Süsskram-süchtig - HILFE?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Süsskram-süchtig - HILFE?

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Steffi G.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 21.10.2003
Veröffentlicht am: 21.10.2003

Hallo, ich habe auch mit der Strunz Diät 18 Kilo abgenommen und Hunger auf was süßes hatte ich nie, ich denke mal weil ich öfters Weintrauben gegessen habe, die waren ja sehr süß! Oder kauf dir doch mal Apfelchips die haben höchstens 1 % Fett, wenn es die richtigen sind! Viel Glück

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas V.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 20.10.2003
Veröffentlicht am: 20.10.2003

Hallo Claudia, ich komme nicht von Gummibärchen los... Gönne mir diese täglich trotzdem habe ich über 20 Kg abgenommen. Ich kaufe meinen Süßkram für eine Woche und teile mir dann für jeden Tag eine gewisse Menge zu. Dadurch wird dir sehr leicht bewusst wieviel Du überhaupt an süßem Zeug futterst. Dann reduzierst Du einfach deine Wochenration an süßem und füllst die Lücke mit Obst auf. Du wirst sehen, das funktioniert.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra B.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 20.10.2003
Veröffentlicht am: 20.10.2003

Hallo, Claudia, mir hat (auf den Rat einer Ernährungsberaterin) B-Vitamin geholfen. Solange ich genug B-Vitamin (in einem Multivitamin-Präparat, aber es geht bestimmt auch mit entsprechenden Lebensmitteln) genommen habe, waren meine Schoko-Sucht-Atacken vorbei! Viel Erfolg! Sandra B

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra H.
Beiträge: 40
Angemeldet am: 11.09.2003
Veröffentlicht am: 20.10.2003

Hallo Claudia! Also bei mir hilft dann mal ein Kakao oder ein Marmeladenbrot. Ist beides nicht so gut, aber besser als Schokolade. Und was die Marmelade angeht: Ich kaufe nur noch Marmelade, die mit Fruchtzucker gemacht ist (gibts auch in einem der beiden großen Billig-Discounter). Außerdem habe ich generell normalen Zucker durch Fruchzucker ausgetauscht, sodass du gar kein Süßstoff in den Tee nehmen müsstest. Manchmal muss aber dann doch Schokolade sein. Achte dann darauf, dass du sie 1. bewusst isst und dass du sie 2. wirklich magst und nicht nur isst, weil es Schokolade ist, auch wenn die vielleicht mal teurer ist. Viel Erfolg noch! sandra@sandrahoffmann.de

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Tanja W.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 17.10.2003
Veröffentlicht am: 17.10.2003

Hallo Claudia! Ich bin auch so eine 'Süsse' und esse, wenn ich es gar nicht mehr aushalte, Schokolade mit 70% bzw. 85% Kakao (Fa. Lindt).Sie hat einen wunderbar zarten Schmelz und ist durch den hohen Kakaogehalt nicht so pappsüss. Ist nach der Montignac-Methode erlaubt, mit der ich jetzt auch schon 10kg abgenommen habe. Manchmal hilft es auch, ein paar Gläser Wasser zu trinken oder sich ausgiebig die Zähne zu putzen. Oder probiere es einmal mit schwarzem Tee (hat Chrom und Mangnan, gibt es auch koffeinfrei), den Du mit Canderel( Aspartam) süsst. Ein bisschen ist sicherlich nicht so schlimm wie es manchmal dargestellt wird. Weiterhin viel Erfolg beim Abnehmen und ab und zu für die Seele ein Häppchen Schokolade.... Liebe Grüsse von Tanja.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Juliane H.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 17.10.2003
Veröffentlicht am: 17.10.2003

Hallo, ich bin ein Sekt oder Selterstyp. Ich kann am besten auf Süßes verzichten, wenn ich Süßes vollkommen von meinem Ernährungsplan streiche. Ich achte darauf, mich so zu ernähren, dass es zu nur geringen Blutzuckerschwankungen kommt. Dann verspüre ich nur noch sehr selten Heißhunger. Streß bekämpfe ich prima mit Bewegung anstatt mit Essen. Ich kämpfe übrigens auch mit meinen 6 letzten Kilos.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jochen Z.
Beiträge: 29
Angemeldet am: 13.06.2003
Veröffentlicht am: 17.10.2003

Hallo Claudia! Du schreibst leider nicht wie Dein Ernährungsplan ausschaut. Ich habe auch 22 Kg abgenommen und bei mir kaum nie Heißhunger auf, da ich sehr viel Obst wie z.B. Weintrauben und Ananas gegessen habe, die sehr viel Fruchtzucker enthalten und den Blutzuckerspiegel stabil gehalten haben, was Heißhunger verhindert. Ansonsten siehe das Posting von Tore: Gönne Dir ab und an etwas Süsses und baue es als Mahlzeit mit in Deinen Plan ein. Alles Gute, Jochen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen L.
Beiträge: 267
Angemeldet am: 30.04.2002
Veröffentlicht am: 16.10.2003

Gummibärchen, Schaumküsse, getrocknete Früchte, Äpfel, Weintrauben, ...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Tore T.
Beiträge: 35
Angemeldet am: 08.07.2003
Veröffentlicht am: 15.10.2003

Gönne Dir doch ruhig bewußt eine begrenzte Menge an Süßkram und wähle dabei gezielt fettarme Produkte wie Weingummi oder Schaumküsse (ja, der Inhalt ist hauptsächlich Eiweis). Der totale Verzicht verstärkt nur die Sucht. Kleine Mengen sehr bewußt genossen tun dem Gewicht nicht groß weh und befriedigen die Seele !

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia W.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 14.06.2003
Veröffentlicht am: 14.10.2003

Hallo und Hilfe, ich habe von Februar bis August ca. 16,5 kg abgenommen. Ernähungsumstellung, Laufen. Jetzt muß ich noch 6-7 kg abnehmen um endlich einen OP-Termin für die Brustverkleinerung zu bekommen. Aber ich komme momentan nicht vom Süsskram weg. Gibt es Ratschläge, Tips. Wäre sehr Dankbar. Ich will es noch dieses Jahr schaffen. Endlich Sport treiben ohne Schmerzen, ohne 3 BH`s übereinander. Bedanke mich jetzt schon für Eure Hilfe.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen