Taugliche Präparate zur Nahrungsergänzung

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Taugliche Präparate zur Nahrungsergänzung

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Christel B.
Beiträge: 184
Angemeldet am: 12.10.2003
Veröffentlicht am: 16.06.2011

Gleich noch ne Frage, welche Dosierung ist sinnvoll? Von jedem Produkt pro Tag eins. Oder je zwei? Oder mehr - wenn man sonst keine NEMs nimmt? Danke für eure Meinung LG Christel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wieland W.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 16.05.2011
Veröffentlicht am: 15.06.2011

Vielen Dank für Eure schnellen Informationen! Damit habt Ihr mir wirklich weitergeholfen!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: xterra c.
Beiträge: 33
Angemeldet am: 14.01.2010
Veröffentlicht am: 15.06.2011

Hallo, die 2 tauglichen Produkte sind lt. Dr. strunz Vitamineral 31 und das Orthomolar. Habe beides hier im shop schon gekauft - Vitamineral schmeckt halt sensationell

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 14.06.2011

Hast du mal im Shop nachgeschaut? Und das andere könnte Orthomol sein. ???

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gregor W.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 14.06.2011
Veröffentlicht am: 14.06.2011

Hallo Wieland, soweit ich mich nach meinem letzten Seminar noch daran erinnere kannst du nehmen Vitamineral 31 plus (von U. Struntz) oder Orthomol (in der Apotheke). Orthomol gibt es für unterschiedliche Bereich in speziellen Zusammensetzungen, ist aber auch relativ kostenaufwändig auf Dauer. Falls du noch mehr Infos brauchst, med dich einfach. Grüße Gregor

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christel B.
Beiträge: 184
Angemeldet am: 12.10.2003
Veröffentlicht am: 14.06.2011

Würde mich auch sehr interessieren! Hab auch keine Probleme damit diese Mittel im Strunz shop zu kaufen. Eine Idee welche Mittel gemeint sind, Marion? Aexa? Reinhard??? LG Christel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wieland W.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 16.05.2011
Veröffentlicht am: 10.06.2011

Liebe Clubmitglieder, im neuen Diätbuch von Dr. Strunz heisst es im Kapitel Tatort Blut, dass es in Deutschland nur zwei taugliche "Breitband" Präparate gäbe, um möglichst viele Vitamine, Mineralstoffe etc. abzudecken. Kann mir jemand den Namen dieser Präparate mitteilen? Herzliche Grüße Wieland

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen