Ötzi mit Zivilisationskrankheiten?

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 01.03.2012
 

Hallo , Ötzi "litt nicht an Laktoseintoleranz" , das ist ein natürlicher, genetisch normaler Zustand, er litt vielleicht an zu viel Milch und Getreidenahrung und war deshalb krank.... Die viele Milch und die Zusätze von Laktose oder Milchpulver...u.ä. machen heute viele mit solchen natürlichen Genen krank ! LG Karl

Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 01.03.2012
 

Warum hätte Ötzi Milch trinken sollen? Er war ein erwachsener Mann und hing ganz sicher nicht mehr an Mamas Brust. Es ist normal , als erwachsener Mensch keine Milch zu trinken, das machen Säugetiere alle nicht. LG Julia

Veröffentlicht von: Gudrun W.
Beiträge: 110
Angemeldet am: 26.01.2010
Veröffentlicht am: 29.02.2012
 

Wieso Urmensch? Die Jungsteinzeit hatte doch längst Einzug gehalten, Ackerbau und Viehzucht hatten die altsteinzeitliche Ernährung abgelöst. Dazu kam plötzlich der Verzehr von Milch und Milchprodukten in größeren Mengen, als der Mensch das bisher gewohnt war. Ob er das so gut vertragen hat? Gudrun

Veröffentlicht von: Michael S.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 11.07.2009
Veröffentlicht am: 29.02.2012
 

Ötzi ist auch gerade mal 5300 Jahre jung. (Quelle Wikipedia) Interessant wird der Zeitraum größer 10.000 Jahre. In dieser Zeit (Jungsteinzeit)wurden die Jäger und Sammler sesshafte Bauern und domestizierten Pflanzen (Getreide) und Tier. Das war ja bekanntlich dann der Anfang vom (ernährungsbedingten) Untergang.

Veröffentlicht von: Günter H.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 11.11.2009
Veröffentlicht am: 29.02.2012
 

Ötzi ein Urmensch ? M.W. ist er ca. 5000 Jahre alt ...

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen