tränendes Auge

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 21.01.2010
 

Hallo , ich möchte ebenfalls dringend abraten mit Kamillentee am Auge zu spülen ! Damit verschlimmert man alles ... Es gibt ganz sicher Zusammenhänge im Körper die sich besonders am Auge zeigen ! So sind häufig entzündete oder geschwollene , tränende Augen ein Zeichen das die Leber Probleme hat . Zum Beispiel das Entgiftung des Körpers die Leber überlastet . Das kann z. B. auch durch Nahrungsmittelunverträglichkeiten ! , Allergien und Pseudoallergien und damit Fehlverdauung im Zusammenhang stehen. Die Augen können ein Zeichen sein das man der Leber helfen muss bei der Entgiftung , und das kann auch durch fehlende Mineralien etc. bei Mangel geschehen !! Solche Auffälligkeiten können auch einseitig sein . Vielleicht weiß mancher noch mehr ?? Seit ich meine Unverträglichkeiten kenne sind solche Sachen bei mir weg ... kommen aber sofort wieder wenn ich zum Beispiel laktosehaltiges verzehrt habe . LG Karl

Veröffentlicht von: Margit P.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 27.09.2009
Veröffentlicht am: 20.01.2010
 

Hallo zusammen, @Reinhard: daran hab ich auch gedacht. @ Manfred: ich spaße ja auch nicht damit. Außerdem war ich ja beim Augenarzt! Hab Tropfen bekommen und in ein paar Tagen muss ich noch mal zur Kontrolle hin. Witzigerweise ist es mittlerweile auch so wieder besser geworden. Ich hab diese Frage nur deswegen ins Forum gestellt, weil es allen Anschein nach ja für alles ein Mittelchen gibt ;) Also dachte ich, vielleicht ist es auch ein Anzeichen für irgend einen Mangel, den ich nicht kenne und durch NEMs beheben kann. Und ja, ich weiß, dass ich erst messen lassen soll, bevor ich was einnehme. In 2 Wochen hab ich einen Termin bei unsrem Dok *freu* , dann seh ich konkret, was bei mir Mangelware ist und was nicht! Danke jedenfalls für eure Beiträge! lg Vicka

Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 20.01.2010
 

Hallo Reinhard, von Kamillenteespülungen ist dringendst abzuraten, weil immer feinste Häärchen damit in die Augen gebracht werden.

Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 19.01.2010
 

Sorry Vicka; weshalb gehst du denn nicht allerschnellstens zum Augenarzt?? Du hast nur 2 Augen; damit ist doch nich zu spaßen... Die Behandlungen dort tuen in aller Regel absolut nicht weh --also keine Angst.... . Probleme mit AUgendruck; gerstenkorn; Frendkörper, oder Entzündung---damit sollte man nicht zu nachlässig umgehen... . Gute Besserung Manfred

Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1658
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 19.01.2010
 

Vicka, Du musst sofort zum Augenarzt. LG, Michaela

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 19.01.2010
 

Hallo Vicka, probier mal Kamillenteespülungen.

Veröffentlicht von: Margit P.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 27.09.2009
Veröffentlicht am: 18.01.2010
 

Hallo, ich hät da mal ne Frage und hoffe, irgendjemand kann mir weiter helfen. Seit gut 1 Woche tränt mein rechtes Auge - und nur das rechte. Es füllt sich quasi mit ner Flüssigkeit (ist irgendwie dickflüssiger als normale Tränenflüssigkeit), das nicht sich im Auge staut, also es läuft nicht raus. Das tut zwar nicht weh, kein Juckreiz oder Rötung, aber es stört voll, ist unangenehm. Hat jemand ne Idee, an was das liegen kann? lg Vicka PS: Ich hab im Internet schon ein bisschen recherchiert und die ärgsten Geschichten gelesen (von Bindehautentzündung, Allergie bis hin zu erforderlichen Operationen!).

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen