Teure Vitamine

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Nils W.
Beiträge: 101
Angemeldet am: 09.07.2002
Veröffentlicht am: 23.09.2002
 

ja genau, geh in die apotheke, oder bestelle über das internet, denn in anderen ländern der eu können präparate ohne probleme grössere dosen, als in deutschland erlaubt enthalten (strunzdosen ,OP )

Veröffentlicht von: Daniela H.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 11.09.2002
Veröffentlicht am: 22.09.2002
 

Versuchs mal im Shop. Da gibt's so kleine Tütchen mit Maracuja-Geschmack und allem drin. Viel Spaß.

Veröffentlicht von: Karin K.
Beiträge: 32
Angemeldet am: 13.04.2002
Veröffentlicht am: 21.09.2002
 

Hallo, am günstigsten sind Multivitaminpräperate. Erkundige Dich mal in der Apotheke was man empfehlen kann. Ich selbst nehme auch nur ein Multivitaminpräperat was völlig genügt. lg Karin

Veröffentlicht von: Silke M.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 14.08.2002
Veröffentlicht am: 21.09.2002
 

Ich gebe im Schnitt auch so 80 Euro für Vitamine aus: Vitamin E+Magnesium von ratiopharm, Cetebe, Curazink, etc. Mit ratiopharm-Produkten ist es nicht ganz so teuer. Am besten mit einer Liste in die Apotheke und sagen, dass man nicht so viel ausgeben will, dann bringen die einem schon gute Produkte. Beim Eiweiß-Pulver wirst Du nicht um das teuere Pulver vom Strunz herumkommen, wenn Du ein gutes Pulver willst, das auch alle wichtigen Zusatzstoffe hat. Viel Spaß beim Shaken

Veröffentlicht von: Mathias F.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 19.09.2002
Veröffentlicht am: 19.09.2002
 

Im Diät-Buch von Ulrich Strunz wird die Einnahme von großen Mengen an verschiedenen Vitamienen, Mineralstoffen, Eiweiß ... vorgeschlagen. Wie kommt man, ohne finanziell völlig ruiniert zu werden, an Produkte, die die empfohlenen Mengen enthalten?

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen