Suppe

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Suppe

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 09.06.2010

Hallo; also Basis dient doch das Buch "Die Neue Diät" Und da ist beschriebn, wie die Suppe gekochtwird(2 STunden), dann das Geüse abgesiebt--und entsorgt!!!! wird; und lediglich die Brühe getrunken werden kann...dies so oft man möchte. Also: Brühe trinken, löffeln., schlürfen; aber kein Gemüse essen!! Nur 1 mal täglich den dort beschriebenen Salat. Und nix zwischendurch essen -- während der Essenspausen; nur Trinken---viel Wasser, und Brühe eben.... . Dann gibt es auch den maximalen Erfolg!! Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Katrin Susanne W.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 07.06.2010
Veröffentlicht am: 07.06.2010

Huhu, ja diese Frage habe ich mir auch schon gestellt. Schau Dir nochmal genauer die Rezepte an. Nur 1 Rezept ist eine GemüseSUPPE (1.Rezept: Forever-Young-Gemüsesuppe) , diese wird nur 15 Min. gekocht und nicht durch ein Sieb gegossen. Also dürfte man diese mit Einlage essen. Alle anderen sind GemüseBRÜHEN, die 2 Stunden gekocht werden sollen und dann durch ein Sieb abgegossen werden. Nach 2 Stunden schmeckt ja dann das Gemüse auch nicht mehr so wirklich ;-) Allerdings ist damit die Frage noch nicht ganz geklärt ob man denn nun diese Gemüsesuppe wirklich sooft essen darf wie man möchte....ich tu´s vorsichtshalber nicht. Im dicken Buch (die neue Diät) ist dieses Rezept auch nicht drin und da steht auch nur immer was von Brühe. Gemüse roh sollte man zwischendurch eigentlich nicht essen so wie ich es verstanden habe. Aber wenn es nicht anders geht und man solchen Hunger hat ists ja immer noch besser als was anderes zu essen.... Vielleicht melden sich ja noch die Profis :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Verena J.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 06.06.2010
Veröffentlicht am: 06.06.2010

Hallo, seid einigen Tagen mache auch ich die Phase 1. Was ich aber nicht ganz verstehe ist das mit der Suppe. In dem Kochbuch steht ganz eindeutig das Rezept für eine Basissuppe. Auf dieser Brühe aufbauend werden weitere Suppen vorgeschlagen. Mit Einlage. Und als Überschrift steht drüber: so oft man will. Warum wurde dann in einem der vorherigen Beiträge gesagt, dass man nur Suppe ohne Einlage dazwischen essen darf? Und kann ich den Tag über wenn ich hunger habe Gemüse roh (statt der Gemüseeinlage) essen? Verena

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen