verwirrt und frustriert

  Sie haben  Lesezeichen
Thema verwirrt und frustriert

13 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Matt a.
Beiträge: 81
Angemeldet am: 02.10.2002
Veröffentlicht am: 09.08.2010

Hat Fleisch nicht auch "ungesunde" Fette? Milchprodukte: Hast Du da mal das Verhältnis KH und Eiweiß angeschaut? usw... Ich steh auf die Shakes. Ab und zu mal Puten- oder Hähnchenfleisch. Aber das schmeckt mir nicht mehr so gut. Wenn man sich die ganzen Energielieferanten, Vitamine und Mineralien in der täglichen Nahrung zusammen rechnet, kommt man kaum auf seine Ausgewogene Ernährung bei 1200 kcal. Man ist immer weit drüber! Habe bisher keine Rezeptsammlung gesehen, bei der alles passt. Geht scheinbar auch nicht. Gruß Matt

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 26.07.2010

Hallo Vicka, Fisch, Fleisch, Eier, Käse, Milchprodukte, Hülsenfrüchte... Wo ist das Problem? Aber egal ob Phase 1, 2 oder 3 NUR die kcal sind fürs Gewicht entscheidend. lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hubert L.
Beiträge: 268
Angemeldet am: 02.06.2005
Veröffentlicht am: 26.07.2010

Hallo Vicka! Was sind denn deine Startbedingungen? Größe, Gewicht? Du solltest vielleicht auch deine Hormone beim Frauenarzt untersuchen lassen. Grüße Hubert

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Margit P.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 27.09.2009
Veröffentlicht am: 23.07.2010

Hi Leute, danke für die schnellen und zahlreichen Rückmeldungen! Für meine Verhältnisse ist das nicht viel. Gut, der Käse verpfuscht mir meine kcal-Bilanz ein wenig ;) Lass ich den halt weg. Wo aber soll ich bitte noch KH einsparen? Ich hab jetzt nicht vor, ewig das Eiweißpulver alleine zu "essen" und wie soll ich sonst auf meine notwendige Eiweiß-Portion pro Tag kommen? Wie macht ihr das denn? bzgl. Körperzusammensetzung: Hab die leider noch nie überprüfen lassen. Sollte ich wohl mal besser. Meine Körperfettwaage gehört auch auf den Müll (hab gestern den Versuch mit den Büchern versucht und gleich um ein paar % zugelegt). Wenn ich nach meinen Hosen gehe, so pass ich da in manche nur noch mit Mühe rein :( Wie auch immer. Jammern hilft auch nix, darum ist Phase 1 erneut gestartet. Ich bin gespannt was (und ob) sich was tut! :) To be continued...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 23.07.2010

Hallo Vicka, grob überschlagen: 1800-2000kcal. -Ohne Sachen, die du vielleicht "vergessen" hast. Du solltest wenigstens ein paar mal deine Portionen abwiegen, dann wird es klarer. Gruß Erich

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kirsten R.
Beiträge: 22
Angemeldet am: 20.10.2009
Veröffentlicht am: 22.07.2010

Hallo Vicka, bei mir ist es so, daß ich abends auf gar keinen Fall irgendetwas mit KH essen darf, weil ich sonst sofort zunehme. Außerdem muß ich abends eher salzarm essen. Lass doch mal den ganzen Quark, Hüttenkäse usw.weg. Auch die Milch und der Käse tagsüber verderben Dir ganz ordentlich Deine Kalorienbilanz. Ich denke, das Du alles in allem auf mehr als 1200 Kcal kommst! LG. Kirsten

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Yvonne W.
Beiträge: 100
Angemeldet am: 08.12.2009
Veröffentlicht am: 22.07.2010

Mach mal von allem die Hälfte-essen und Sport und mach Dich nicht verrückt.Quark oder Eiweisspulver reicht-meine Erfahrung- und rauf mit rohem Gemüse,damit überbrückt man auch mal die Zeit,wenn es noch kein Essen gibt... Viel Glück,Yvonne.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nadine K.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 20.07.2010
Veröffentlicht am: 22.07.2010

Hallo Vicka, das was du schilderst, hört sich für mich alles total bekannt an. Ich hatte schon seit einer Ewigkeit ähnlich gegessen wie du, aber passiert ist absolut nichts. Habe mich vergangenen Montag dann aufgerafft, Phase 1 noch mal zu probieren und seitdem klappt es super. Habe seither 4 Kilo verloren. Der Plan ist eigentlich ganz einfach: Morgens: Eiweiß-Shake mit Weizenkleie, Kaffee schwarz (!) Mittags: Eiweiß-Shake Abends (zw. 17-18 Uhr): Eiweißshake, bunter Gemüsesalat mit Vinaigrette, dazu mal eine Scheibe Kochschinken oder 1 Ei, Leinsamen vorm Schlafen: Eiweiß-Shake Dazu trinke ich 3-4 Liter Wasser und ungesüßten Tee Morgens oder/und abends geh ich 40 Minuten laufen. Die ersten 2 Tage waren etwas schwer durchzuhalten, aber seitdem klappt alles wunderbar, fühle mich super fit und kraftvoll. Liebe Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Edith N.
Beiträge: 41
Angemeldet am: 25.03.2006
Veröffentlicht am: 22.07.2010

Vicka, kann es nicht sein, daß Du Muskeln aufbaust bei sooo viel sport pro Tag? Dann würdest Du Deine Abnehmerfolge eher an den besser passenden Kleidungsstücken merken....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 22.07.2010

Hallo Vicka, du solltest zunächst versuchen herauszubekommen, ob sich an deiner Körperzusammensetzung gravierendes ändert bzw. geändert hat: Muskulatur/Fett/Wasser, -Gewicht ist nicht das einzige Kriterium! Gruß Erich

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 22.07.2010

Hallo Vicka, also, da esse ich weniger als du, und ich will nicht abnehmen und laufe jeden Tag 10 km. Dies ist ein klassischer Erich-fall. Du führst mehr Energie zu als du verbrauchst und du verwertest Fette ziemlich gut. Man müsste das alles mal im Einzelnen zusammen rechnen, aber ich glaube, da kommt wesentlich mehr raus als 1200 kcal. Die Kunst besteht darin, den Bauch mit wenig kcal voll zu kriegen. Also keine KH (braucht man nicht), wenig Fett (da möglichst nur die essentiellen Fettsorten) und viel Eiweiss (zum Muskelbau, die wiederum dein Körperfett verbrennen). Also, ganz ohne Opfer wird es nicht gehen. Damit Muskeln gebaut werden musst du auch Sport machen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 22.07.2010

Hallo Vicka, ich kann nur von mir sprechen und sagen dass bei mir der (fast) absolute Verzicht auf KH nach hinten losgeht. Ich nehme davon auch zu. lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Margit P.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 27.09.2009
Veröffentlicht am: 21.07.2010

Hi, ich brauch euren Rat - mal wieder - denn ich kenn mich nima aus. Ich nehm nämlich nur noch zu. Und das frustriert mich. Ich war im Feb beim Dok, wo rausgekommen ist, dass ua mein Ferritinwert unter 20 liegt, dh mein Körper hat keine Luft, Fett zu verbrennen. Ich nehm seit Feb also alle verordneten NEMs (darunter eben auch Eisen für Ferritin), regelmäßig! Mittlerweile denke ich, ein Zink-Präperat gefunden zu haben, das ich vertrage (hab ja über meine Nebenwirkungen berichtet). Zudem achte ich sehr darauf, dass ich viel Eiweiß zu mir nehme. Aber es ändert sich nix. Hab mir jetzt wieder das Pulver bestellt weils ich echt schon total deprimiert bin. Ich esse meinen Salat, 1-2 Pkg Quark, Hüttenkäse, Schinken, Fisch, Fleisch, Gemüse, Nüsse (nur ein paar), achte täglich auf Lein- und Olivenöl, mache viel Sport (die letzten 2 Wochen 2-3 Std. täglich), Krafttraining, viel Wasser...das übliche halt. Und es passiert gar nix! Im Gegenteil. Das frustriert mich so, dass ich zwischendurch immer wieder drauf sch... und halt 1, 2 Tage zu oben erwähnten Nahrungsmitteln halt auch Süßes esse. Aber es ist auch nicht so, dass ich dann alles in mich reinstopfe, was ich in die Finger bekomme. Kann das dennoch der Grund sein, dass mein Körper mittlerweile so durcheinander ist und sofort jegliche KH einbunkert, sobald er welche kriegt? Oder esse ich generell zu wenig? Bsp, was ich im Durchschnitt so zu mir nehme: Frühstück: 1 Pkg Quark mit etwas Sojamilch, ca. 3 EL Weizenkleie, geschroteten Leinsamen, Zimt, ordentlich Leinöl (mittlerweile lass ich auch das Multivitamineral weg, das ich oft in Minimengen drüber gestreut hab) Mittag: Salat mit Paprika, Gurke, ca. 50-100 g Grillkäse (ordentlich EW aber leider etwas Fett), Nüsse und Samen, 2 Scheiben ital. Schinken, 1-2 harte Eier Abend: 1 Pkg Quark und/oder 1-2 Pkg Hüttenkäse oder Rührei mit Schinken, Gemüse und etwas Käse. Zwischendurch mal Joghurt oder ne Tasse Milch. Da komm ich vielleicht auf 1200 kcal. Wie viel Fett nehmt ihr denn so am Tag zu euch? Irgendwelchen Rat? Gibt es noch einen "Knackpunkt", den ich übersehe? Bin echt schon voll frustriert. Und das ganze is ja auch nicht billig. Aber im Moment scheints nix zu bringen. :( Werd am besten nächste Woche mal meinen Ferritin- und Hämoglobin-Wert vom Hausarzt messen lassen. Würd mich in der Zwischenzeit über Ideen von euch freuen! lg Vicka

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

13 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen