Tryptophan-Einnahme

1 bis 20 von 50
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Hans F.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 27.03.2017
Veröffentlicht am: 29.03.2017
 

Hallo Freunde,

 

ich hab mir die kapsel bestellt und jetzt die frage, ob man morgen 2 stunden "nix" essen darf, nach der einnahme oder ist Obst wie Kiwi, Banane, Apfel erlaubt ?

 

Das sind ja auch Eiweße drin, nur sehr gering. 

 

Freue mich auf eure antworten.

Veröffentlicht von: Vivi222
Beiträge: 4
Angemeldet am: 09.04.2016
Veröffentlicht am: 16.01.2017
 

 

Hallo,

ich würde gerne Tryptophan zur Gewichtsreduktion nehmen. Kann mir einer sagen, wann man und wieviel

man vom Tryptophan einnehmen sollte.

 

Danke

Veröffentlicht von: Enna B.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 20.12.2016
Veröffentlicht am: 15.01.2017
 

Hallo Saskia,

über das Serotonin-Syndrom habe ich natürlich auch schon gelesen, auch den Beipackzettel vom Escitalopram. Alerdings spricht für mich nicht viel für dieses Syndrom und zwar aus folgendem Grund:

Mir wurde empfohlen, zusätzlich zum Escitalopram, 3g Tryptophan zu nehmen, in der Hoffnung, das Psychopharmaka dann wegzulassen. Diese Empfehlung kam aus 1. Hand und absolut sicherer Quelle (ich hoffe, Du verstehst, was ich damit meine). Meine Nebenwirkungen traten auch schon ohne die Einnahme von Escitalopram auf, und ich nahm nie mehr als 500mg. Ferner wurde mir dann auch wieder aus 1. Hand und Quelle (!) gesagt, es liege an der Verkapselung, und ich müsse quasi das richtige Produkt finden. Mein Tryptophan-Spiegel liegt bei 35,8 µmol/l. Und wenn ich es richtig beurteile, muss man schon große Mengen an Tryptophan einnehmen, um dieses Serotonin-Syndrom zu bekommen.

Oder bin ich da auf dem Holzweg?

 

Liebe Grüße

Enna

Veröffentlicht von: Saskia
Beiträge: 90
Angemeldet am: 08.04.2010
Veröffentlicht am: 14.01.2017
 

Hallo Enna,

das ist ja immer schwierig mit Ferndiagnosen. Aber wenn ich deine Beiträge so lese fällt mir spontan der Begriff: "Serotonin Syndrom" ein.

Kannst ja mal danach suchen und schauen, ob du dich bei den Symptomen wiederfindest.

Du hast mit dem Citalopram schon einen selektiven Serotoninwiederaufnahmehemmer an Bord. Wäre theoretisch möglich, dass sich zu viel Serotonin im synaptischen Spalt tummelt. Dann wäre "mehr Tryptophan" nicht die richtige Marschrichtung.

Steht übrigens auch in den Beipackzetteln beider Präparate, dass Wechselwirkungen zu erwarten sind und man sie nicht unbedingt zusammen nehmen sollte.

LG Saskia

Veröffentlicht von: Enna B.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 20.12.2016
Veröffentlicht am: 06.01.2017
 

Lieben Dank für Eure Rückmeldungen. 

Kann man Tryptophan sonst auch tagsüber nehmen? Bringt das dann auch was? Ich kann halt meine Reaktion auf diese Aminosäure absolut nicht nachvollziehen. Da ich zur Zeit ein Burnout habe (bedingt durch langes Kranksein), müsste ich sie eigentlich dringend nehmen.... Meine ersten beiden Tabletten waren von Ratiopharm und Stada. Aber auch die Kapsel mit reinem Pulver von Zein geht nicht.

Meine B-Werte sind soweit recht o.k.

Veröffentlicht von: Heiko
Beiträge: 166
Angemeldet am: 23.11.2016
Veröffentlicht am: 03.01.2017
 

B6 wird auch noch gebraucht.

Wenn du Tryptophan als NEM nichtverträgst, warum nicht mal den natürlichen Weg versuchen? Kein Kaffe ab dem Mittag, kein Aspartam, soviel Tageslicht wie möglich und abends Zink, Magnesium und Eiweiß- vor allem aus Eiern, Geflügel, Rind, Thunfisch. 2 große Eier und 1 Dose Thunfisch liefern knapp 1g Tryptophan. 

Ich weiß, die Aminosäuren konkurrieren um den Eintritt ins Gehirn. Aber vielleicht nur, wenn insgesamt ein Mangel herrscht? Also schon tagsüber auf ausreichend Eiweißzufuhr achten und dann abends den Tryptophan booster. 

Oder doch mal 5-HTP probieren. In dem Buch Mood Cure - Was die Seele essen will von Julia Ross gibt es übrigens ein ganzes Kapitel über Tryptophan.

Veröffentlicht von: Thorsten St.
Beiträge: 905
Angemeldet am: 04.06.2014
Veröffentlicht am: 03.01.2017
 

Kapsel? Tablette?

Ich hatte Tryptophan mal als reines Pulver. Habe damit meinen "Gute-Nacht-Shake" etwas gepimpt.

 

Wenns mit der Tryptophan-Supplementation nicht so recht klappen will, kann man auch versuchen, den körpereigenen Verbrauch zu reduzieren. Tryptophan wird z.B. auch für die Vitamin B3 Synthese verbraucht; also auf ausreichende Vitamin B3 Zufuhr achten (am Besten in Kombination mit einem guten Vitamin B Komplex Präparat). Stressreduktion, Entspannung, Meditation, ausreichend erholsamer Schlaf helfen ebenfalls den Tryptophan Verbrauch zu reduzieren.

 

LG,
Thorsten

Veröffentlicht von: Enna B.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 20.12.2016
Veröffentlicht am: 03.01.2017
 

 

Hallo nochmals in die Runde,

leider bin ich mit der Tryptophan-Einnahme noch nicht weitergekommen. Selbst bei 500mg habe ich Nebenwirkungen, und ich sollte 3g nehmen ....  Mir wurde aus absolut sicherer Quelle gesagt, dass es an der Verkapselung liegt. Also habe ich nach dem Versuch von 2 Tabletten-Herstellern eine Kapsel mit reinem Tryptophan ausprobiert. Klappt auch nicht! Gibt es hier jemanden, der das Problem kennt und lösen konnte? 

Danke im Voraus und liebe Grüße!

Veröffentlicht von: Jutta S.
Beiträge: 30
Angemeldet am: 12.08.2010
Veröffentlicht am: 25.12.2016
 

@Norbert

Empfehle Dir : 'Handbuch Nährstoffe' von Burgerstein, Trias Verlag

Im selbigen steht zu Arginin:"...durchschnittlich empfohlen täglich. Dosierung 2-6g. ...auch weit höhere Dosierungen bis 30g/Tag beispielsweise zur Wundheilung und...bei Verbrennungen."

Zu Tryptophan:". ..wird gewöhnlich in Dosen von 0,5g -5g verabreich, je nach Indikation."

Dieses Handbuch gibt detaillierte Informationen zu Vitaminen, Aminos, Mineralstoffen und Spurenelementen.

Veröffentlicht von: Heiko
Beiträge: 166
Angemeldet am: 23.11.2016
Veröffentlicht am: 25.12.2016
 

Gib mal Arginin in der Suche ein. Aber er nennt nur ab und an genaue Mengen, ist ja auch bei jedem verschieden.  In der Regel wird in anderen Publikationen von bis zu 6, selten auch 8g gesprochen. Ich nehme auch 6g, bei weniger merke ich keinen Unterschied. 

Bei edubily gibt es ein Ebook über NO. Natürlich ist da Arginin, bzw Citrullin ein zentrales Thema. Sehr interessant zu lesen! 

Veröffentlicht von: Norbert K.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 29.11.2016
Veröffentlicht am: 25.12.2016
 

@ all

weiss jemand wo der Dr. Strunz zu den Dosierungen von Arginin und Triptophan was geschrieben hat? Wer weiss wo sonst noch

was steht zu den Dosierungen und ob die Aminos noch weitere Aminos benötigen um zu wirken.Bei mir war der Mangel

hauptsächlich bei den beiden. 

LG Norbert

Veröffentlicht von: Heiko
Beiträge: 166
Angemeldet am: 23.11.2016
Veröffentlicht am: 23.12.2016
 

Danke{#emotions_dlg.smile}

Veröffentlicht von: Thomas V.
Beiträge: 279
Angemeldet am: 27.01.2016
Veröffentlicht am: 23.12.2016
 

hallo heiko. selen wird von Pflanzen aus dem boden gezogen und geht dann eine verbindung mit der aminosäure methionin ein. isst man diese pflanze, nimmt man selenmethionin zu sich.

in tieren verbindet es sich mit cystein und man nimmt darüber selencystein zu sich.

Veröffentlicht von: Heiko
Beiträge: 166
Angemeldet am: 23.11.2016
Veröffentlicht am: 23.12.2016
 

Das stimmt Thomas. Nur muss man dann bei den Kapseln auch wirklich drauf achten. Weißt du, wie es in Lebensmittel vorkommt?

Ich nehme einfaches Selen, gut und günstig. Habe damit meinen Selenspiegel auf den gleichen Wert gebracht. Ist für mich auch kein Problem, es außerhalb der Mahlzeiten zu nehmen.

Veröffentlicht von: Thomas V.
Beiträge: 279
Angemeldet am: 27.01.2016
Veröffentlicht am: 23.12.2016
 

selen kann man auch mit vitamin c zusammen einnehmen, wenn man es als selenmethionin nimmt. diese variante gilt auch als das speichermethionin. mit 200 mcg erreichte ich einen wert von 200. selenhefe schaffte gerade 120.

Veröffentlicht von: Enna B.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 20.12.2016
Veröffentlicht am: 23.12.2016
 

Hallo Heiko,

nein, Tramadol nehme und kenne ich nicht. Ich nehme Citalopram.

Habe heute Nacht ein natürliches Tryptophan 1 g ausprobiert. Da habe ich das erste Mal diese Nebenwirkungen nicht gespürt.

Veröffentlicht von: Heiko
Beiträge: 166
Angemeldet am: 23.11.2016
Veröffentlicht am: 22.12.2016
 

Bei Selen ist es sinnvoll, es getrennt zu nehmen. Ist eine Diva{#emotions_dlg.wink} Vor allem Vitamin C, aber auch andere Mineralien mag es nicht besonders.

500mg Arginin sind nicht viel, die Frage ist, ob du Arginin auffüllen willst oder NO daraus machen? Dann ist in der Regel ein Mix aus Arginin und Citrullin besser - und da nehme ich rund 6g, um eine Wirkung zu spüren. Wie gesagt, die Frage ist wofür du es brauchst (meine, du hast einen Arginin-Mangel, stimmts? Selbst dann brauchst du wohl mehr)

Arginin zusammen mit Vitaminen ist kein Problem.

 

Enna, nimmst du Tramadol oder was ähnliches?

"

Tryptophan – Wechselwirkung mit Schmerzmittel Tramadol
 
Das Serotonin-Syndrom kann als Folge der gleichzeitigen Einnahme von L-Tryptophan und Tramadol auftreten. Die gleichzeitige Behandlung mit dem zentral wirkenden Analgetikum Tramadol und L-Tryptophan kann zu schweren Nebenwirkungen führen. Bei Patienten beispielsweise, die aufgrund starker Schmerzen Tramadol eingenommen haben, kann die Aufnahme von 1 g L-Tryptophan auch in einem Abstand von mehreren Stunden zu einem Serotonin-Syndrom führen. Das Serotonin-Syndrom ist in der Regel die Folge einer stark erhöhten Serotoninaktivität. Dabei treten Symptome, wie Veränderungen der psychischen Verfassung, Ruhelosigkeit, rasche unwillkürliche Muskelzuckungen, gesteigerte Reflexbereitschaft, Schwitzen, Schüttelfrost und Tremor, auf. In vielen Fällen bilden sich diese Symptome innerhalb von wenigen Stunden wieder vollständig zurück."
Veröffentlicht von: Enna B.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 20.12.2016
Veröffentlicht am: 22.12.2016
 

500mg Arginin ist nicht viel. Erst recht nicht, wenn Du schon ein Defizit hast .... Ich würde auf jeden Fall mehr nehmen.

Muss man Selen auch nüchtern nehmen? Ich nehme es schon seit Jahren zur Mahlzeit ....

Veröffentlicht von: Norbert K.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 29.11.2016
Veröffentlicht am: 22.12.2016
 

Ja nüchtern morgens also. Ist 500 mg bei Mangel ausreichend? Morgnes nüchtern muss ich noch Selen nehmen geht

Triptophan zusammen mit Selen oder past das nicht?

LG Norbert

Veröffentlicht von: Enna B.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 20.12.2016
Veröffentlicht am: 22.12.2016
 

Hallo Norbert,

Arginin musst Du morgens nüchtern nehmen.

LG

1 bis 20 von 50
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  Sie haben  Lesezeichen