Taurin 1. Einnahme => Brille entsorgt !

1 bis 20 von 29
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 387
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 20.03.2018
 

Hallo Jan,

 

da will ich dir nicht wiedersprechen.

Zumindest bei meinem Lieferanten steht das hier:

"Dieses Produkt besteht zu 100 % aus Taurin. Es wurde nichts hinzugefügt oder entfernt."

wenn das nicht stimmen würde, wär´s ganz klar Betrug. (aber das soll ja auch vorkommen)cool

Grüße

 

Martin

Veröffentlicht von : Jan J.
Beiträge: 31
Angemeldet am : 12.02.2018
Veröffentlicht am : 19.03.2018
 

Denn wenn Taurin draufsteht, sollte es auch drin sein.

Was glaubst du, was ich schon alles gesehen habe.

Bei einem bayerischen Versandhandel mit Aminos kannst du Analysenzertifikate anfordern.

Manchmal sind nur 70 % einer Aminosäure in dem Produkt, oft sieht man den prozentualen Anteil an Schadstoffen ...

Also ich bin insoweit kritisch.

Alles weißes Pulver, sieht gut aus ...

 

Veröffentlicht von : Jan J.
Beiträge: 31
Angemeldet am : 12.02.2018
Veröffentlicht am : 19.03.2018
 

Bewegung ist die Basis.

Das sehe ich auch so.

Ich vermute, ich gehöre zu denen im Forum, die am meisten laufen (nach Herbert).

Wenn es danach ginge, hätte ich meine Brille längst entsorgen können.

NEM nehme ich aus den Gründen, die Strunz uns dauernd hier erklärt ...

Veröffentlicht von : Christine S.
Beiträge: 659
Angemeldet am : 27.09.2017
Veröffentlicht am : 19.03.2018
 

Nicht Disziplin, Martin, Reflex!! :-D

Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 387
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 19.03.2018
 

Wenn das Taurin nicht mehr wirkt, liegt das vielleicht auch an was anderem. Denn wenn Taurin draufsteht, sollte es auch drin sein. Sonst wäre das Betrug. Es gibt ja keine verschiedenen "Taurins".

Bei mir wirkt das auchnicht wirklich gegen meine Altersweitsichtigkeit. Ich merke eigentlich nur dann Verbesserungen, wenn ich lange intensive Ausdauersporteihneiten mache.

Ich hab das mal meiner Augenärztin gesagt. Die hat hur gegrinst und gemeint: bessere Durchblutung hilft immer.

Heisst für mich: NEM´s schlucken ist das Tüpfelchen auf dem i. Bewegung ist die Basis.

Der Versuch die Bewegungsinduzierte Verbesserung der Durchblutung durch mehr NEM´s zu ersetzen wird kurz- bis mittelfristig "bestraft". Da hilft auch ein Küchenhochschrank voll mit allem was die Industrie zu bieten hat nicht, sondern nur Disziplin.

LG

Martin

Veröffentlicht von : Ingo W.
Beiträge: 160
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 18.03.2018
 

Moin zusammen, interessant, daß 500mg helfen können. Ich nehme etwa den 4. Monat Sleep well, das pro Portion 750mg Taurin enthalten soll. Leider hat sich bei mir noch keine Veränderung bzgl. meinem Sehen ergeben. Ich kann nach wie vor so lesen und meinen Tag ohne Sehhilfe meistern, doch am Rechner brauche ich die Brille (+2,5 glaube ich) nach wie vor. Any ideas? ;)

PS: Das mit dem Ausgeschlafensein am Morgen, also das, wofür dieses Produkt erdacht wurde, funktioniert aber ganz gut. :)

Veröffentlicht von : Jan J.
Beiträge: 31
Angemeldet am : 12.02.2018
Veröffentlicht am : 16.03.2018
 

Ich habe diesen alten Faden aus der Versenkung geholt, weil ich fragen möchte, wer so gute Erfahrungen gemacht hat - Taurin gegen Kurzsichtigkeit, und von welcher Fa. das Taurin bezogen wurde - Antworten bitte ich mir per PM zu schreiben, weil die Firmen hier evt. gelöscht werden.

Ich habe nämlich eine Zeitlang Taurin genommen von einer (großen) engl. Fa. Das Taurin in der letzten Packung war jedoch von völlig anderer Konsistenz als die vorigen und es wirkt auch leider nicht mehr gegen Kurzsichtigkeit.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Und für weitere Tipps gegen Kurzsichtigkeit wäre ich auch sehr dankbar.

(z.B. hatte ich auf youtube ein Video gesehen, in dem von einer Art Maske berichtet wurde und die stundenweise zu Hause aufgesetzt werden soll.)

Veröffentlicht von : Bettina W.
Beiträge: 54
Angemeldet am : 04.01.2014
Veröffentlicht am : 11.03.2014
 

Ich nehme 500mg Taurin inzwischen regelmäßig und träume nicht mehr fies davon. Die Akkumulation der Augen funktioniert einfach wieder. Und damit die Lesefähigkeit ohne Brille. Leider habe ich das oben sehr umständlich beschrieben. Das Wort war mir nicht mehr eingefallen. Gehört aber auch zu meinem aktuellen fiesen "Zustand": Wortfindungsstörungen. viele Grüße, Bettina

Veröffentlicht von : Angelika S.
Beiträge: 98
Angemeldet am : 02.10.2005
Veröffentlicht am : 06.03.2014
 

Noch eine Neuigkeit: Kürzlich war ich mit meiner Enkelin auf dem Spielplatz und hatte das Buch: "Dumm wie Brot" dabei. Erst nach einer Weile bemerkte ich, dass ich meine Brille nicht auf hatte. Von daher werde ich es weiter nehmen.

Veröffentlicht von : Roschee
Beiträge: 389
Angemeldet am : 07.02.2011
Veröffentlicht am : 05.03.2014
 

@Angelika Wie hoch ist dein Taurin dosiert - wieviel nimmst Du täglich?

Veröffentlicht von : Bettina W.
Beiträge: 54
Angemeldet am : 04.01.2014
Veröffentlicht am : 28.02.2014
 

Hi Angelika, Klasse, ich freu mich für Dich. Danke für die interessante Nachricht!

Veröffentlicht von : Angelika S.
Beiträge: 98
Angemeldet am : 02.10.2005
Veröffentlicht am : 26.02.2014
 

Da ich schon über 60 bin, habe ich mir keine Hoffnung auf eine Verbesserung der Sehkraft mit Taurin gemacht. Versuch macht klug. Ich nehme es jetzt seit dem ersten Post hier und stelle folgendes fest: Die Brille zum lesen brauche ich noch, aber in den letzten Monaten hatte sich meine Sehfähigkeit allgemein verschlechtert. Diese Verschlechterung ist inzwischen wieder verschwunden. Also werde ich es mal weiter nehmen. Morgens kann ich sogar ohne Brille lesen.

Veröffentlicht von : Adam E.
Beiträge: 52
Angemeldet am : 06.01.2010
Veröffentlicht am : 25.02.2014
 

Du nimmst also auch das Citrat nicht Hydrogencitrat? Das löst sich nicht auf bei mir, was macht man da?

Veröffentlicht von : Bettina W.
Beiträge: 54
Angemeldet am : 04.01.2014
Veröffentlicht am : 24.02.2014
 

Hi, falls es jemanden interessieren sollte... ich kann wirklich wieder ohne Brille lesen. Es verbessert sich in sog. Wochen-Schritten. Das Taurin war einmalig dafür verantwortlich und ist sicher ein "Geheimtipp". Aber inzwischen weiß ich ja, dass ich in einer wirklich schlimmen "Übersäuerung" bin (Darm) und die Ketoazedose nicht nur mein Hirn, sondern auch meine Augen vernebelt hat. Diese Nebenwirkung des Taurins, diese Träume fand ich nicht so toll. Das war es mir dann doch nicht Wert. Mit dem ca. 1200mg Magnesiumcitrat und 4g Kaliumcitrat über den Tag verteilt verbessert sich das Lesen also täglich minimal. Ich muss nur die Säuren aus dem Körper bekommen. Dann klappt es von Tag zu Tag besser. Irgendwie macht das auch alles einen Sinn. Das ist wie ein Puzzle und ich steig immer besser durch. Nur, ohne Internet wäre ich aufgeschmissen. Denn selbst mein Arzt hatte das nicht erkannt. Der war der Meinung, ich bräuchte erst mal ein halbes Jahr Ruhe im Kloster. Falsch. Ich brauche Citrate bis zum Abwinken, um basisch zu werden. Jedenfalls wirkt das seit einer Woche und ich bin voller Hoffnung. LG, Bettina

Veröffentlicht von : Gunnar B.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 08.02.2014
Veröffentlicht am : 08.02.2014
 

Hallo Werner, bei -8 Dioptrien kann ich aus persönlicher Erfahrung nur zur LASIK raten, natürlich sofern die Hornhautdicke das zulässt. Ich habe vor 5 Jahren das in Istanbul machen lassen, nicht wegen des Preises, sondern weil die Referenzen Top waren zu und die Betreuung gut war. Nach 5 Jahren immer noch 100+ % und eine ganz andere Lebensqualität nach 30 Jahren Brille. Unabhängig davon sind die Tips von Doc hervorragend!

Veröffentlicht von : Daniela P.
Beiträge: 120
Angemeldet am : 12.04.2011
Veröffentlicht am : 31.01.2014
 

Hallo Werner, bei Kurzsichtigkeit kannst du üben solange du willst: Die ganzen Sehübungen beziehen sich auf die (Alters-)Weitsichtigkeit, die nicht durch die Verformung der Linse, sondern durch Erschlaffen der Muskulatur verursacht wird. Und DAS kann man tatsächlich durch Augentraining in Kombination mit entsprechenden NEMs sehr gut kompensieren.

Veröffentlicht von : Roschee
Beiträge: 389
Angemeldet am : 07.02.2011
Veröffentlicht am : 29.01.2014
 

Hallo Bettina, ich musste lächeln: Von da habe ich alle anderen Präparate! Danke für den Tipp!

Veröffentlicht von : Bettina W.
Beiträge: 54
Angemeldet am : 04.01.2014
Veröffentlicht am : 28.01.2014
 

Hallo Rowena, Ich versuche es zu umschreiben. Die Kapseln haben den Namen "Vitamin E, Gamma E Tocopherol / Tocotrienols 60 Softgel Kaps." So mal bei Google eingeben. Die Firma sitzt in den NL und hat einen englischen Namen, der sich auf deutsch übersetzt "Lebenserweiterung" nennt, die gute und hochdosierte " Natur Produkte" anbieten. Lieber Gruß, Bettina

Veröffentlicht von : Roschee
Beiträge: 389
Angemeldet am : 07.02.2011
Veröffentlicht am : 27.01.2014
 

Hallo Bettina, mein Mann und ich versuchen weiter mit Taurin. Kannst Du mir sagen, welchen Viatmin E Präparat das ist? Wenns bei der Veröffentlichung Probleme geben sollte - ich bin auch im sozialen Netz in der Strunz Fan Gruppe zu finden.

Veröffentlicht von : Bettina W.
Beiträge: 54
Angemeldet am : 04.01.2014
Veröffentlicht am : 25.01.2014
 

Hallo zusammen, vielen Dank, dass Ihr auch über eure Erfahrungen schreibt! Liebe Rowena und auch Werner, ich habe hier einen Link, den ich einfach posten muss. Ich hoffe, dass er veröffentlich wird. Es ist ein Fachtext von Dr. Kuklinski, der sich mit NO-Stress verursachten Krankheiten beschäftigt. Ich finde den Text in der Gesamtheit spannend. Es gibt eine Fülle an wertvollen Informationen. Nun zur Makuladegeneration / Glaukom: Schaut euch, wenn ihr mögt, im Text die Seiten 13 und 14 mal genauer an. http://www.dr-kuklinski.info/publikationen/nitrosativer-stress_1.pdf Ich habe inzwischen das Taurin komplett weggelassen, mir aber das Vitamin E in seiner Gesamtheit, mit Tocopherol- Trienolkpmplex gekauft und nehme es seit einer Woche (1 x 400mg). Es enthält alle 8 Isomere des Vitamin E´s. Ich kann immer noch die kleine Schrift lesen und bilde mir ein, dass es µ - Schrittweise von Tag zu Tag besser wird. B6 und Methylcobalamin habe ich jetzt einige Tage weggelassen. Ich nahm eine sehr hohe Dosierung (B6 100mg und 1000µg M-Cobalamin). Beim Arzt war ich auch, der testet nun das Blut und am 6.2. habe ich den Termin zur Besprechung der richtigen Supplementierung der NEM´s. Liebe Grüße Bettina

1 bis 20 von 29
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen