Wir sind wie gewohnt für Sie da. Ihre Bestellungen werden so schnell wie möglich verarbeitet.

Viren-Historie und Wirtschafts-Folgen:

1 bis 20 von 53
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Ramona S.
Beiträge: 856
Angemeldet am : 07.06.2011
Veröffentlicht am : 02.05.2020
 

Es macht mich wütend,

Auf die nie da gewesene Viruswelle baut sich eine Pleite-Bugwelle auf.

Komisch, vor kurzem noch Fachkräfte-Mangel und jetzt diese Woche, kurz vor dem 1. Mai, meldeten die Unternehmen mehr als 10 Mio Kurzarbeiter an – eine historisch beispiellose Zahl.

Warum sehen wir jetzt (02.05.20) noch keine spektakulären Großpleiten und Massenentlassungen (z.B. Alle Kunden von Airbus sind am Boden, physikalisch und finanziell)?

Die vom Bund verabschiedeten Aussetzung von Insolvenzantragspflichten bis zum 30.09.2020.

In knapp 5 Monaten müssen Firmen, egal wie klein, finanziell wieder auf die Beine kommen. Die Politik kauft Zeit – und verschiebt Insolvenzen in den Oktober, ausgerechnet zu Beginn des Wahljahrs 2021.

Wer absehen kann, dass er eigentlich gerade pleitegeht, muss dies noch nicht melden, sondern kann bis Ende September warten. Der Sinn der Regelung ist klar: Ein Hotelier etwa, der gerade wegen der Corona-Krise keine Gäste hat, soll nicht riskieren, wegen Insolvenzverschleppung bestraft zu werden.

Vom Herbst an wird kein Betroffener noch zögern, seine Pleite der Regierung anzukreiden – und ihren zu scharfen Shutdown-Vorschriften.

Politiker sind so gut wie Ihre Berater? Vertrauensverlust ohne Ende!

Auswirkungen:
Scheidungswelle? In China angekommen: Scheidungswelle in China – "Je mehr Zeit sie zusammen verbrachten, desto mehr hassen sie sich"

Noch schlimmer: https://www.spiegel.de/gesundheit/psychologie/45-000-suizide-jaehrlich-wegen-arbeitslosigkeit-a-1017928.html

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/aargauer-psychiatrie-chefarzt-kawohl-warnt-arbeitslosigkeit-erhoeht-das-suizidrisiko-137742663

Veröffentlicht von : Ramona S.
Beiträge: 856
Angemeldet am : 07.06.2011
Veröffentlicht am : 08.04.2020
 

... in Anlehnung des Beitrages von Franz G.

Mehr die wirtschaftlichen Krisen-Folgen interessieren mich (täglich), was sich so um den 25. April für Deutschland entscheiden wird – „noch mal die Kurve gekriegt“ oder nicht?

Wenn die Zahlen stimmen, sind jetzt schon (08.04.20) 12 Mio Menschen in Kurzarbeit zuzüglich 1,1 Mio Selbstständige auf Hilfe angewiesen.

Ganz offline suchen derzeit Lieferdienste Mitarbeiter. Etwas aufgefangen sind Gastronomie-MA als Waren-Verräumer, denn Jeder! REWE, Aldi und Co kriegt 2 LKW’s Waren-Anlieferung am Tag, nicht mehr nur einen.

Ganz online gehen derzeit Internetunternehmen durch die Decke mit +25%.

Überlegenswert, das eigene Offline-Unternehmen wenigstens punktuell in die Online-Welt zu überführen. Hallo Franz G. ein Telefonat reicht fürs Erste, mehr dann über PN.

Welche weiteren „scheinbar oberflächlichen Themen“ sind online kostenpflichtig nachgefragt?

  1. Meditation
  2. Kochen
  3. Sport für zu Hause
  4. Do it Yourself

Auszug aus den Top Hard-Skills 2020 in Deutschland:

  1. Blockchain
  2. Analytisches Denken (Logik, nicht Mathe!)
  3. Business Analysis (u.a. Forecast-Umsatz-Analysen)
  4. Affiliate Marketing (nutzen noch viel zu wenig Firmen in eigener Sache)
  5. Künstliche Intelligenz (u.a. Smartphone, PC randvoll und das Beste: Bücher nicht mehr tippen, weil Texterkennung klappt)
  6. Vertrieb (mein Thema)
  7. Fremdsprachen
  8. Industriedesign
  9. Data Science

Hat man selbst einen unglaubliche Kern-Expertise im Fachgebiet X, eine absolute berufliche Stärke, womit man ein Online-Business aufziehen könnte?

Also Wissen, was nicht jeder hat, aber jetzt auf den Markt sollte.

So wie heute: extrem passgenau in der jetzigen Zeit-Dr. Strunz neues Immunsystembuch.

 

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 3013
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 06.04.2020
 

Hallo Lucas,

Beides :-D ...und ich habe mir geschworen, nie wieder im Leben etwas direkt mit Aktien zu machen ;-) ...und daran halte ich mich. Ok...so ein Tipp ein paar Tage vorher, gern auch Insiderinformationen genannt, würde man natürlich mitnehmen ;-) ...so wie man im Februar gut hätte Lufthansa-Put-Optionen kaufen können...oder "egal-was"-Puts ...

VG,

Robert

Veröffentlicht von : ingo
Beiträge: 896
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 06.04.2020
 

"Wenn BG die Menschen durch seine Impfung nicht töten, sondern in der Fertilität einschränken würde, wäre es doch i.O., oder?"

Echt, Thorsten, so etwas findest Du 'i. O.'?!

WER hat WOHER/VON WEM denn WANN das Recht bekommen, zu entscheiden, wer sich wann und wie oft vermehren 'darf'?!

Wir alle sind Gottes Wesen oder Wesen der Schöpfung, aber wie GEHÖREN NIEMANDEM!

Das Menschen echt so denken können ...

Alles Liebe.

Veröffentlicht von : Lucas M.
Beiträge: 28
Angemeldet am : 15.02.2020
Veröffentlicht am : 06.04.2020
 

Du siehst eine Aufwärtsbewegung bereits einige Tage vorher, da haben sich die Mitarbeiter fett eingedeckt. Und die machen jetzt den Kurs mit 1,195 EUR. 

Hast du damals zu spät gekauft oder zu spät verkauft?

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 3013
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 06.04.2020
 

Moin Lucas,

tja...da hätte man letzte Woche wohl Call-Optionen von kaufen sollen :-D ...nur leider gibt es an der Börse kein Hätte! Das muss man sich ein Leben lang merken! Ich habe das am "Neuen Markt" für mein Leben gelernt :-/

VG,

Robert

Veröffentlicht von : Lucas M.
Beiträge: 28
Angemeldet am : 15.02.2020
Veröffentlicht am : 06.04.2020
 
Sixth Wave Innovations meldet Corona-Schnelltest zum Patent an!
 
 
chart
 
1,195EUR
+183,18 %
Veröffentlicht von : ingo
Beiträge: 896
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 30.03.2020
 

Ach Thorsten ... "ohne jegliche Referenz" ... ist in dem Fall doch egal, wann oder wo genau das war. Er hat eindeutig gesagt, daß man es durch Impfungen schaffen könnte, die Weltbevölkerung um 10 - 15% zu reduzieren. Du kannst es Dir selbst ansehen/-hören, wenn Du bei YT Corona: Todesengel Bill Gates? eingibst.

Er hat direkte Verbindungen zur WHO, die natürlich mit der UNO verbunden ist ... und inzwischen kann jeder wissen, daß sich UN-Truppen währned der Einsätze oft an Kindern vergriffen haben.

Es wird jetzt aufgeräumt. Das ist es, was jetzt stattfindet. Und Ihr werdet es sehen. Frau Merkel ist weg vom Fenster - nicht wegen Corina. (Das begtrifft alle Politiker, die aktuell in Quarantäne kommen.) Der Papst wahrscheinlich auch, kann aber sein, daß er nochmal zu Ostern zu sehen sein wird, doch viel kommt da nicht mehr. Auslandsreisen z. B. werden ab jetzt passé für ihn sein.

Haltet einfach die Augen offen ...

Der Hinweis auf die Begasung ist nicht weniger eine relevante Theorie die erklären kann, warum viele Menschen krank werden, wie die, daß kleine, unsichtbare, nicht lebende Wesen dafür verantwortlich sind.

Liebe Grüße von mir.

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 2468
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 29.03.2020
 

"Auch gerne nochmal explizit an Dich: Was genau habe ich an Bill Gates' Aussage falsch verstanden?"

Welche meinst du denn überhaupt? Aussagen von Bill Gates sind durchaus mit einer gewissen Skepsis zu sehen:

"649kB is more memory than anyone will ever need on a computer," [Bill Gates, Anfange 1980er]

Und was das Begasen im öffentlichen Nahverkehr angeht, einfach das Bild einer Behauptung posten, ohne jegliche Referenz (wer, wann wo, welcher Kontext) ist ein mäßiger Diskussionspunkt.

Deine Systematik, wann immer deine Scheinargumente ins Leere laufen, einen neuen VT-Nebenkriegsschauplatz aufzumachen, ist doch all zu leicht durchschaubar.

Veröffentlicht von : ingo
Beiträge: 896
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 29.03.2020
 

Ist das hier auch eine VT?

Mir ist seit Mitte der 90-er bekannt, daß Kinder auf dem Land gesünder sind, als Stadtkinder, die in desinfizierten Räumen leben. Überall um uns Chemie ... ja, was?! Das ist gesund und hinterläßt keine Spuren an oder in den Menschen?!

Außerdem möchte ich an der Stelle nochmal an Ramonas Eingangspost erinnern, der nach meinem Verständnis sehr eindeutig ist.

Tschö mit Ö!

Veröffentlicht von : Adam A.
Beiträge: 33
Angemeldet am : 23.03.2020
Veröffentlicht am : 29.03.2020
 

Bevor ich Ingos Postings gelesen habe, hätte ich mir nicht vorgestellten können, dass es freilebende Menschen gibt, die derartige Dinge wirklich glauben. Beim ersten mal durchlesen bzw ansehen, meint man immer grottenschlechte Satire vor sich zu haben. Unfassbar mit welchem Halbwissen da Dinge aus dem Kontext gerissen werden um vollkommen abstruses zu verbreiten.

Veröffentlicht von : ingo
Beiträge: 896
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 29.03.2020
 

@Thomas: Du hast Dir die Aussage von Bill Gates angehört? Und wenn ja, was habe ich da aus Deiner Sicht falsch verstanden?

Liebe Grüße auch an Dich.

Veröffentlicht von : ingo
Beiträge: 896
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 29.03.2020
 

Liebe Claudia,

Liebe Grüße.

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 2134
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 29.03.2020
 

Claudia, wo Ingo draufsteht,  ist auch ingo drin;-) Ingo ist  unser verschwörungskasper.

Robert,  dieses  rumgerotze und dann anderen die Hand geben, fiel mir schon in Nichtcoronazeiten auf. 

Oder bei unserem Kleinen...Erwachsene fassen ihm an die Hände, jeder weiß, kleine Kinder haben die Hände immer im Mund.

Das Infektionsbewusstsein tendiert gen null.

Veröffentlicht von : Claudia Ri
Beiträge: 331
Angemeldet am : 01.11.2019
Veröffentlicht am : 29.03.2020
 

Zum geposteten Video: Das ist einfach nur total für den Arsch. Angeblich sei SARS eine reine Einbildung von massenhysterischer Panik gewesen, und eben genau daran seien Menschen verstorben. Wer ein solches Video in die Welt setzt, der muss nich alle Tassen im Schrank haben wenn er wirklich glaubt, was er da vom Stapel lässt.

Schade um die Diskussion, die nun in einem Irrsinn von Verschwörungstheorie und Fake-Videos ins Stocken gerät.  

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 3013
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 29.03.2020
 

Hallo Thomas,

"Hätten wir von Anfang an Masken getragen, wir hätten uns vermutlich die Kontaktverbote, Ladenschliessungen etc ersparen können."

Denke ich auch. Auch wenn die Menschen insgesamt etwas "schlauer" wären. Einer meiner Arbeitskollegen niest immer in die Hand yell ..wir im Raum haben ihm erklärt: nies gefälligst in die Armbeuge. Nix...er niest in die Hand und geht anschliessend in die Küche, holt sich einen Kaffee und ein Wasser (Tassen, Tasten, Tür) ...geht dann aufs Klo (Türen)...und verteilt so prima die Keime...abgesehen davon, dass die "Nieswolke" bei der Hand(er nimmt auch eher die Faust) ...kaum kleiner wird.

Tja...auch egoitisch oder einfach dumm? Kann jeder selbst entscheiden. Und ja, er war erkältet...mit was: keine Ahnung. Ich hatte Tage später auch ein Kratzen im Hals...was 2-3 Tage später wieder weg war...

VG,

Robert

Veröffentlicht von : Claudia Ri
Beiträge: 331
Angemeldet am : 01.11.2019
Veröffentlicht am : 29.03.2020
 

Thema des Threads sind die wirtschaftlichen Folgen. Interessant ist, dass die japanischen Aktien vollkommen anders reagieren als amerikanische und deutsche Aktienmärkte. (Was mitunter auch damit was zu tu hat, dass die Japaner mehr Masken tragen. Das hat jetzt aber nix mit Esoterik und VT`s zu tun.)

https://kurse.boerse.ard.de/ard/indizes_einzelkurs_uebersicht.htn?i=148429

 

Veröffentlicht von : ingo
Beiträge: 896
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 29.03.2020
 

Ich glaube nicht, wertester Thomas, daß uns das irgend etwas erspart hätte, denn es geht nicht um ein Virus, sondern darum, Angst zu erzeugen ... wie Du in so vielen Mainstream-Berichterstattungen sehen kannst. Klug eingefädelt, so ein unsichtbares Ding zu erfinden.

Gut auch: viaveto.de/corona.html

Liebe Grüße.

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 2134
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 29.03.2020
 

Mir stieß in der deutschen Berichterstattung bei der Maskendiskussion sofort auf, dass argumentiert wurde, die schütze nicht vor der Infektion, sie schütze lediglich den Gegenüber (...)

Da dachte ich, trägt jeder die Maske, kann sich sein Gegenüber nicht infizieren, somit bringt es doch was!

Genau das entsetzt Asiaten, das der Westen derart individualistischen orientiert vorgeht, man könnte auch sagen egoistisch.

Hätten wir von Anfang an Masken getragen, wir hätten uns vermutlich die Kontaktverbote, Ladenschliessungen etc ersparen können.

Veröffentlicht von : ingo
Beiträge: 896
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 28.03.2020
 

Anfangs, liebe Claudia, haben ja auch alle offiziellen Stellen auch unisono erklärt, daß das Virus harmlos ist .... was ja tatsächlich so zu sein scheint, wenn wir die Zahlen nehmen, die die tatsächliche Sterbezahl darstellen.

Doch wir werden ja sehen, ob Impfungen kommen und wie viele Menschen dann sterben.

Ich wünsche uns allen, daß Ihr über meine Ausführungen auch in ein paar Monaten noch lachen könnt. Wobei die Aussage von Bill Gates ziemlich klar ist. Auch wenn es für viele unvorstellbar ist.

Das was aktuell auf diesem Planeten stattfindet, ist Hollywood in Reinkultur.

1 bis 20 von 53
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  Sie haben  Lesezeichen