Umstellung der Ernährung (Fortsetzung)

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1658
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 10.07.2009
 

Hey, das ist ja wirklich niedlich. Hier im Forum wird immer noch über die Haare des Herrn Strunz diskutiert. Was er da für eine Lawine losgetreten hat. *lach* Bin sehr amüsiert. Weiter so! :-)

Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 09.07.2009
 

Also echt... Haltet ihr ihn wirklich für so blöd? Überlegt doch mal... Was hat er davon, wenn er so etwas erzählt, wenn es NICHT stimmen würde? Das würde seine komplette Glaubwürdigkeit in Frage stellen - und das mit so etwas banalem, was sich übereinfach nachprüfen lässt, wenn man es drauf anlegen würde. Wer geht so ein Risiko ein? Und dann noch wegen so etwas? Niemand - und schon gar nicht Dr. Strunz, wo sowieso schon alle Kritiker drauf lauern, dass irgendeine Aussage in irgendeiner Weise zerpflückt werden kann. ...es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, ob es er glaubt oder nicht... ...und übrigens - an mir selbst habe ich auch festgestellt, dass Haare und Nägel schneller wachsen als vorher - ich habe also überhaupt keinen Grund daran zu zweifeln, dass es möglich ist, weil ich es selbst erlebt habe

Veröffentlicht von: Ennius K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 07.07.2009
Veröffentlicht am: 07.07.2009
 

Wahrscheinlich meinte er, dass die (wenigen) Haare unter seiner Perücke 11 mm in der Woche wachsen.

Veröffentlicht von: Marco G.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 26.06.2009
Veröffentlicht am: 26.06.2009
 

Auch wenn er etwas vor 180 Leuten erklären sollte: warum soll es dann stimmen ... ?

Veröffentlicht von: Ina Z.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 17.06.2009
Veröffentlicht am: 25.06.2009
 

an Monika W.: Woher willst Du wissen, dass Strunz' (teure Echthaar-) Perücke 11 mm in der Woche wächst ?!!

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen