Unterschiedliche Abnahme

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Unterschiedliche Abnahme

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 28.02.2012

Hallo Doris und Tanja, danke für eure Antworten. Ich habs geschafft meine Frau wieder zu motivieren. Schlüssel waren 2 Punkte: Die schon geschaffte Abnahme und die gute Umsetzbarkeit der Diät (uns fehlt nichts) wobei meine Frau ist abends schon auch geschlaucht - liegt aber vielleicht auch an dem schwierigen Alter der Kinder 8-4-2 ;-) Tanja, ich werde das auch für sie erwägen, falls es knapp wird mit der Motivation. OT: Zu den Kosten: Für unsere Gesundheit geben wir meistens eh zu wenig aus (Siehe Zahnprophylaxe...), das sollte drin sein. Doris, dein Kommentar "Jetzt schon aufgeben gilt nicht!" gefällt mir. :-) Danke nochmals! Andreas

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Tanja S.
Beiträge: 38
Angemeldet am: 20.01.2012
Veröffentlicht am: 25.02.2012

Lieber Andreas also ich bin keiner von denen die wahrscheinlich mehr als jeder Allgemeinarzt wissen, aber wenn du die finanziellen Möglichkeiten für einen Termin beim Doc hast, dann MACHT ES!!! 1. Wird es deine Frau wahnsinnig motivieren 2. Wisst ihr danach einfach bescheid. Ich habe vorher auch viel gelesen, viel versucht und trotzdem habe ich eigentlich nur blind im Vitaminpool gestochert -.- Also wenn möglich, auf jeden Fall zum Doc!! Oder evtl erstmal den Geheimplan machen, des is bei Frauen oft der einzige vernünftige Weg...macht ihr Sport? LG Tanja

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 23.02.2012

Hallo Gemeine, Meine Frau und ich haben vor 11 Tagen mit der Struz Diät angefangen. Ausgangssituation: m 38, 198cm, 103.4kg f 28, 180cm, 98kg nach den 11 Tagen in der Phase 1 (sehr konsequent eingehalten, hochwertiges Eiweis, ...) habe ich m nun 5,7kg abgenommen und meine bessere Hälfte 3kg. Sie ist total frustriert, da sie denkt dass die Diät bei ihr nichts bringt. Ich versuche sie mit meinem Pseudo-Wissen zu motivieren und ich denke auch dass wir auf dem richtigen Weg sind. Sie meinte jedoch dass man eigentlich viel mehr abnehmen müsste... !?!? Ich bin für meinen Teil recht zufrieden und ich denke so kanns gut weitergehen, ich bräuchte jedoch eure Meinung, ob bei meiner Frau die Abnahme ok ist oder ob wir mal das Blut untersuchen lassen sollen. Ich weiss, sie hat einen sehr niedrigen Eisenwert (war mal bei 8)... Danke für eure Hilfe! Andreas

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen