Venen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Venen

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 08.04.2003

ich glaube, dass es auch eine art veranlagung gibt. der eine hats, der andere nicht. habe eine freundin, auf die treffen alle deine beschreibungen auch zu. hat auch sehr viel besenreiser

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Daniela U.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 01.04.2003
Veröffentlicht am: 01.04.2003

Hallo, ich habe ein Problemmit Besenreisern seit ich mein Luafpensum erhoeht habe. Geht das auch anderen so? Und kann das mit dem Laufen zusammenhaengen?Alle Faktoren die ansonsten fuer die Entstehung von Besenreisern genannt werden treffen auf mich nicht zu! Ich rauche nnicht, trinke keinen Alkohol, nehme nicht die Pille, war nicht schwanger, trinke viel Wasser (3 - 4 l pro Tag),ernaehre mich sehr gesund, habe bei einer Groesse von 170cm ein Gewicht von 55 kg mit 16%Koerperfett und betreibe eigentlich so weit ich mich zurueckerinern kann Sport. Allerdings war es bisher mehr Schwimmen, Radfahren, Inlineskaten.... Habe seit einem Jahr das Laufpensum von 40 - 70 km die Woche auf bis zu 120 km erhoeht, wenn lange Laeufe anstehen! Da ich in 2 Wochen meinen ersten Marathon in London laufen moechte. Seit ich mehr laufe nehmen die Besenreiser an den Beinen unaufherlich zu! Besteht da ein Zusammenhang und kann ich etwas dagegen unternehmen??? Verwende bereits Rotes Weinlaub seit einem halben Jahr und trage den Winter ueber Kompressionsstruempfe. War auch schon beim Arzt (Phlenebologen)- mit meinen Venen ist alles okay! Kann mir irgendjemand helfen????

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen