Tyrosin als Energetikum?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Tyrosin als Energetikum?

1 bis 20 von 40     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 16.01.2012

Liebe Leute, bleibt bitte beim Thema, damit wir das Chaos ein wenig besser händeln können :) Also ... MAP anderswo diskuttieren. Tyrosin und SS anderswo diskuttieren. Tyrosin und SD anderswo diskuttieren. Zurück zu Tyrosin als Energetikum :) Wer nimmt es weiterhin und hat neue Erkentnisse? Oder kann weiterhin bestätigen? Was ist der Hauptgrun, dass du es nimmst??! Danke für eure Zeit! :)

Gefällt Mir Button
8 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas B.
Beiträge: 33
Angemeldet am: 13.10.2002
Veröffentlicht am: 13.05.2011

Von Pure über die Apotheke, kommt aus einem Vertrieb in Österreich (Graz). M.E. sehr gutes Produkt...

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 13.05.2011

Hallo Bettina Ich hab meins aus Zeitmangel unnötig teuer in der Apotheke gekauft, es gibt es aber auch im Internet. ICH BRAUCHE DRINGEND RAT: wenn man tyrosin + schwangerschaft googelt, bekommt man überwiegend Hinweise, dass tyrosin in der Schwangerschaft gar nicht oder nur unter ärztlicher Aufsicht genommen werden soll. Ich bin seit ca. 10 Tagen am einnehmen, eher kleinere Dosen (500mg, 1 oder max 2 am Tag, also dann 1000mg) und ich hab das Gefühl, es bekommt mir sehr gut. Ich habe nicht mehr diesen Heisshunger und komm ganz gut durch den Tag. hier ein Auszug Unerwünschte Wirkungen / Toxizität In der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Hypertonie und schweren Lebererkrankungen sollten Phenylalanin und Tyrosin-Supplemente wenn überhaupt, nur nach ärztlicher Rücksprache angewendet werden. – In hohen Konzentrationen beeinträchtigt Phenylalanin die Neurotransmittersynthese und verursacht Aminosäure-Imbalancen im ZNS. Es kann zu nicht rückgängig zu machenden Gehirnschäden kommen. Ich würde mir wünschen, der DOC persönlich könnte sich im Forum mal einschalten, besonders zu Dosierungen etc. "Hallo Doc, schalten Sie sich doch mal ein, Danke" Gruss Alex

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bettina S.
Beiträge: 286
Angemeldet am: 30.03.2009
Veröffentlicht am: 12.05.2011

Hallo in die Runde, ich würde gerne wissen wo Ihr das Tyrosin bestellt? Ich meine von welcher Firma, Anbieter ? Oder aus der Apotheke? Gruß Bettina

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 09.05.2011

SCHWANGER Die Menge macht es - du nimmst schon recht viel und in der SS müsste das überdacht werden. ZEIT 15 Uhr wird max. empfohlen für Tyrosin, damit man schlafen kann. Muss man natürlich selbst austesten - wie alles. HUNGER Ich eröffne man einen neuen Strang für Heisshunger - bitte 'umziehen', wenn der Hunger nix mit Tyrosin zu tun hat.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 07.05.2011

Hallo Aexa ich merke die wirkung des tyrosins relativ gut, ich verspüre keinen hunger und bin etwas fitter, aber mein hauptanliegen ist der hunger, weil ich unter seinen attacken leide. Ich hab jetzt schon seit 2 Tagen so zwischen 15- 16 Uhr nochmals 1 x 500 gr genommen und muss sagen, es wirkt wunderbar. ich falle abends nicht mehr über das essen her. warum soll man nach 15 h keins mehr nehmen? womit begründest du das? und warum sollte ich bei schwangerschaft nur bei MAPs bleiben? im gegensatz zu was? Ich nehme auch andere NEMs zu mir und in meinem Eiweiss, das ich morgens trinke, sind auch weitere Aminos drin. @ Anni: hallo Anni :-)

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Patrizia F.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 25.01.2011
Veröffentlicht am: 06.05.2011

Hallo Habt ihr mit den MAP auch weniger Hunger wie mit dem Tyrosin? Ich nehme täglich 5-10 MAP aber ich habe immer noch Heisshunger auf Süsses.

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 06.05.2011

Bleibt beim Thema bitte: Tyrosin als Energetikum?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anni A.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 23.04.2011
Veröffentlicht am: 05.05.2011

@ Alexandra. Ja, natürlich habe ich einen Namen. Ich heiße Anni.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 05.05.2011

Tyrosin sollte nur morgens genommen werden - ab 15h auf gar keinen Fall. TYROSIN Starte mit 1x 500mg und warte eine halbe Stunde ab. Solltest du dann keinen 'Anschub' bekommen, dann nimm noch eine weitere 500mg. Nach einigen Wochen, prüfe, ob du es noch brauchst. Gehe dann evtl. auf 1x 500mg runter. Wenn du schwanger bist ... bleib bitte nur bei MAP.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 04.05.2011

Hallo! Ich habe auch mal angefangen, 500 mg tyrosin nüchtern am morgen zu nehmen und 3 MAPs. Ich meine, weniger hunger zu verspüren, allerdings ist die esslust spätestens ab dem nachmittag ungebremst zurück. nehmt ihr da nochmal tyrosin ein? wann wäre man den nüchtern tagsüber? so 2-3 h nach dem mittagessen? Ich möchte schwangerschaftsbedingt nicht mit zu hohen dosen experimentieren, vielleicht hat ja jemand einen tip für mich? @ A.A. hast du auch einen Namen, mit dem man dich ansprechen kann? erfahrungsbedingt bekommen forumsmitglieder mit initialien kaum antwort, das liegt wohl daran, dass man sich unter AA (meine alten initialien vor der heirat :-)) nicht viel vorstellen kann....:-))

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anni A.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 23.04.2011
Veröffentlicht am: 03.05.2011

Habe die Infos über die Suchfunktion gefunden. Werde starten mit 4 - 6 Stück pro Tag.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anni A.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 23.04.2011
Veröffentlicht am: 29.04.2011

Wie dosiert man denn die MAP? Wieviel nimmt man davon pro Tag?

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 22.04.2011

Hallo Karel, Du hast recht. Ich habs mir anders überlegt. Das viele Tyrosin ist mir auf Dauer zu teuer. Ich investiere mein Geld lieber in MAP. Wenn man an Antriebsschwäche leidet, ist es einen Versuch wert mit dem Tyrosin, denn es wirkt sehr unmittelbar auf die Psyche, was sehr erfreulich sein kann. Aber wenn man dieses Amino aufgefüllt hat reicht es eigentlich. Mit MAP werden alle essenziellen Aminosäuren in exakt dem Verhältnis aufgefüllt, in dem sie im menschlichen Körper idealerweise vorkommen. Aus den essenziellen Aminos kann sich der Körper alle anderen nach Bedarf basteln. Besser geht es einfach nicht. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 21.04.2011

ZITAT Die Aminos verdrängen sich nicht, sondern sind aufeinander angewiesen. Wenn man eine Aminosäure nimmt, von der man schon genug hat, dann ist das schlimmstenfalls rausgeschmissenes Geld. Wer ganz sicher sein möchte, das Richtige zu tun, dem empfehle ich MAP. Das ist mit Abstand das beste Aminosäureprodukt auf dem Markt. Aus den darin enthaltenen essenziellen Aminos kann sich der Körper sein Tyrosin selbst basteln. ZITAT. MENGE Richtig. Zu viel gibt es in diesem Falle nicht. Zu wenig, das ... willst du nicht haben und dich nicht so fühlen! Es ist ganz einfach, wer sich unsicher fühlt macht eine ausführliche Blutuntersuchung. MAP Ja, der Vortrag zu den Aminosäuren macht einem die Augen auf. Such mal: optimale aminosaeuren moretti

Gefällt Mir Button
6 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 08.04.2011

Hallo Michaela, auch auf die Gefahr hin, dass wir uns im Kreis drehen.... Also Tyrosin nimmt man doch pur auf nüchternen Magen 1 St. bevor man was anderes isst. Darin besteht doch der wesentliche Unterschied. Tryptophan als Beispiel konkurriert ja auch mit anderern Eiweißen und setzt sich nur dann richtig durch, wenn es allein gegeben wird. Was natürlich nicht das gleiche wie "Verdrängen" ist. Dazu weiß man aber auch nichts genaues. Ganz viel von nur einer Sache über einen langen Zeitraum ist in jedem Fall ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Obwohl es nachvollziehbar ist, was Du vermutest, bleibt es dennoch eine Vermutung. Ich würd' daher eher Maß halten, aber das muss natürlich jeder selbst entscheiden. Ich glaube eigentlich auch eher, dass nichts weiter passieren wird. LG Karel

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 07.04.2011

Hallo Karel, ich leb ja nicht von Tyrosin allein. Meine Proteinzufuhr beträgt mehr als 2g pro kg Körpergewicht. Der Körper besteht aus einer unglaublichen Vielzahl von Proteinen. Was die Proteinsynthese empfindlich stört sind Lücken im Aminosäurenprofil. Die Aminos verdrängen sich nicht, sondern sind aufeinander angewiesen. Wenn man eine Aminosäure nimmt, von der man schon genug hat, dann ist das schlimmstenfalls rausgeschmissenes Geld. Wer ganz sicher sein möchte, das Richtige zu tun, dem empfehle ich MAP. Das ist mit Abstand das beste Aminosäureprodukt auf dem Markt. Aus den darin enthaltenen essenziellen Aminos kann sich der Körper sein Tyrosin selbst basteln. So ein intelligentes Wunderwerk ist er, unser Körper! LG, Michaela

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 04.04.2011

Hi Michaela, 1000mg sind nicht viel. Aber anderseits gibt es in der Natur einfach keine einzelnen Aminosäuren. Man nimmt sie immer gemeinsam ein, dadurch können sie sich auch nicht gegenseitig verdrängen. Ich find es daher nicht ganz so unbedenklich und würde es persönlich so nicht machen. LG Karel

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 01.04.2011

Hallo Bettina, hast Du Deinen Vitamin D Bluwert mal messen lassen? Falls nicht, kann ich Dir nur empfehlen das zu tun. Es ist einer der wichtigsten Blutwerte, und er lässt sich gut regulieren. @ Karl Nein, ich möchte niemanden zu etwas verleiten. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, sollte sich bei Dr. Strunz ein Profil erstellen lassen, und dann nur auffüllen, was ihm fehlt. Außerdem braucht man das Tyrosin nicht, wenn man genügend Eiweiß zu sich nimmt. @Karel Ich bin einfach neugierig, aber auch völlig von der Harmlosigkeit dieses Versuchs überzeugt. 1g Tyrosin entspricht etwa 100g Kochschinken. Was will man da rausfinden? Eine Dysbalance liegt in meiner Absicht, weil ich der Meinung bin, dass diese nur dann schadet, wenn man von einer Aminosäure zu wenig hat. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 01.04.2011

Hi Michaela, die Argumention finde ich ganz überzeugend. Bezüglich Deines Experiments erscheinen mir 4g dennoch ein bisschen viel. Warum nicht 1g und gut ist? So wie Dr. Strunz es empfohlen hat? Vielleicht ensteht sonst auf Dauer doch sowas wie eine Dysbalance zwischen den einzelnen Aminosäuren... Auf Deinen Bericht bin ich aber schon mal gespannt. Lg Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 40     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen