Temperaturbeständigkeit von Vitaminen

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 361
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 29.05.2018
 

So,

jettz hab ich doch noch was gefunden:

https://www.uni-hohenheim.de/wwwin140/INFO/LM/vlmns.htm#Brath%C3%A4hnchen%20Leber%20gegart

hier wird explizit gegart geschrieben. Danach ist doch noch einiges in der Leber. Man sollte sie eben nicht "totbraten".

LG

Martin

Veröffentlicht von : Susanne S.
Beiträge: 14
Angemeldet am : 07.02.2018
Veröffentlicht am : 07.02.2018
 

Gibt es da einen Zusammenhang mit dem Plastik? Dass wegen dem die Vitamine zerstörrt werden?

Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 361
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 05.02.2018
 

Hallo Zusammen,

 

Dr. Strunz erwähnt ja regelmäßig die Zerstörung von Vitaminen durch erhitzen. Ichhabe in diesem Zusammenhang mal recherchiert, was zu diesem Thema bei WIKIPEDIA steht.

Ergebnis: die meisten Vitamine haben einen Zersetzungspunkt oberhalb von 100°C.

Da stellt sich mir die Frage, ob die Zerstörung auch was mit dem Vorhandensein von Sauerstoff zu tun hat und ob man das durch "SousVide"-garen vermeiden kann.

Z.B. bei 65°C. Haken dabei ist die deutlich längere Garzeit (z.B. von Fleisch).

 

Hat hier jemand belastbare Fakten.

 

 

Grüße

 

 

Martin

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen