Vitamin E

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Vitamin E

19 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Heidrun B.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 24.11.2011
Veröffentlicht am: 13.09.2012

Hallo! Habt ihr schon von rotem Palmöl gehört? Hat alle möglichen Vit. E varianten in großer Menge drin. Eine natürliche Alternative zu Vt. E Pillen. Natürlich nativ und nicht mehr erhitzen sonst gehts kaputt. Ich bin umgestiegen auf Kokosöl ,rotes Palmöl und (hoffentlich )gutes Olivenöl. Der Familie schmeckts. Gruß Heidrun

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 12.09.2012

Schaut mal hier: http://www.strunz.com/forum/forumbeitrag.php?suche=vitamin-e&lv=1&lb=3&id=34619&themenid=2

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karola S.
Beiträge: 156
Angemeldet am: 20.03.2011
Veröffentlicht am: 06.09.2012

ich habe mal bei Strunz nachgesehen. In Top Fit mit Vitaminen steht "400 I.E. ist der obere sichere Bereich". Also gerade bei Vit. E würde ich es nicht übertreiben.....

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa Maria S.
Beiträge: 123
Angemeldet am: 07.11.2008
Veröffentlicht am: 01.09.2012

Hallo Manfred! Also Burgerstein schreibt, so wie anscheinend auch Frau Dr. Wenzel, das 2-3 gramm am Tag noch im sgenannten "safe dose range" liegen. Er empfiehlt, jedem Menschen täglich mindestens 100-200 mg aus natürlichem Vit. E (möglichst nicht aus synthetischem Vit.E) zu nehmen, erwähnt aber auch die Empfehlungen von Pauling (800mg) und Werbach (100-1000 mg). Diese beiden Angaben beziehen sich auf die d-alpha-Tocopherol-Zufuhr. LG,lisa

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Adam E.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 06.01.2010
Veröffentlicht am: 30.08.2012

Ist beim o.g. Discounter denn das Richtige drin? Nimmt das jemand von euch?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia S.
Beiträge: 149
Angemeldet am: 20.10.2011
Veröffentlicht am: 30.08.2012

Hallo Manfred, Fr. Dr. Wenzel schreibt u.a., tägl Dosis von 2-3 g!! werden auch bei langfristiger Anwendung problemlos vertragen, aber Dosierungen über 800mg tägl. können die Blutungszeit verlängern (wichtig bei Störungen d. Blutgerinnung und vor geplanten Op's. Außerdem sollten Diabetiker Vit.E-Gaben nur langsam steigern, da hohe Dosen den Insulinbedarf verringern und es zur Unterzuckerung kommen kann. Zusätzlich weist sie darauf hin, daß die Wirksamkeit häufig in Tocopherol-Äquivalenten angegeben wird. Hier die Formel zur Umrechnung von mg, I.E. und Tocopherol-Äquivalenten: 1mg RRR-AlphaTocopherol=1mg Alpha-Tocopherol-Äquivalent(TÄ)=1,49I.E.Es gibt 8 natürlich vorkommende Verbindungen von Vit. E u. die höchste Wirksamkeit hat RRR-Alpha-Tocopherol. Hoffe, Du kannst damit etwas anfangen.Julia

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 29.08.2012

Hallo VitaminE-Interessierte. Die Gebrüder A. haben ihre Preise angepasst bzw. halbiert; die neue Packung mit 60 Kapseln kostet noch 2,99€, also die Hälfte der ehemals 120er Packung, und nicht mehr genausoviel (5,99€) Anscheinend gab es Proteste... . Grüß "E" Manfred

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christel B.
Beiträge: 184
Angemeldet am: 12.10.2003
Veröffentlicht am: 29.08.2012

Hallo, einiges über Vitamin E, Dosierung usw. findet man in Dieter Henrichs: Handbuch Nähr-& Vitalstoffe. Ein sehr praxisnahes Buch, mit ausführlicher Beschreibung vieler orthomolekularer und phytotherapeutischer Substanzen. Und jeder Menge Tipps zur Vorbeugung und Behandlung gesundheitlicher Beschwerden. Grüße Christel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa Maria S.
Beiträge: 123
Angemeldet am: 07.11.2008
Veröffentlicht am: 29.08.2012

Ok, Manfred, ich gucke gerne nochmal im Burgerstein nach, wenn ich wieder zu Hause bin (morgen abend).. Ich glaube übrigens, daß Vit.E aus rotem Palmöl nicht nur sojafrei, sondern auch sonst besser ist, weil es neben dem Tocopherol- Vollspektrum auch das Tocotrienol-Vollspektrum enthält.. LG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 28.08.2012

Hallo Mädels; Karola S. spricht von 400-800i.U.t Lisa-Maria S. bleibt unnnachgesehen bei 400-800mg( was grob über den Daumen die doppelte Menge wäre ... . Und was Frau Dr. WEnzel nun schreibt, weiss ich immer noch nicht... . Also bitte -- einigt euch! Als Info für Alle: Die Vit-E-Softkapseln der Gebrüder A..i bestehen ausschließlich aus Alpha-Tocopherolen. Sie lagen jedoch mit knapp 6€ für 120 Stück im Niedrigstpreissegment....; sind nun, nach der Verpackungsumstellung, mit 60Stück für knapp 6€ auch kein Schnäppchen mehr . Junge Junge--ganzschön kompliziert die ChosE *Grins* ironische Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa Maria S.
Beiträge: 123
Angemeldet am: 07.11.2008
Veröffentlicht am: 27.08.2012

Hallo Manfred! Ich habe geschrieben 400-800 mg und genauso habe ich es auch gemeint :-) Da muss ich nicht noch mal nachgucken... lg

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karola S.
Beiträge: 156
Angemeldet am: 20.03.2011
Veröffentlicht am: 27.08.2012

Hallo Manfred, 400-800 I.U / I.E sollen es sein. Wichtig ist, das mindestens alle Tocopherole drin sind (vollständig), also alpha-, beta-, gamma- und delta-Tocopherole. Das gibt es dann auch noch als Tocotrienole. Dieses Vit. E war mir aber etwas teuer und ich hatte gelesen, dass die vollständigen Tocopherole reichen. Also nehme ich erst mal die zu o.g. Preis. LG Karola

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia S.
Beiträge: 149
Angemeldet am: 20.10.2011
Veröffentlicht am: 24.08.2012

Hallo Manfred, hab die Vitamin E Frage auch noch nicht gelöst und war auch bei den Gebr. A.und hab die Hinweise gelesen. Nehme allerdings schon sehr lange Nachtkerzenöl-Kps., die enthalten auch neben 'Gamma-Linolensäure natürliches Vitamin E. Neben dem 'Burgenstein' hab ich mir noch ein Buch gekauft 'Die Vitalstoff-Entscheidung'(Fr.Dr.Petra Wenzel).Dort werden alle Vitamine und Mineralien samt ihrer Vorteile noch einmal sehr einprägsam dargestellt und immer der HInweis auf natürliche Gewinnung/Bestandteile. Außerdem Umrechnungstabellen, Basisversorgung(Dosierung). Das durchforste ich gerade. Sehr interessant und empfehlenswert. Außerdem hat Fr. Dr. Wenzel noch ein Buch geschrieben, heißt Schlau gelaunt..Beide bestärken mich nur darin, daß 1. Dr Strunz recht hat und 2. die DGE mich überhaupt nicht mehr interessiert mit ihren Dosierungen und Ernährungsempfehlungen und 3. ich schon auf einem guten Weg bin mit meinen NEM's.Fr. Dr. Wenzel ist Präventologin und Ärztin, oha es tut sich was in der Gesundheitsmaschinerie... L.g. Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 24.08.2012

Hallo Lisa; 400-800mg oder 400-800 iE / iU?? Das ist ein himmelweiter unterschied! 268 mg entsprechen wohl etwa 400iE bzw. iU ... . Kannst du bitte nochmals genau nachschauen und berichten? GrüßE Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karola S.
Beiträge: 156
Angemeldet am: 20.03.2011
Veröffentlicht am: 24.08.2012

iU und iE sind das Gleiche (amerikanisch/englisch bzw. international, Units, Einheiten). Burgerstein wurde bereits genannt. Ich nehme 500 iE am Tag (100 in meinem Multivitamin und 400 extra). Wichtig dazu Vitamin C. Ich kaufe 240 Stück für 24,95 im Netz. LG Karola

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 23.08.2012

Hallo Claudia; dann werde ich mich noch in Geduld übern; übrigends habe ich zwischenzeitlich erfahren, dass es in diversen Filialen des im Eröffnungsposting erwähnten Discounters noch "ALte Packeinheiten mit 120 Softgelkapsel a 268mg Vit. E. gibt; hier bei mir ist schon umgestellt auf 60er-Packungen---jedoch zum gleichen Preis... . Wieviel Vit.E nehmt ihr denn so? Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa Maria S.
Beiträge: 123
Angemeldet am: 07.11.2008
Veröffentlicht am: 23.08.2012

Hallo Manfred! Grrr..schon zweimal war meine ausführliche Antwort vom smartphone aus weg, als ich sie absenden wollte.. deshalb Kurzversion: Burgerstein: 400-800 mg Vit.E am Tag Schilddrüse: Stichwort Sojaöl in den allermeisten Vit.E Präparaten oder Gewinnung des Vit.E aus Soja->Aktivität des Schilddrüsenhormone sinkt. Lösung: Sojafreies Präparat aus rotem Palmöl ( Danke Reinhard!) LG,lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 22.08.2012

Lieber Manfred, ich würde Dir wahnsinnig gerne eine "knackige"Antwort auf Deine Frage geben. kurz zuerst: auf dem Beipackzettel meines Vitamin E Präparates eines Herstellers nahe München, steht "das" mit der Schilddrüse auch... Ich habe mich dann gefragt - selbst wenn unser Doc nicht allwissend sein kann - darüber hätte er doch schon längst geschrieben, oder? Ich kann mir nicht vorstellen, dass er diesem Thema nicht nachgehen würde, wäre da Grund zur Besorgnis. Ich habe mir mal die Beipackzettel diverser Medis (harte Ware und Bonbons) angesehen. Es steht doch bei "mögliche Risiken" so gut wie standartmäßig das Gleiche drauf. Oder so tolle Sachen wie (Betablocker) Nebenwirkung "Herzrasen,Schlafstörungen".... Daher glaube ich (und liege hoffentlich nicht total daneben), dass solche Vorsichtsparolen gedruckt werden, um ev. Regularien zu erfüllen oder damit später sich keiner beschweren kann - stand ja auf dem Zettel.... Und wir schaufeln das Vitamin E doch nicht wahllos in uns hinein... Auf einschlädgigen Schilddrüsen Homepages ist beschrieben, dass der Mangel der o.g Vitamine die SD schädigt. Ich mache mich übers Wochenende mal schlau - ich habe einen Profi in der Familie. Bis dahin viele Grüße Claudia

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 20.08.2012

Hallo Freunde Ich beschäftige mich gerade mit der Nachbestellung von Vitamin E . Bisher nahm ich immer täglich 1 Softkapsel mit 400iU mixed Tocopheroles des Herstellers mit den Gelben Etiketten/Deckeln, worauf zu lesen stand, dass diese 400i.U. „1333% Daily Value“ wären... Parallel hatte ich immer im Discounter der Gebrüder A. mal nachgeschaut ; die hatten ein Produkt mit 268 mg, was 400iE entsprechen soll.; das aber vor kurzem bei gleichem Preis inhaltlich halbiert wurde—also doppelt so teuer. Im Beipackzettel wird eine Einnahme von täglich 1-2 Kapseln täglich bei über 50 Kilo Körpergewicht empfohlen. Zudem steht dort, als Mögliche Nebenwirkung kann es bei längerer Einnahme von über 400mg zu einer Absenkung des Schilddrüsenhormonspiegels im Blut kommen..... Und nun bin ich natürlich ganz verunsichert.... Die Suche hier im Forum und in den New`s funktioniert suboptimal, wie mit Suchberiff Vitamin E oder VitaminE immer alle Beiträge angezeigt werden, wo das Wort „Vitamin“ vorkommt---sind 1650 ... Also: Was nehmt ihr so und wer bringt Licht ins Dunkel um iE und iU und mg.....und Tagedosis? Danke herzlichst Manfred –400iU täglich --- unbedingt mit Vitamin C zusammen!!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

19 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen