Tinnitus

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Kannengießer M.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 03.04.2017
Veröffentlicht am: 11.09.2017
 

Es gibt viele Mittel mit Ginkgo Biloba, aber wirklich bewiesen ist meines Erachtens keine Wirksamkeit. Ich leide selbst unter Tinnitus seit etwa 2 Jahren und eine körperliche Ursache wurde auf Anhieb nicht gefunden. Zuerst ging man von falscher bzw. schlechter Belüftung der Nase aus, hierfür gab man mir eine Salbe für die Nase. Diese hat nur bedingt bis nicht geholfen. Problematisch wird es wirklich, wenn keine direkte körperliche Ursache dafür gefunden wird. Dann sind die Ohrgeräusche meist psychischer Natur, also psychosomatisch. Bei mir wird es wohl Stress gewesen sein, dann merke ich es auch noch am Intensivsten im Alltag. Und oft auch gerade dann eben, wenn man besonders viel daran denkt.

Es gibt genetell jedoch unterschiedliche Dinge, die man versuchen kann. Zuvor soll jedoch 100% geklärt sein, dass ncihts körperliches vorliegt. Folgende Maßnahmen sind möglich, die meisten habe ich bereits probiert:

  • Progressive Muskelentspannung / Meditation
  • Spritze cortisol
  • Tinnitracks
  • Musiktherapie / Rauschgeräte
  • Durchblutungsfördernde Injektionen (Hyauron +Cortison)
  • Verhaltenstherapie

Möchte man es mit Nahrungsergänzungen probieren so kenne ich persönlich aber auch nur Ginkgo Biloba und Hyluron

http://www.hno-held-karcher.de/index.php?hoersturz-und-tinnitus

http://www.superfoodwissen.org/hyaluronsaeure-kapseln/

Hab mal 2 Links zum Thema Injektion und Hyaluron rangepackt, bei der Dosierung muss man vorsichtig sein. Mir persönlich hat beides leider kaum was gebracht, Gingkgo habe ich sogar über 3 Monate genommen. Aber jeder Mensch tickt anders und einen Versuch ist es immer Wert.

 

Veröffentlicht von: Stefanie B.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 02.06.2017
Veröffentlicht am: 10.09.2017
 

Ich würde nicht behaupten, dass Gingko biloba bei Tinnitus helfen kann, es ist leider noch nicht wissenschaftlich bewiesen: https://www.inutro.com/ginkgo-biloba

"Auch wenn Ginkgo Biloba häufig als Tinnitus lindernd diskutiert wird, zeigen medizinischen Studien, dass es keinen Beweis für eine Wirksamkeit bei Menschen mit einem primären Tinnitus gibt, lediglich jene die an begleitendem, leichten Tinnitus leiden, könnten eventuell davon profitieren.

Unter der Überschrift GINKGO BEI TINNITUS UND HÖRVERLUST könnt ihr es genau nachlesen.

Veröffentlicht von: Emma.
Beiträge: 40
Angemeldet am: 30.01.2014
Veröffentlicht am: 08.09.2017
 

Hallo, ich habe ca. 1600mg  innerhalb einer Stunde genommen, in kleinen Schucken getrunken oder ein Direkt- Präperat (Diasp...) eine Weile im Mund behalten, damit es über die Schleimhäute einen kurzen Weg zu den Ohren hat. Ob das wirklich so ist, kann ich nicht sagen, bin kein Mediziner - aber diese 1. Dosis hat bei mir schon eine wesentliche Verbesserung gezeigt. Dann habe ich noch 2-3 Tage diese hohe Dosis genommen, danach nur noch die Hälfte und zur Zeit nur 1 Stick pro Tag. LG

Veröffentlicht von: Sandy
Beiträge: 6
Angemeldet am: 05.09.2017
Veröffentlicht am: 06.09.2017
 

Emma. : d.h. Du nimmst wieviel Mg am Tag?

 

Veröffentlicht von: Reinhard S.
Beiträge: 198
Angemeldet am: 26.08.2015
Veröffentlicht am: 03.09.2017
 

Wüsste ich auch gern. Ohne exogene Einwirkung durch Lärm- oder Knalltrauma oder endogen durch Medis ist ja eigentlich jeder Tinnitus "psychosomatisch".

Veröffentlicht von: Tabea
Beiträge: 48
Angemeldet am: 23.03.2014
Veröffentlicht am: 02.09.2017
 

Hallo Inga!

Was ist ein psychosomatischer Tinnitus?

Gruß, Rosa

 

Veröffentlicht von: Emma.
Beiträge: 40
Angemeldet am: 30.01.2014
Veröffentlicht am: 01.09.2017
 

Kennst Du Deinen MagnesiumSpiegel? Als bei mir zu dem Summen noch eine andere Frequenz kam, bin ich dem Strunz- Vorschlag gefolgt und habe die Einnahme von Mg- Präparaten wesentlich erhöht. Damit war der Tinnitus in wenigen Tagen verschwunden. Emma

Veröffentlicht von: Plebejer
Beiträge: 291
Angemeldet am: 24.06.2014
Veröffentlicht am: 30.08.2017
 

Wüsste ich auch gern; wenn du etwas Wirksames gefunden hast, teile es uns allen bitte mit.

Veröffentlicht von: Benjamin L.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 30.08.2017
Veröffentlicht am: 30.08.2017
 

Bei leichtem Tinnitus soll Ginkgo Biloba helfen. Warst du beim Arzt, was sagt er?

Veröffentlicht von: Inga L.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 16.08.2017
Veröffentlicht am: 16.08.2017
 

Hallo ihr Lieben,

Habt ihr zufällig irgendwelche Tipps für erfolgreiche Therapie-Maßnahmen für einen psychosomatischen Tinnitus? Vor allem interessiere ich mich für Sachen, die ich selber zuhause anwenden kann.

Danke euch!

 

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen