Verdauungsprobleme durch Eiweisspulver?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Verdauungsprobleme durch Eiweisspulver?

16 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 07.01.2011

Hallo Tobias und Uwe, hab deinen tip so finden können. meins ist ebenfalls aus UK, nimm mal die übliche abkürzung für dr. der philosophie aus dem englischen oder die jeweils den ersten buchstaben von pray hard daily dann findest du meins, aber es gibt verschiedene varianten. Ich kann mich deiner begründung nur anschliessen. ich werde gleich mal einen vergleich anstellen, wenn man werte sehen kann Gruss Alex

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Harald K.
Beiträge: 66
Angemeldet am: 30.11.2010
Veröffentlicht am: 05.01.2011

Nach der Beschreibung von Tobias scheint Reisprotein eine gute Alternative zu Molke- und Mischprodukten zu sein. Gibt es noch mehr Erfahrungen dazu?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Tobias B.
Beiträge: 40
Angemeldet am: 17.07.2008
Veröffentlicht am: 03.01.2011

Hallo Leute, ich war auch lange auf der Suche nach einem guten Eiweißpulver. Ich habe wirklich sehr viele probiert, da ich über gute Kontakte zu einem Sporternährungslieferanten habe und dem entsprechend günstig daran komme. Ich habe sehr oft neutrales Pulver bestellt und dann mit Obst gemixt, da es besseres als den künstlichen süßen Geschmack der aromatisierten Pulver gibt. Habe auch das Eiweißpulver Soja in Latte Machiato von Dr. Strunz probiert, liegt mir aber zu schwer im Magen. Das normale Eiweiß von Dr. Strunz in Geschmack Schoko z.B mit einer Banane ist sehr lecker. Allerdings ist mir dieses Eiweiß im Vergleich viel zu teuer, da ändert auch das zugefügte l-Carnithin nichts dran. Ich bin nach langer Suche nach einem qualitativ guten und vor allem gut verträglichen Proteinpulver bei Reisprotein gelandet. Übersetzt mal Sonnen Krieger ins englische und googelt. Bekommt man leider nicht direkt in D, da als Süßmittel Stevia zugesetzt ist. Das Pulver ist hypoallergen, 100% pflanzlich, schmeckt mir für ein Pflanzenprotein sehr gut ( subjektiv)und wird zu über 98% aufgenommen und ähnelt vom Aminosäureprofil zu 98% der Muttemilch ( nach Angaben der Firma). Man kann es über England beziehen. Viele Grüße Tobias

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 31.12.2010

Hallo Uwe, meins ist auch whey protein, das gute und das, was mir nicht so bekommen ist. mit durchfall hatte ich noch nie probleme, ich hab echt einen magen wie ein pferd glaub ich :) wem das eiweiss zu flüssig ist, dem kann ich empfehlen, einen löffel weizenkeime drunter zu schütteln. hab ich für mich grad erst entdeckt und ich liebe es. macht total satt, sehr reich an vit E und folsäure und schmeckt einfach nur lecker. gruss! Alex

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: uwe b.
Beiträge: 80
Angemeldet am: 06.02.2010
Veröffentlicht am: 28.12.2010

Blähungen?Durchfall? Lösung: Wey Protein!! Habe mit dem Protein 0 Probleme.(So gut wie keinen Milchzucker) G.Uwe

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 27.12.2010

ich hab mein altes pulver wieder!! die rezeptur war wohl kurzfristig verändert und nach vielen eingegangenen beschwerden wurde nochmal auf die altbewährte mischung umgeschwenkt. bin sehr happy darüber, weil ich keine alternative gesehen habe. MAPs sind für mich kein ersatz, leider, denn ich nehme das pulver um 1-2 mahlzeiten zu ergänzen.

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 22.12.2010

Hallo allerseits, seht ihr, ich hatte die gleichen Probleme. Deshalb bin ich sofort auf MAP umgestiegen. MAP kann keinen Durchfall verursachen, da es nach 1 Meter Darm bereits ins Blut übergeht und das merkt man!!! (Zumindest wenn man größe Mängel hat). M.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Uschi K.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 06.04.2009
Veröffentlicht am: 21.12.2010

Hallo, ich habe schon mehrere verschiedene EW-Pulver ausprobiert, hatte das Problem aber noch nie. Kenne aber jemanden wo das Problem auch auftrat, allerdings nur für begrenzte Zeit, dann hat es sich von selbst wieder gegeben. Kannst Du das Pulver nicht einfach zurückschicken? Du konntest ja nicht wissen, dass Du die veränderte Rezeptur nicht verträgst, und da die Firma wieder auf das Originalrezept zurückgeht, dürftest Du ja wohl nicht die einzige sein, die Probleme damit hat. Ich würde die Firma anschreiben. Solang die Dosen ungeöffnet sind, dürfte das doch kein Problem sein. Vielleicht tauschen sie's Dir zumindest auf dei andere Rezeptur um.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Frank M.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 17.12.2002
Veröffentlicht am: 21.12.2010

Hallo Alexandra,also wenn sich das Eiweißpulver nach kurzer Zeit verdickt,dann ist meist mehr billiges Eiweiß zugesetzt worden wie Milcheiweißpulver oder sogenanntes kollagenes Eiweiß(aus Schweineschwarte usw. hergestellt). Oftmals wird auch ein Verdickungsmittel zugesetzt wie zB. Quarkernmehl,um durch die dickere Konsistenz des fertigen Eiweißdrinks dem Verbraucher "viel" Protein vorzugaukeln. In einem guten Molkeeiweiß (Whey) sind am meißten essentielle Aminosäuren enthalten und trotzdem hat es eine eher dünnflüssige Konsistenz,wird vom Körper sehr gut aufgenommen und verursacht keine Verstopfung und Blähungen usw.Ich würde an deiner Stelle mal ein aderes Produkt ausprobieren! Gruß Frank

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 20.12.2010

Hallo Alexandra, was genau wurde denn an der Rezeptur verändert? Also ich an Deiner Stelle würde versuchen, das Pulver wieder zu verkaufen. Es hat ja doch keinen Sinn, wenn Du's nicht verträgst. Du machst Dir sonst nur unnötige Schwierigkeiten. Bei mir ist das so noch nicht vorgekommen. Ist da vielleicht Lactose mit drin? Hast Du in der Zwischenzeit noch mal ein anderes Pulver probiert? Was ist mit dem "For You" Pulver aus dem Shop? Falls Dir der Preis zu teuer ist, kannst Du auch mit Deiner Apotheke einen besseren aushandeln. Hab ich so gemacht, und bin jetzt sehr zufrieden. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alin T.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 30.07.2010
Veröffentlicht am: 20.12.2010

Hallo Alexandra, Ich kenne das Problem gut. Ich hab mich immer gewundert, warum alle mit Durchfall kämpfen. Bei mir gibt es gar keine Verdauung mehr, wenn ich nur Eiweiß nehme. Einmal die Woche mit Schmerzen.Jetzt hab ich gerade wieder angefangen und nehme zum Eiweißpulver 2 Meßlöffel Magnesium (Trimagnesiumdicitrat 760 mg).Wenn es nicht richtig klappt ,dann noch mehr Magnesium. Aber ich glaube man hat sowieso nicht so viel "Masse".Was bleibt da schon übrigvom Eiweißdrink.? Gruss Alin

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Margit P.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 27.09.2009
Veröffentlicht am: 20.12.2010

Liebe Alexandra, mir gings genau so mit der neuen Rezeptur. Allerdings hatte ich eher Durchfall und ein Gefühl, als würden 100 Bowlingkugeln in mir herum rollen ;) Nach einiger Zeit hat sich das allerdings gebessert und ich dachte, ich hät mich erst daran gewöhnen müssen. Nachdem ich dann ein paar Tage keine Pulver mehr hatte und ich auf die neue Lieferung warten musste, ging alles wieder von vorne los... Ich wünsch mir auch die alte Rezeptur wieder, da hatte ich keinerlei Probleme oder irgendwelche Anzeichen von Unverträglichkeit. lg Vicka

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 20.12.2010

Hallo Michaela, Ich habe das Pulver nicht gewechselt, die firma hat die inhaltsstoffe verändert und ich habe leider einige kg davon bestellt. mittlerweile soll man zur alten rezeptur übergegangen sein, aber zurück zu meiner frage: kennt jemand das problem mit unverträglichkeit und verdauungsprobleme mit EW Pulver? Gruss Alex

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 17.12.2010

Eigentlich hat das EW Pulver sich gewechselt, ich kaufe das selbe wie immer, aber die Rezeptur wurde stark verändert und ich sass auf 9kg fest, konnte nix zurückgeben. Angeblich wurde die neue Rezeptur nicht gut angenommen, so dass man wieder zur alten ist. ich werde es bald sehen. zurück zu meiner Frage: hat jemand auch teilweise probleme mit der verdauung oder verträglichkeit von EW Pulvern? danke und gruss

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 15.12.2010

Hallo Alex, wenn das Produkt so schlecht ist, warum nimmst Du dann nicht wieder das vorherige? LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 14.12.2010

Hallo Seit ich mein EW Pulver gewechselt habe, bekommt es mir gar nicht mehr. Es lässt sich nicht mehr gut schütteln und wird, wenn ich es nicht direkt trinke, zäh wie brei. vorher konnte ich es mir in einem fläschchen abfüllen und stundenlang aufbewahren. ich hab das gefühl, dass es mir meinen ganzen verdauungsapparat zuzementiert hat, meine verdauung hat irgendwie einen stillstand erlitten und blähungen hab ich auch. Ich hab öfter mal von leuten gehört, dass Ihnen EW Pulver nicht bekommt, aber ich hatte bisher nie das Problem. Kennt ihr das? und was kann man dagegen tun? noch nicht mal magnesium hilft hier ;-) Danke und Gruss Alex

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

16 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen