Tryptophan und Tavor

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 387
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 05.03.2018
 

Hallo Josie,

 

Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure, die Du sowieso schon im Blut/Körper hast. Selbst wenn du heir ein Defizit besitzt, kann der LEvel nicht null sein, sonst wärst du tot.

Deswegen würde ich sagen, das Trypto zum Tavor dazunehmen ist unkritisch. Fang mit wenig an und fahr die Dosis hoch. Sobald du eine Verbesserung spürst, kannst Du dann ja das Tavor ausschleichen.

Im Zweifelsfall vorher mal ein Aminogramm machen lassen.

 

Grüße

 

Martin

Veröffentlicht von : Herbert A.
Beiträge: 87
Angemeldet am : 08.07.2013
Veröffentlicht am : 04.03.2018
 

Hallo Josie,

Tavor ist unserer Erfahrung nach ein sehr hartes Mittel. Es wird gegen Epilepsie routinemäßig verordnet, kann diese Zustände aber nicht verhindern. Mit Tryptophan nebst Magnesium & Co. gelingt dies jedoch, unterstützt durch Blutzuckerreduktion (Lowcarb). 

Tavor und ein Midazolam-Nasenspray sind Notfallmittel, die bei drohender Entgleisung (sehr selten) eingesetzt werden können. Insofern fungiert Tavor als sehr starkes Beruhigungsmittel. Die Patientin liegt bis zum nächsten Tag flach.

Veröffentlicht von : Josie L.
Beiträge: 8
Angemeldet am : 26.01.2015
Veröffentlicht am : 03.03.2018
 

Ihr Lieben,

Hat jemand Erfahrungen mit Tryptophan UND Tavor 0,5 - 1,0mg? 

Ich habe im Moment extreme Angstzustände wo ich derzeit ohne Tavor NICHT auskomme. Baldrian u.a. helfen gerade nicht!!

Würde abends gern Tryptophan 5gr zum Schlafen nehmen, aber was ist, wenn die Angst wieder so heftig dazu kommt? 

Hat das schon mal jemand zusammen genommen?

Tausend Dank 

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen