Urin - riecht dieser in der Ketose? - oder liegt das am grünen Tee

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Urin - riecht dieser in der Ketose? - oder liegt das am grünen Tee

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 25.06.2016

dein körper braucht wasser

 

stilles wasser

zu 90%


alels andere sidn wirkstoffe

nicht nötig

 

teste es mal

 

und evtl. auch deinen urin auf mikroben

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 23.06.2016

Hallo Vinzenz,

 

lass doch probeweise für eine Woche den Tee weg und ersetze ihn durch Wasser. Nimmst du NEM wie Alphaliponsäure- das stinkt es nämliich auch bei mir immer so nach Chemiefabrik.

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Josef M.
Beiträge: 206
Angemeldet am: 05.01.2002
Veröffentlicht am: 23.06.2016

Servus,

also vom Grüntee dürfte das nicht herkommen. Ich trinke über den Tag verteilt so gut wie nie Wasser aber literweise Grünen Tee. 20% Schwarztee. Das geht schon am Morgen mit einer kleinen Teezeremonie los. Dabei entweder Matcha oder einen anderen sehr hochwertigen Grünen. Tagsüber dann einfachere Senchas.

Dunklen Urin kenne ich nur, wenn ich zu wenig getrunken habe. Riechen nur nach Pilzen oder Spargel und dann genau danach.

Die Farbe des Getränks hat bis auf Ausnahmen (Rote Beete z.B.) kaum einen Einfluß auf die Farbe des Urins.

Ich denke eher, dass der Körper da etwas loswerden will und still entgiftet. Würde das aber trotzdem im Auge behalten und evtl. internistisch untersuchen lassen.

jomo

 

 

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Vinzenz H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 23.06.2016
Veröffentlicht am: 23.06.2016

Hallo, vor 1 Jahr habe ich meine Ernährung radikal umgestellt auf "zuckerfrei" und viel grüner Tee.
Ausgangslage damals 95kg 178cm 46 Jahre männlich niemals Teetrinker gewesen.
Nun habe ich unbewusst vieles von Dr.Strunz hinsichtlich "zuckerfrei" oder keine Kohlehydrate befolgt und ohne Probleme und mit sowieso viel Sport 15kg abgenommen. 
Seit Wochen mache ich leidenschaftlich jeden Tag Sport.
Meistens Fitnesstudio Kraftausdauer oder im Wald Joggen.
Grüner Tee ist zwischenzeitlich ein fester Bestandteil meiner Flüssigkeitsaufnahme. 
Sicherlich 2 Liter guten grünen Tee aus Teeladen jeden Tag.

Nun die Frage, peinlich aber ich finde keine Antwort.
Der Urin "riecht" stinkt wie gefühlt auf dem Bauernhof oder im Zoo.

Liegt dass nun an der Fettverbrennung oder einfach am Grünen Tee? Oder einfach daran dass der Körper viel Eiweiß und gute Fette erhält?
Danke für Eure Rückmeldung.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen