Tipps gegen Grippe

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Tipps gegen Grippe

12 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 21.12.2011

Was ist Grippe?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 21.12.2011

...also ich habe die Hinweise vom DOC sehr zu herzen genommen VitaminC ist eines der Wichtigsten Vitamine mehr wie max. 0,5-1gr. kann der Körper nicht auf einmal aufnehmen es zerfällt bei Lichteinfall (Tageslicht) zuviel wird ausgeschieden es sollte wie Salz in einem Streuer verwendet über jede mMahlzeit gestreut werden Irgendwo stand auch mal zulesen, dass es im 10-Gramm-Bereich zugeführt werden sollte. Und bei Erkältungen etc. vorbeugend sowieso... . Reine Ascorbinseure im Drogeriemarkt ist pures VitaminC. Das Meßlöffelchen , was dabei ist, gleich mal entsorgen;--das sind die homöopathischen Mengen der DGE. Stattdessen entweder eine Mili-Grammwage nehmen und 1 gramm abwiegen... ; das ist etwa eine Messerspitze voll. Davon dan jede Stunde in lauwarmem Tee auflösen und sofort trinken.... Als Anfänger bekommt man bei zuhoher Dosis sofort Durchfall und es kann beim Wasserlassen brennen. Deshalb langsam die Dosis steigern; evtl doch den Meßlöffel Anfangs nehmen und 2 oder 3 davon pro Teeglas.(0,5 g) Ich kann mittlerweile auch 1/2 Teelöffel im Teeglas trinken;...aber bringt nichts, da es eh nicht aufgenommen werden kann, sondern ausgeschieden wird---dafür ist es aber zu teuer.... . Der Durchfall m.W. kommt nur, wenn man auf einmal zuiel nimmt; lieber jede Stunde eine kleine Dosis als alle 3 Stunden eine Große--das Letztere ergibt Durchfall!! Beste Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 19.12.2011

@manfred du hast dich an die 10gr. vitaminC rangearbeitet. meinst du damit, dass der körper sich dran gewöhnt mit der zeit und durchfall weg geht oder besser wird?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 16.12.2011

Hallo, ja danke, geht schon besser. Und klar, mit der Lebensweise geht es bestimmt schneller, dass man wieder auf dem Damm ist. Den Tip mit dem Ingwerkauen werde ich beim nächsten Anflug mal testen. Im Wasser als kleine Stückchen habe ich es schon probiert. Hat vielleicht nicht ausgereicht. @Manfred 10 g? Warum so viel? Wie viel Asc. Pulver ist das dann? 2 Teelöffel? Mit Durchfall o. ä. hatte ich bei Vit. C noch keine Probleme. Viele Grüße Chr.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martina M.
Beiträge: 184
Angemeldet am: 18.03.2010
Veröffentlicht am: 15.12.2011

Hallo Christian, inzwischen geht´s dir bestimmt schon viel besser, auch ein Vorteil der gesunden Lebensweise. Wenn es einen doch erwischt, dann geht es viel schneller vorbei. Ich habe vor einer Woche mehrmals täglich eine Scheibe frischen Ingwer gekaut, nachdem einige Kolleginnen schon vergrippt zuhause bleiben mussten, ich aber am Wochenende unbedingt fit sein wollte für ein Rock´n-Roll-Fest. Und das hat geklappt. Ingwer bekämpft sowohl Viren als auch Bakterien (auch Pilze) und hebt das Wohlbefinden, indem der Brechreiz bei Magenproblemen verschwindet. Der Geschmack geht schon; die Schärfe ist fix wieder weg, nicht wie bei Peperoni. Dass du bald wieder topfit herumhüpfen kannst wünscht dir Martina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 15.12.2011

... gerade am Sonntag hat meine Mutti mich wieder vor einem Vitaminschock gewarnt, stand wohl mal in der Bunten in Bezug auf Kiwis, konnte mir aber auch nicht erklären wie der aussieht;)) ich nehm Vitamineral 1 bis 3x tgl. je nach Bedarf und Omega3. liebe Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 15.12.2011

Hallo Christian; bei einer derart massiven Vit.C- Erhöhung besteht die Gefahr, dass du Durchfall bekommst.... und Brennen beim Wasserlassen.. Also am Besten Retard-Kapseln und dann schauen, dass stündlich max. 500mg. zugeführt werden , auch nachts 2 nehmen.... Ich nehem auch 10 gr. täglich (als reine Ascorbinsäure), habe mich aber sehr langsam(=über 6 Monate)an diese Dosis rangearbeitet..... Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 15.12.2011

Hallo Britt, hab die Alternative gefunden, preiswerter bei nahezu identischem Inhalt. Danke! Chr.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 15.12.2011

Hi Britt, danke für Deinen Tipp! Da muss ich gleich mal recherchieren. Klingt ja interessant. Vit. C hatte ich schon erhöht, wenn auch nicht stündlich.. Das von mir genannte Ango** scheint aber jetzt auch etwas gebracht zu haben. Chris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 15.12.2011

Hallo Christian, wie ich weiter unten berichtet habe glaube ich mittlerweile man kann nichts dagegen machen. Habe sämtliche Tipps berücksichtigt und lag eine Woche flach. Vielleicht wäre der Verlauf ohne Vitamine schlimmer - wir werden es nicht erfahren.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 14.12.2011

Hallo Chris, ganz viel Vitamin C - jede Stunde 1 Gramm. Und zu der teuren Variante des genannten Präparates gibt es seit neuestem ein Produkt was merklich günstiger ist. Frage danach in der Apotheke. Es hat die gleichen Werte wie das teure Produkt, nur dass es nicht in Ampullen gibt. Viele Grüße und gute Besserung Britt

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 13.12.2011

Hallo, ich laboriere nun schon seit über einer Woche an einer Virusgrippe mit Glieder- u. Kopfschmerzen, Husten usw. herum. Der Arzt meinte es ist eine Virusgrippe und verschrieb mir daraufhin auch keine AB, was ich okay fand. In der Apo empfahl man mir ein pflanzliches Mittel, Ang****. Nach reichlich drei Tagen hat es angeschlagen, nur jetzt scheint es, als kommt die Grippe zurück:( Frage: was sind Eure Tipps bei Grippe? Habt Ihr Erfahrungen mit dem doch sehr teuren Ortom**? Das ich sehr viel trinken muss, die Vitamine und Mineralien sowie das Eiweiß erhöhen, ist grundsätzlich klar. Vielen Dank! Chris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

12 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen