angefangen und gestern abend nen richtigen Kreislaufkollaps gehabt. Ging zwar relativ schnell wieder vorrüber, aber ich trau mich jetzt nicht mit Stufe 1 weiter zu machen, sondern bin zur Stufe 2 gewechselt, also habe heute auch Fleisch (Chili con Carne) gesessen und Jogurt mit püriertem Apfel gegessen. Meint ihr, auch so könnt ich meinen Enzymen beibringen mein Fett abzubauen? Es fühlt sich zumindest so an. Ich hab übrigens von gestern auf heute 1,4 Kilo abgenommen und mein Körperfettanteil ist von 50,2 auf 49,2 % gesunken. Vielleicht war das ein bischen viel und deswegen hat mein Kreislauf nicht mitgespielt. Was meint ihr? vlg Bianca

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen