Umstellung auf Fettverbrennung

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1658
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 27.05.2011
 

Hallo Lars, wie viel Fett verbrannt werden kann hängt auch von Deinen Blutwerten ab. Ferritinspeicher voll? Magnesiumspiegel, Vitamin C und L-Carnitin-Spiegel hoch? Gutes Aminosäureprofil? Ausreichend Zink? Wenn die Mikronährstoffversorgung schlecht ist, wird viel wertvolles Eiweiß zu Glucose umgewandelt und dann verbrannt. Das wäre eine üble Verschwendung, darum empfehle ich Dir, nachmessen zu lassen. LG, Michaela

Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1178
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 25.05.2011
 

Der Körper greift 1. auf das Blut (Glucose) 2. auf die Speicher: Leber und Muskulatur (Glucose) 3. auf den Rest + Fett Glucose ist einfacher als Fett zu bekommen. Die Theorie mit den 30 Minuten stimmt nicht mehr - es geht viel schneller.

Veröffentlicht von: Lars K.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 30.04.2011
Veröffentlicht am: 24.05.2011
 

Folgendes würde mich interessieren: ich lebe nun seit März Low Carb und habe 10Kg abgenommen. Mein Körper sollte also auf Fettverbrennung umgestellt haben. 1. Wie schnell stellt der Körper energie aus Fett her. Wenn ich zb. laufe, wird dann die Energie ausschließlich aus Fett hergestellt oder wird auch auf das Eiweiß zurückgegriffen. Mir geht es um die Theorie hungrig aufs Laufband. Ja, ich weiß, soll man nicht! Mir geht esum den Biochemischen Ablauf in dem Zusammenhang. Würde mich auf Antworten freuen.

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen