Trolliges

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Trolliges

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 19.11.2009

Besser aktiven werden + lächeln über lächerliches, als zurücklehnen, lächeln, nix tun und so einem polemischen Menschen das Feld überlassen. Wissen ist auch Verantwortung. liebe Grüße Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 19.11.2009

Hallo Michaela, dass Erich ein grosses Wissen hat, das habe ich auch schon gemerkt. Aber wer austeilt, muss auch einstecken können und darf sich nicht wundern, wenn das Universum zurück schlägt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 18.11.2009

Hallo Reinhard, ich finde so schlimm ist der Erich nicht. Seine Argumente sind meiner Ansicht nach gut durchdacht, wenn auch provokativ formuliert. Viele hier im Forum stellen ja auch ihren Guru nicht in Frage. Sollte man sie deshalb mit Zeugen Jehovas vergleichen? Ich denke nein, das geht zu weit. Ich empfehle euch beiden, Karel und Dir, etwas mehr Magnesium zu nehmen, da werdet ihr gleich merken, dass Provokationen euch nur noch ein gelassenes Lächeln entlocken. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 17.11.2009

Hallo Karel, du hast es auf den Punkt gebracht. So einen Menschenschlag kenne ich auf dem Haufen nur noch bei einem Verein, den Zeugen Jehovas. Mit denen kann man auch diskutieren bis der Dreck hergeht. Und dann fangen die wieder von vorne an. Argumente perlen einfach ab. Das ist wirklich ärgerlich. Aber Erich hat schon viel Ähnlichkeit mit Journalisten. Die halten auch viel von sich, plüstern sich auf und sind doch nur dazu da, uns komplizierte Sachverhalte so darzustellen, dass wir sie verstehen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 16.11.2009

Hi Frank, teilweise verhält sich Erich tatsächlich etwas trollig und will immer gern im Mittelpunkt stehen. Der kündigt hier sogar seinen Urlaub an :D Aber ein Troll im obigen Sinn ist er meine Erachtens nicht wirklich. Ich halt ihn eher für einen kleinen Querulanten... Der hat sich einmal eingeschossen, erklärt Strunz zum Feind, und weicht nicht mehr ab, egal ob die Argumente gut oder schlecht sind, die er anbringt. Außerdem verteidigt er vermutlich seinen gewohnten Lebensstil. Allerdings nervt mich das alles, weil man mit so jemand, der auf Argumente inhaltlich nur eingeht, wenn sie ihm in den Kram passen, nicht sachlich diskutieren kann. Und ich find's schäbig wie er die Leute (darunter Übergewichtige, Kranke etc.) hier demotiviert. Hoffentlich denkt er in seinem Urlaub mal ein bisschen über sich und sein Verhalten nach. schöne Grüße Karel PS. Wie schwach der inhaltlich ist, sieht man auch an seinem Kommentar zu Deinem Beitrag - er argumentiert nicht inhaltlich dagegen, sondern macht Dich runter, weil Du hier noch nicht so viel geschrieben hast. Wer ist da lächerlich!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 14.11.2009

Hallo Frank, meiner Meinung nach ist die Bezeichnung Troll nicht ganz passend. Denn nur weil Erich Reaktionen hervorufen will (behaupte ich mal so), heißt dass nicht, dass er nichts zu den Themen hier beiträgt. Seine Beiträge sind zwar kritisch, aber sehr wohl themenbezogen. Und man kann ihm nicht unterstellen, dass er kein Interesse daran hätte. Das kann er Dir aber nur selbst beantworten. lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 13.11.2009

Erichs Beiträge sind explizid zum Thema. Meist zu den News des Tages. Nur, seine Sichtweise deckt sich nicht mit Deiner oder der vom Dr. Strunz. Ist er deswegen ein Troll? Oder möchtest Du lieber keine Kontroversen vorfinden? Alle nicken täglich ab und sind einer Meinung mit dem Autor der News, verbeugen sich und sagen "Amen"... :ironie:

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 13.11.2009

Dass jetzt einer, der ganz offensichtlich noch nicht viel beigetragen hat, mit dem Troll-Vorwurf kommt, war nur eine Frage der Zeit, und ist nur lächerlich. Sonst noch was?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Frank P.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 05.12.2008
Veröffentlicht am: 12.11.2009

Normalerweise bin ich ja recht zurückhaltend in der Beurteilung der Verhaltensweisen anderer Menschen. Jeder blamiert sich halt so gut er kann. Aber zu Erich fällt mir nur noch ein: "In einem Internet-Medium wird ein Autor als Troll bezeichnet, dessen Beitrag nicht zu dem Thema beiträgt, sondern der vor allem das Ziel hat, weitere Reaktionen hervorzurufen, ohne am eigentlichen Thema interessiert zu sein. Die Beiträge selbst werden meist als Troll, Trollbeitrag, Troll-Post, Troll-Posting oder Flamebait bezeichnet." Weiteres auf Wikipedia unter "Troll". Bleibt also, Trolle nicht zu füttern. Frank

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen