Vitamin C und Herzkrankheiten

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Vitamin C und Herzkrankheiten

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Dirk S.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 03.02.2004
Veröffentlicht am: 25.01.2005

Hallo Thorsten, schliesse mich meinem Vorredner an. Ausserdem habe ich bemerkt, dass Vitamin C-Pulver super wirkt bei Herpesbläßchen am Mund. Bei Bläßchen 3 mal am Tag eine Messerspitze Vitamin C-Pulver in ein Glas Wasser, und nach 2 Tagen sind sie weg.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Oliver R.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 19.03.2003
Veröffentlicht am: 20.12.2004

Hallo Thorsten, ich kann mich nur dem Vorredner anschliessen, dass es Quatsch ist. Nehme selbst seit 15 Jahren Vitamin C, 500mg / Tag, bei einer Krankheit bis zu 1000mg/Tag. Und mein Herz ist gesund. Also nicht blenden lassen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Joachim O.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 20.07.2004
Veröffentlicht am: 26.11.2004

Jetzt habe ich den Bericht auch mal gelesen,: mmm ... es wundert mich schon, den in der gleichen Studio sagen sie das Vitamin E zu Herzinfakt führt, aber bei Vitamin C jegliche andere Ursache ausschließne können; irgendwie wiederspüchlich. Außerdem wer in aller Welt bezahlt eine Studio, um etwas nachzuweisen, dass es nicht wirkt. Das ist die erste Studio von der ich höre ... irgendwie wird da Politik gemacht ....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Joachim O.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 20.07.2004
Veröffentlicht am: 19.11.2004

das dürfte wohl totaler Quatsch sein. Da ist ein Streit zwischen einem Dr. Rath und der Pharmaindustrie, die natürlich Ihre Medikamente verkaufen will, derweil er behauptet Vitamin C Mangel ist die Hauptursache für Herzkrankheiten. Also ich würde das solomonisch Lösen, immer beides, denn die Natur bietet mit dem Vitamin C ne ganze Menge mehr an guten Sachen ....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thorsten G.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 02.01.2002
Veröffentlicht am: 17.11.2004

Habe gerade die nächste verwirrende Nachricht zu neg. Auswirkungen von Vitamin gelesen: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,328204,00.html Danach steigert künstlich zugeführtes Vitamin C bei Diabetikern das Herzinfarktrisiko. Was nun? Soll man lieber nur auf Vitamin C in der Nahrung setzen? Gilt die Gefahr nur für Diabetiker?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen