toilettengang

  Sie haben  Lesezeichen
Thema toilettengang

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: oliver k.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 22.07.2003
Veröffentlicht am: 29.07.2003

Hallo, ich danke euch allen recht herzlich! Kurz noch ein paar dinge zu mir. Als Anfänger bezeichne ich mich nicht gerade, jedoch habe ich mein Träining intesiviert auf 4mal die Woche und mein Problem mit dem Durchfall wurde auch schlimmer. Es kommt schon mal vor, daß ich bei Läufen über 70 min. auch ein zweites mal den Busch aufsuchen muss. Auch laufe ich nicht nur morgens sonder zu allen Tageszeiten. Bananen esse ich vor dem Laufen. ich werde jetzt auch auf Apfelschorle verzichten, von dem ich täglich zwei Liter trank. Medikamente um mein Problem in den Griff(die Schlüssel) zu bekommen nehme ich nicht, da die meist zu Verstopfung führen. Auf jeden Fall danke ich euch allen sehr.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Doris O.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 20.06.2003
Veröffentlicht am: 25.07.2003

Hi Oliver. Heute kam mir noch ein Gedanke zu Deinem Problem: kauf Dir ein Laufband und laufe die ersten 20 min. zu Hause, bis Du zur Toilette musst. Das könntest Du als 'ausgedehntes Warmlaufen' betrachten. Nach der 'Erleichterung' kannst Du dann raus und Deine übliche Strecke joggen. Wär doch ne echte Alternative, oder? Ein Laufband ist eh ganz gut für die kalte Jahreszeit oder Regenwetter. Doris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas H.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 22.07.2003
Veröffentlicht am: 25.07.2003

Grüss dich Oliver ich kenn das problem und ich hab festgestellt, das es immer dann auftaucht, wenn ich am abend zuvor deftig gegessen habe. Also hab ich meine Essensgewohnheiten am Abend geändert, nur leichte Kost und seitdem hab ich keine Probleme mehr. Probier´s mal, oder versuch den Tip von Adrian, mit Bananen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Doris O.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 20.06.2003
Veröffentlicht am: 23.07.2003

Hallo Oliver. Dieses Problem habe ich auch, besonders weil ich am Morgen nach dem Aufstehen laufe. Da kommt die Verdauung in Schwung. Allerdings: ich laufe zu Hause auf einem Laufband und kann dann gleich zur Toilette 'hechten'. Doris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: nicolas k.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 21.07.2003
Veröffentlicht am: 23.07.2003

trinken sie vielleicht etwas zuviel vor dem training? ich halte mich an die tipps von ulrich strunz --0,3 - 0,5 liter vor dem lauf--und überstehe meine läufe so ohne toilettengang. für längere läufe versorge ich mich über einen wassergürtel, in dem sich ein paar kleinere flaschen befinden. so muss man auch vor längeren läufen nicht so viel trinken.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jutta T.
Beiträge: 166
Angemeldet am: 06.12.2002
Veröffentlicht am: 23.07.2003

Hallo Oliver, ich hätte noch ein oder zwei Tips, die ich aber so im Forum nicht veröffentlichen möchte, falls Du noch Tips brauchst kannst Du mich anmailen, jthelemann666@hotmail.com Gruss Jutta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jutta T.
Beiträge: 166
Angemeldet am: 06.12.2002
Veröffentlicht am: 23.07.2003

Hallo Oliver, das ist wirklich blöd, hast Du schon mal versucht es wie in dem Dr. Strunz-Buch beschrieben ist, vor dem Aufstehen ein Glas Wasser und laut Dr. Strunz aussage kann man dann nach 10 Minuten seinen Darm entleeren. Also bei mir hat es sich durch das regelmässige Laufen so eingespielt, das ich nach dem Obstsalat erst Muss. Hoffe es reguliert sich auch bei Dir irgendwann. Ich finde es gut, das Du aber weiter läufst. Alles Gute Dir Jutta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 23.07.2003

ich gehe davon aus, dass du morgens läufst. du must versuchen, das "morgengeschäft" vorher zu erledigen, also die verdauung so anzuregen, dass du es vor verlassen des hauses erledigen kannst. ich esse meistens abends noch etwas haferkleie und morgens ein grosses glas heisses, abgekochtes wasser. das wirkt wunder. versuchs mal.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Tore T.
Beiträge: 35
Angemeldet am: 08.07.2003
Veröffentlicht am: 23.07.2003

Kenne dieses Problem aus der Anfangszeit (Nahrungsumstellung, Bewegungsumstellung), hat sich mit der Zeit gegeben, bist Du Laufanfänger oder hast Du das Problem schon länger ?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael H.
Beiträge: 38
Angemeldet am: 10.05.2002
Veröffentlicht am: 23.07.2003

Tja, dies ist etwas was mich persönlich auch mega stört, man ist gerade so richtig läuferisch in Fahrt, soll ja auch vor dem Lauf ein mind. 300ml Glas Wasser trinken (nehme bei längeren Läufen über eine Stunde auch Gürtelflaschen mit-um genug zu trinken) und muss ärgerlicherweise auch die Büsche nach 20-30 Minuten aufsuchen! Bin gespannt ob andere auch mir einen Tip (hasse die neue Schreibweise Tipp) geben können. Aber ich war beim Hessenlauf und Doc Strunz geht ja von einem täglichen halbstündigen Lauf aus - der ja reichen würde. Leider ist mir pesönlich eine halbe Stunde zu kurz - da ich einfach Lust habe länger zu laufen und den Ryhtmus besser spüren möchte! Habe mich auch zum Frankfurt Marathon (mein erster) angemeldet und weiß jetzt schon nicht wo ich die ganze Flüssigkeit während des Laufes hinbringen/tragen soll! Wäre vielleicht sehr nett vom TEAM einen Hinweis zu bekommen wie das unser Doc Strunz beim Triathlon macht - da sitzt er ja noch auf dem Fahrrad?! Dieser Eintrag dauert leider wie immer Stunden, bis Du in lesen kannst Oliver! Gruß Michael

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: oliver k.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 22.07.2003
Veröffentlicht am: 22.07.2003

hallo! ich habe ein riesengroßes problem mit meiner verdauung während meinem lauftraining. sobald ich die 20 minuten marke erreicht habe, bekomme ich starke druckschmerzen und muss einen busch aufsuchen. das thema wettkampf bzw. tainingspartner hat sich somit erledigt. über ernsthafte tipps wäre ich sehr, sehr froh!!! danke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen