Vitamin C

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Vitamin C

14 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: silvie h.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 11.05.2004
Veröffentlicht am: 22.10.2009

Hi Rabea , ich denke eher nicht dass bei dir je 500mg pro Kapsel die Ursachevon Magenbeschwerden sind...aber probiers doch einfach mal mit reiner AS und streue es in Müsli und Co..(also immer mit einer Mahlzeit) lg Silvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rabea H.
Beiträge: 265
Angemeldet am: 15.02.2009
Veröffentlicht am: 15.10.2009

Hallo Jürgen, vielen Dank. Ich werde mal Weizenkleie versuchen (ich rühre sogar mal welche in VitaMag ein, mal sehen wir das schmeckt ;-)). Auf jeden Fall hatte ich noch von den VitaBasic Tabletten (ist ja so ähnlich wie Natron, oder?). Die nehem ich jetzt dazu und es ist schon viel besser geworden, auch das Vitamin C habe ich jetzt mal wieder um 0,5 g erhöht (also 1,5g übern Tag verteilt). Möglicherweise kann ich mit Weizenkleie die Mag-Zuzufuhr noch etwas erhöhen, ich bin nämlich ein kleiner, tempramentvoller Zappelphillip und nehme schon ein sehr hoch dosiertes Vitamin B Kombi und das Mg. Naja ich fühle mich andererseits wenn ich zappelig bin am wohlsten - nervt nur manchmal mein Umfeld ;-)) Also Vielen Dank nochmal Grüssle Rabea

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen L.
Beiträge: 267
Angemeldet am: 30.04.2002
Veröffentlicht am: 15.10.2009

Hallo, Magnesium nehm ich immer direkt vor dem schlafen gehen. Und such mal nach den News "Hundling". Das könnte dir helfen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rabea H.
Beiträge: 265
Angemeldet am: 15.02.2009
Veröffentlicht am: 14.10.2009

Hallo an alle, vielen Dank für die vielen Infos. Ich glaube so langsam gewöhnt sich mein Körper wenigstens an das Vitamin C (ich habe Depot Kapseln a 500g mit Bioflavoiden von taxofit), allerdings habe ich dafür jetzt scheinbar von meinem höher dosierten Magnesium (ca. 720mg am Tag in Tabletten a 80 mg (3x täglich 3 Stück) nur noch Durchfall, tja nur wie soll ich Depots auffüllen wenn ich nix rein bekomme. Naja ich werde es wohl mal wieder etwas reduzieren (auch wenn ich heute schon wieder so schlimme Kopfschmerzen hatte, dass ich es eigentlich lieber erhöhen würde...). Also noch mal vielen Dank, ich werde weiter experimentieren - es wird sicher sowieso noch etwas dauern. Immerhin habe ich jetzt 32 kg in 9 Monaten abgekommen und habe noch ca. 15-23 kg vor mir, sicher wird mein Körper auf diesem Weg stück für stück immer gesünder und verträgt das alles besser. Das mit dem Natron werde ich mal versuchen, viellicht hilft mir das ja auch beim Magnesium ;-) herzliche Grüsse Rabea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: axel b.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 20.11.2008
Veröffentlicht am: 12.10.2009

hallo @ all! möchte auch noch meinen Senf dazu schreiben: die Flavonoide aus Obst verstärken die Wirkung von Vit. C um das 40fache!!! Sie sind z.B. in den Fasern drin wenn man eine Apfelsine ißt. Also: Vit. C-Pulver nicht einfach so in´s Wasser in die Trinkflasche geben, sondern besser noch ´ne halbe Zitrone auspressen und mit dazu! Oder Vit. C-Pulver noch über den Obstsalat oder das Früchtemüsli streuen. So steht´s geschrieben! (In den Büchern von unserm Dr.Strunz!) lg. a.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 10.10.2009

Hallo, ich nehme gepuffertes Vitamin C, z.B. Calcium-Ascorbat. Da bekommt man keine Magenschmerzen auch nicht bei höherer Dosis. Es ist auch nicht viel teuerer.Gruß

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 10.10.2009

Ascorbinsäurepulver aufgelöst greift durch die Säure den Zahnschmelz an (Quelle: Burgersteins Handbuch Nährstoffe). Von Orthomol gibt des Vitamin C Pillen in Depotform mit Bioflavonoiden. Ich nehme übern Tag verteilt davon 5 Stück, das ist dann ca. 1 Gramm plus ein Orth.-Trinkfläschchen. Dann komm ich auf fast 2 Gramm am Tag. Keine Beschwerden. Mehr als 500 mg auf eine Portion sollte man eh nicht nehmen, da der Körper nicht mehr auf einmal aufnehmen kann. Sonst gehts ungenutzt ins Klo. Grüße M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael S.
Beiträge: 78
Angemeldet am: 18.11.2008
Veröffentlicht am: 08.10.2009

Ich nehme Ascorbinsäure ein, übrigens auch mit Natron, das dadurch kräftig zum Sprudeln kommt. Wenn Du Magenschmerzen bekommst, verträgst Du möflicherweise die Säure nicht, was ich aber erst einmal nicht glaube, schon gar nicht im Magen oder aber Du musst Dich erst daran gewöhnen. Vielleicht probierst Du herantastend aus, welche Menge Du verträgst. Vitamin C sollte man ohnehin mehrmals täglich einnehmen, mindestens dreimal, kann aber auch häufiger sein. Beginne einfach mit sehr kleinen mengen, etwa 500mg und die eben dreimal bis sechsmal täflich einnehmen. Du wirst dann sehen, was passiert. Möglicherweise benötigst Du schließlich doch säurefreies Vitamin C, was unter dem Namen ESTER auch gibt, ist aber relativ teuer. Ich selber hatte mit Ascorbinsäure, die letztlich ja auch ein Naturprodukt ist, noch nie Probleme. Der Körper zeigt mit dünner werdendem Stuhl bis hin zum Durchfall an, ob Du ihm zu viel davon zuführst, dann reduzierst Du einfach die Menge. Ist der Körper krank, hat beispielsweise eine Infektion, dann nimmt er problemlos mehr an, weil er mehr braucht. Probieren muss man schon ein wenig, bis man seine Dosis raus hat. Ich selber nehme momentan dreimal drei leicht gehäufte Teelöffel Ascorbinsäure täglich, gelöst, wie schon gesagt, in Wasser und Natron.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Frank M.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 17.12.2002
Veröffentlicht am: 06.10.2009

Hallo Rabea,also ich gebe morgens immer 3-4 Messerspitzen Vitamin C-Pulver in meine Mineralwasserflasche,welche ich dann auf Arbeit mitnehme und über den Tag verteilt trinke. Das ist günstig und belastet den Magen nicht so sehr wie hohe Einzeldosen (klappt bei mir jedenfalls:-))Kannst es ja mal ausprobieren wenn du möchtest.Viele Grüße!!!

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 06.10.2009

Vitamin C als Pulver. Eine Messerspitze Backpulver dazu zum Puffern. Passt. Ein Teelöffel am Tag sind dann so um die 5 g. C.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 06.10.2009

Magensium und Calcium dazu oder ein entsprechendes Mutlivitamin/Mineralpräparat. Z.B. 200mg Calcium und 100mg Magnesium auf 1-2g Vitamin C. Musst du mal sehen, vieviel reicht. Dann übersäuerst du nicht. Außerdem 2-3 Liter Wasser trinken am Tag. Bei mehr Mineralien könnte es aber zu Verstopfungen kommen...hängt auch davon ab wie du dich sonst ernährst.... Strunz nennt 2g Vitamin C als sichere Obergränze in seinem Vitaminbuch, aber ob er inzwischen mehr emfpielt, bin ich nicht sicher. Ich belasse es bei 1-2g am Tag. Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: heidi k.
Beiträge: 156
Angemeldet am: 16.09.2008
Veröffentlicht am: 06.10.2009

Hallo Rabea, das wüsste ich auch gerne, bekomme sofort Magenschmerzen. Vielleicht antwortet ja Reinhard M. oder Erich Z. die wissen doch immer alles, gruss, Heidi.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 06.10.2009

Hallo Rabea, die Depotkapseln sind m.E. das beste was es gibt. Ich kann da auch 20 nehmen, ohne dass ich was spüre.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rabea H.
Beiträge: 265
Angemeldet am: 15.02.2009
Veröffentlicht am: 05.10.2009

Hallo, mich würde interessieren, wie ihr große Mengen Vitamin C "in euch rein" bekommt. Ich bekomme schnell Magenschmerzen. So 1g auf 2 Dosen mit Depotkapseln kann ich gerade so nehmen und bei mehr... ;-( streikt mein Magen. Habt ihr einen Tipp wie man Vitamin C magenschonender bzw. magenverträglicher zu sich nehmen kann, ohne es gleich injizieren lassen zu müssen??? Herzlichen Dank an alle. Grüsse Rabea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

14 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen