Ulm - lange Läufe

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 07.08.2012
 

Hallo Friedemann, dumm gelaufen ;-) Ich bin ab dem 24. 8. für 2 Wochen weg. Aber danach gerne, wobei die Strecke dann ja wohl kürzer sein dürfte. Werde auch beim Lauf in Ulm sein. Irgendjemand aus dem Bekanntenkreis/Verein läuft eigentlich immer. Die ganz alten Autos haben hier übrigens noch die Nummer 'Ill' und ein Vöhlinschloss gibt es hier auch. Schönen Urlaub und vergiss das Laufen nicht. Gruß Monika

Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 06.08.2012
 

Hallo Monika, ich habe deine Antwort erst jetzt gelesen. Bin jetzt 2,5 Wochen unterwegs. Fahrradbegleitung wäre super, da können wir uns lange unterhalten. Wo wohnst du denn? Wenn du möchtest kannst du mich am Sonntag 26.08. begleiten, da bin ich wieder in Ulm und wollte um 8 Uhr einen langen Lauf starten. 31 oder 36km. Ich starte immer am Donaustadion. Bist du dabei? Ich würde mich freuen. @ Peter: es geht darum dass man auf keinen Fall in den aeroben Bereich kommen soll, auch nicht für kurze Zeit. Dabei wird mehr Schaden im Körper angerichtet als dass ein Trainingseffekt erzielt wird. Zitate kann ich nach meinem Urlaub liefern.

Veröffentlicht von: Peter B.
Beiträge: 119
Angemeldet am: 18.02.2012
Veröffentlicht am: 20.07.2012
 

Hallo Friedemann, habe das/die Buch/ücher von van Aaken nicht. Kannst Du mir bitte 2-3 Gründe aufzählen, die gegen Intervalltraining sprechen? Peter Greif, Dr. Matthias Marquardt (obwohl tlw. sehr unterschiedlich in ihren Ansichten), empfehlen beide Intervaltraining (Bahntraining). Tim Ferris in "4-Stunden-Körper" schwört noch extremer darauf und beruft sich dabei auf einen "wohl" anerkannten Trainer in den USA. Danke im Voraus und viele Grüße Peter B.

Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 20.07.2012
 

Hallo Friedemann, von mir aus bis Ulm sind es zwar nur knapp 25km, aber ich darf keine langen Läufe (>20km) mehr machen. Aber Fahrradbegleitung wäre doch auch mal was? War beim ersten Einsteinmarathon schon dabei. Gruß Monika

Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 19.07.2012
 

Hallo Heike, ja, ist etwas weit. Der Marathon ist in Ulm. Musik während des Laufens mag ich nicht, ich will die Umgebung spüren und die Vögel zwitschern hören... Intervalltraining mache ich nicht. Ernst van Aaken hat in seinem Buch genügend Gründe aufgezählt warum das abzulehnen ist.

Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 18.07.2012
 

hallo Friedemann, leider ist Ulm von Leipzig zu weit weg, aber ich drück dir die Daumen. Wo ist der Marathon? Versuchs doch mal mit Musik auf den Ohren? Peter hat mich ans Intervalltraining erinnert, das wär auch was für dich. liebe Grüße Heike

Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 17.07.2012
 

Hallo, ich bereite mich gerade auf meinen ersten Marathon im September vor. Dazu laufe ich jeden Sonntag Morgen 31 - 36km. Das ist stinklangweilig. Gibt es Gleichgesinnte mit denen ich während der langen Läufe über Strunz-Themen diskutieren kann?

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen